Supportnet Computer Supportnet Games Supportnet Kochen Explipedia
Login: guestBesucher online: 265
Supportnet Computerforum
SUPPORT
Home
Forum
Tipps & Infos
Blitz Angebote
Members
Hilfe
Video

TOP THEMEN
SSD Test
Alles über SSDs

Android Tipps
iPad Tipps
Google Tipps
Windows 8 FAQ
Windows 7 FAQ
E-Mail FAQ
Netzwerk FAQ
Festplatten FAQ
Datenrettung FAQ
Bildbearbeitung FAQ

Top iPhone Apps
Computer Einsteiger
Die 5 besten...
Explipedia
Themen
Direktlinks

Neue Einträge
News einsenden News einschicken
Tipps einsenden Tipp einschicken

SN-LINKS

Suche
Befreundete Seiten
Top Seiten

ARCHIV
Seite 0 Seite 1 Seite 2 Seite 3 Seite 4 Seite 5 Seite 6 Seite 7 Seite 8 Seite 9 Seite 10 Seite 11 Seite 12 Seite 13 Seite 14 Seite 15 Seite 16

Supportnet Tipps & Infos

Den Öffnen- und Speichern-Dialog von Windows individuell anpassen



Der Öffnen- Speichern Dialog von Windows bietet nur Standardspeicherorte an.
Mit dieser Anleitung kann man ihn individuell an die eigenen Bedürfnisse anpassen.
INFO

Der Öffnen- Speichern Dialog von Windows bietet nur Standardspeicherorte an.
Mit dieser Anleitung kann man ihn individuell an die eigenen Bedürfnisse anpassen.
Der Öffnen- und Speichern-Dialog von Windows zeigt auf der linken Seite 5 Verküpfungen für den schnellen Zugriff:

dialog1

Diesen Dialog kann man individuell anpassen. Dazu legt man in der Registry unter:

HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\comdlg32

einen neuen Schlüssel namens "Placesbar" an. (Unter Windows 2000 muss der Schlüssel "comdlg32" ebenfalls angelegt werden.)
In diesem Schlüssel kann man 5 Werte für die Verknüpfungen festlegen. Diese werden mit

place0
place1
place2
place3
place4

bezeichnet. Dort trägt man die Pfade (z.B. d:\Daten\Bilder) als REG_SZ (Zeichenfolge) ein.

Für Systemordner legt man einen REG_DWORD -Wert an.

Hier gelten folgende Werte:

Eigene Dateien 0x05 (5)
Desktop 0x00 (0)
Arbeitsplatz 0x11 (17)
Netzwerkumgebung 0x12 (18 )
Zuletzt verwendete Dokumente 0x08 (8 )
Verlauf 0x12 (18 )
Favoriten 0x06 (6)

Die Werte in Klammern sind Dezimalwerte.

dialog2Um die Default-Einstellungen wiederherzustellen, löscht man "Placesbar" - bzw. unter Windows 2000 "comdlg32" - komplett.

Damit die Einstellungen wirksam werden, ist - zumindest bei Windows 2000 - ein Neustart erforderlich.






dialog3Das Ergebnis kann dann so aussehen:

Mit "TweakUI für Windows XP" kann man die Places ebenfalls bequem einstellen.

Diese Einstellungen greifen jedoch nicht bei den Office-Programmen.
Hier helfen folgende Lösungen:

Office 2000
Office XP
Office 2003


Tippautor: Hooker


20.11.2005 von halfstone, 7395 Hits


  
[Kommentar schreiben]


MACHEN SIE IHRE WEBSITE ATTRAKTIVER
Sie haben eine eigene Website und wollen Ihre Besucher auf den Supportnet-Service aufmerksam machen? Kopieren Sie einfach den Quellcode in Ihre Seite und jeder Besucher Ihrer Seite kann direkt auf die Supportnet-Datenbank zugreifen.

My Supportnet


SUCHE

Tippgruppen
Betriebsysteme
Software
Hardware
Netzwerk
Programmierung
Sonstiges

Impressum © 1997-2015 SupportNet
Version: supportware 1.8.230E / 18.10.2010, Startzeit:Thu Feb 16 01:58:07 2017