Daten von einem alten Win 95 Notebook kopieren

8,276 Aufrufe
Gefragt 24, Aug 2009 in Windows95 von schmitt-kbg
Hallo,

ich habe noch ein altes IBM Notebook mit Win 95 (!). Auf diesem Notebook sind Dokumentvorlagen, die ich gerne auf meinem neuen Vista-Notebook nutzen möchte. Wie komme ich an diese Daten ran, USB-Unterstützung bei Win 95 ist ja problematisch. Brenner ist auch keiner da und um an die HD zu kommen, müßte das ganze Notebook geschlachtet werden ( und ich bin kein Feinmechaniker ). Wer hätte eine Lösung des Problems?

Vielen Dank

15 Antworten

0 Punkte
Beantwortet 24, Aug 2009 von flupo Profi (12,758 Punkte)
Wenn du Verbindung ins Internet hast, könnte man den Weg über einen Webserver wählen.
Was auch geht, ist Platte ausbauen und per Adapterkabel am neuen Rechner anschließen.
Ich hab auch so ein Gerät, mit 2,5''-Platten hab ich damit aber ab und zu Probleme (Platte klickt nur und läuft nicht an) gehabt.

Gruß Flupo
0 Punkte
Beantwortet 24, Aug 2009 von schmitt-kbg
@ Flupo,

Internet geht von der Kiste aus nicht, und an die Platte komm ich nicht ran. Ich weiß nichtmal, wo die sitzt. Im Internet hab ich nur gelesen, das dafür das gesamte Notebook demontiert werden müßte.

Gruß
0 Punkte
Beantwortet 24, Aug 2009 von steffen2 Experte (3,656 Punkte)
hat das Notebook noch ein Disketten-Laufwerk?

Dann speichere es auf Diskette.

Und dann bei irgend einem Bekannten der auch noch eines besitzt von dort auf einen USB-Stick


Gruß Steffen
0 Punkte
Beantwortet 24, Aug 2009 von schmitt-kbg
@ steffen2

Diskette hat die Kiste, müßte dann noch ein USB-Laufwerk für den neuen Rechner kaufen. Und das kopieren auf Diskette dauert... :-)

Wenn es sonst keine Lösung, werde ich das machen müssen.
Danke.
0 Punkte
Beantwortet 24, Aug 2009 von kjg17 Profi (34,097 Punkte)
Hallo,

über ein s.g. 'Nullmodemkabel' sollte eine Datenübertragung möglich sein, wenn auch dein neues Vista-Notebook über einen Seriellen oder Parallelanschluss verfügt. Diese Kabel gibt es in 3 Ausführungen.

DB9-DB9 Kabel - Seriellen Anschluss (Com) auf Seriellen Anschluss
DB25-DB9 Kabel - Parallelanschluss (LPT] auf Seriellen Anschluss
DB25-DB25 Kabel - Parallelanschluss auf Parallelanschluss

Gruß
Kalle
0 Punkte
Beantwortet 24, Aug 2009 von steffen2 Experte (3,656 Punkte)
du hast von Dokumentvorlagen geschrieben. Und die sollten eigentlich alle innerhalb einer Minute auf eine Diskette zu kopieren sein.

Evtl kannst du auch ein seriell oder parallel oder LAN-Kabel benutzen. Da gibt es spezielle Kabel mit Software.
0 Punkte
Beantwortet 24, Aug 2009 von flupo Profi (12,758 Punkte)
Was ist das denn für ein Thinkpad?
Per LAN-Kabel ist wahrscheinlich die einfachste Methode. Dank Auto-Erkennung der neueren Netzkarten (sollte der neue Rechner ja haben) braucht man dafür nichtmal mehr ein Cross-Link-Kabel.
Die Netzwerkeinrichtung mit festen IP-Adressen und Freigaben ist schnell erledigt und das Ganze funktioniert deutlich schneller als irgendwelche Nullmodemkabel.

Gruß Flupo
0 Punkte
Beantwortet 24, Aug 2009 von schmitt-kbg
@ Flupo

Da komm ich an einen Punkt ohne Ahnung. Wie soll das gehen ? Wo muß ich was machen ?

Danke für die Hilfe!

Gruß
0 Punkte
Beantwortet 24, Aug 2009 von strauss Experte (3,692 Punkte)
Hi

Nebenbei für "flupo"
Ich hab auch so ein Gerät, mit 2,5''-Platten hab ich damit aber ab und zu Probleme (Platte klickt nur und läuft nicht an) gehabt.

Stromproblem ! Meist reicht die Spannung vom USB-Anschluß nicht aus.
Da hilft nur beide USB-Stecker auf der PC-Seite verwenden (müssten eigentlich am Kabel sein)

@schmitt-kbg
Auf eine Diskette passen locker einige Vorlagen drauf (ich geh jetzt mal von Word und Excel aus)
Wenn du keinen Plan von Netzwerken hast (vorrausgesetzt das Notebook hat überhaupt Netzwerkanschluß) ist die Disketten Variante die einfachste und schnellste Lösung.

Du kannst Dir die Disketten auch beim Kumpel überspielen und den Inhalt per Mail schicken ( 1 Diskette hat immerhin auch 1,4 MB)

Mfg Micha
0 Punkte
Beantwortet 24, Aug 2009 von Experte (9,703 Punkte)
es ist schon viel geschrieben

ohne feinmechaniker zu sein: bei einem thinkpad die hd ausbauen ist easy

wie heisst das gerät ?

vadder
...