Sicherheitsupdates - welche kann ich löschen

5,970 Aufrufe
Gefragt 26, Mai 2009 in WindowsXP von barbaras
Nachdem der Rechner immer noch mind. 3 Minuten zum Hochfahren braucht, habe ich gesucht. Es gibt in der Software sehr viele
Sicherheitsupdates für Windows IE usw. von 2007 - 2009 und

M.NETFramwork 3.0 SP 2 mit WPF.Other_32 usw.

müssen diese bleiben oder kann ich davon was löschen?????

Danke für Ihren Rat.
Gruß barbaras

7 Antworten

0 Punkte
Beantwortet 26, Mai 2009 von juergen26 Experte (3,287 Punkte)
KEINE (Sicherheitsupdates)
0 Punkte
Beantwortet 26, Mai 2009 von Einsteiger (11 Punkte)
Danke, es gibt so viele davon; ich hatte die Hoffnung, daß ich die ältesten löschen darf - schade, dann muß ich wieder weiter suchen, weiß nur nicht mehr wo...............
0 Punkte
Beantwortet 27, Mai 2009 von boeff Experte (2,173 Punkte)
Moin,

Nachdem der Rechner immer noch mind. 3 Minuten zum Hochfahren braucht, habe ich gesucht


mein Tip, versuche mal alles das was dein PC beim booten automatisch mit startet ( auto run) zu deaktivieren ( nicht löschen ) was nicht unbedingt nötig ist.
Aber bitte mit Vorsicht nach und nach, wenn du etwas deaktiv... hast und doch noch gebraucht wird dann den Haken wieder neu setzen.

Auch in der Regedit sammelt sich einiges an was du sicherlich nicht mehr brauchst, aber da ist Vorsicht geboten, denn wenn dort was falsches gelöscht wird, funzt unter Umständen dein PC nicht mehr.

MfG Boeff
0 Punkte
Beantwortet 27, Mai 2009 von mixmax Experte (1,887 Punkte)
also Dateien oder Registryeinträge zu entfernen wird den Computer
nicht schneller machen.

schaue mal besser unter:
Start > Ausführen > MSCONFIG eingeben und OK anklicken

einmal unter Dienste
erst UNBEDINGT "Alle Microsoft Dienste ausblenden" Haken
reinmachen.

Bei den Diensten die über bleiben schauen ob du was deaktivieren
kannst (ggfs über googlesuche wenn du wissen möchtest wozu ein
dienst gehört)

dann bei Systemstart so viel wie möglich rausnehmen.
0 Punkte
Beantwortet 27, Mai 2009 von mixmax Experte (1,887 Punkte)
also Dateien oder Registryeinträge zu entfernen wird den Computer
nicht schneller machen.

schaue mal besser unter:
Start > Ausführen > MSCONFIG eingeben und OK anklicken

einmal unter Dienste
erst UNBEDINGT "Alle Microsoft Dienste ausblenden" Haken
reinmachen.

Bei den Diensten die über bleiben schauen ob du was deaktivieren
kannst (ggfs über googlesuche wenn du wissen möchtest wozu ein
dienst gehört)

dann bei Systemstart so viel wie möglich rausnehmen.
0 Punkte
Beantwortet 27, Mai 2009 von barbaras
Vielen Dank, ich habe es mir angeschaut, traue mich aber nicht es anzuwenden, denn so gut bin ich leider nicht und muß wohl doch Hilfe vor Ort suchen. Manches bringe ich gut zustande, aber wenn ich hier was falsch mache, dann kann das ja böse enden.........
mir fällt nur auf, daß ich in der Software so viel von Windows XP habe, womit ich nichts anfangen kann, lediglich SP 1 kenne ich, oder SP 2, das müßte ich doch löschen können, oder? Na ja, hauptsache, daß ich auch so noch zurecht komme. Tschüss.
0 Punkte
Beantwortet 27, Mai 2009 von doc-jay Experte (6,633 Punkte)
Gerade SP 2 NICHT löschen. Bist du den wahnsinns???

Ok, die reine Installationsdateien kannst du löschen, obwohl die nur bissel Plattenplatz belegt und keine Leistung.
...