habe über Telekom einen Router Speedport LTE , komme nicht mehr rein, 192.168.1.1 wird angezeigt:speedport.ip verwendet ein ungültiges Sicherheitszert

5,385 Aufrufe
Gefragt 27, Mär 2013 in WindowsXP von Wikingerboss
speedport.ip verwendet ein ungültiges Sicherheitszertifikat.

Das Zertifikat ist am 19.03.2013 00:59 abgelaufen. Die aktuelle Zeit ist 27.03.2013 11:46.

(Fehlercode: sec_error_expired_certificate)

10 Antworten

0 Punkte
Beantwortet 27, Mär 2013 von juergen26 Experte (3,287 Punkte)
Hi,
Fehler ist bekannt: Klick
Allerdings wohl noch keine aktuelle Lösung vorhanden.
Gruß Jürgen
0 Punkte
Beantwortet 27, Mär 2013 von Wikingerboss
Dieser Verbindung wird nicht vertraut





Sie haben Firefox angewiesen, eine gesicherte Verbindung zu speedport.ip aufzubauen, es kann aber nicht überprüft werden, ob die Verbindung sicher ist.
Wenn Sie normalerweise eine gesicherte Verbindung aufbauen, weist sich die Website mit einer vertrauenswürdigen Identifikation aus, um zu garantieren, dass Sie die richtige Website besuchen. Die Identifikation dieser Website dagegen kann nicht bestätigt werden.



Was sollte ich tun?

Falls Sie für gewöhnlich keine Probleme mit dieser Website haben, könnte dieser Fehler bedeuten, dass jemand die Website fälscht. Sie sollten in dem Fall nicht fortfahren.








speedport.ip verwendet ein ungültiges Sicherheitszertifikat.

Das Zertifikat ist am 19.03.2013 00:59 abgelaufen. Die aktuelle Zeit ist 27.03.2013 12:05.

(Fehlercode: sec_error_expired_certificate)

das zeigt der Router mir an wenn ich mein Kennwort eingebe, habe schon versucht über Sicherheit und Ausnahmen wieder freizukriegen geht nicht, Speedport.ip eingetragen, daselbe,was geht noch???????????????
0 Punkte
Beantwortet 27, Mär 2013 von halfstone-2 Profi (14,181 Punkte)
Hi Wikingerboss,

ich habe das Problem mit dem Chrome Browser lösen können.

Damit kann man die Abfrage umgehen und kommt noch auf seine Adminoberfläche des Speedports.

Gruß Fabian
0 Punkte
Beantwortet 27, Mär 2013 von kromgi Experte (3,643 Punkte)
Ja die Wikinger... waren schon so ein Volk.... :-) Aber lesen konnten die Wikinger schon.... oder?

Jürgen26 hat hier oben eine website verlinkt. Bitte klicken, lesen, umsetzen. Ganz einfach!

kromgi
0 Punkte
Beantwortet 27, Mär 2013 von kromgi Experte (3,643 Punkte)
@Halfstone: Geht aber mit IE genauso gut, ...

ausserdem "sammelt" mir Chrome zu viele Daten. Ich glaube nicht, dass Chrome so ein guter Browser ist... einfach zu neugierig. Ist aber geschmachssache.

kromgi
0 Punkte
Beantwortet 27, Mär 2013 von halfstone-2 Profi (14,181 Punkte)
Hi Kromgi,

leider ging es bei mit weder mit dem FF noch mit dem Internet Explorer, konnte bei beiden Browsern keine Ausnahme hinzufügen.

Der Link zum Telekomforum ist wenig hilfreich, da dort nur beschrieben wird, dass man eine Ausnahme erstellen soll, was aber bei vielen Leuten mit dem FF und dem IE nicht geht, da das Zertifikat nicht ungültig sondern nur abgelaufen ist (warum auch immer da ein Unterschied ist).

Ich frage mich natürlich weiterhin warum die Telekom da so stur bleibt und keine neuen Zertifikate per Firmwareupdate rausgibt.

Das ist für so einen Weltkonzern und der Anzahl der verbreiteten Speedports eine Schande.

Bin schon am überlegen meine Speedports in Fritzboxen umzuflashen.

Gruß Fabian
0 Punkte
Beantwortet 27, Mär 2013 von kromgi Experte (3,643 Punkte)
@Fabian:
Bin schon am überlegen meine Speedports in Fritzboxen umzuflashen.


Genau das gleiche habe ich heute erst mit nem Arbeitskollegen gehabt. Schein das beste zu sein...

Aber ich schau mal heute Abend, wie ich ins Speedportmenü komme & poste es mal kurz. Das war irgendwie ganz einfach.

kromgi
0 Punkte
Beantwortet 27, Mär 2013 von computerschrat Profi (17,897 Punkte)
Hallo,

hilft vielleicht der Beitrag hier ?

feedback.telekom-hilft.de/questions/speedport-w503v-abgelaufenes-sicherheitszertifikat

Gruß
computerschrat
0 Punkte
Beantwortet 27, Mär 2013 von halfstone-2 Profi (14,181 Punkte)
Hi Computerschrat,

der hilft evtl. manchmal, es kommt aber auch häufig vor, dass man in den verschiedenen Browsern keine Ausnahme eintragen kann. Das hat die Telekom sicher nicht bedacht.

Das Problem wird aber sicher noch oft auftauchen, da alle Zertifizate der Speedports ablaufen werden.

Der Chrome ist bei mir der einzige Browser der die Sicherheitsabfrage einfach übergehen kann.

Gruß Fabian
0 Punkte
Beantwortet 29, Mär 2013 von kromgi Experte (3,643 Punkte)
bei mir geht das so: Habe Win 7 und IE 9. wenn ich den Speedport aufrufe (https//speedport.ip/) dann zeigt er mir ein Fenster mit 3 Möglichkeiten:
- Klicken Sie hier, um die Website zu schliessen
- Laden dieser Website fortsetzen (nicht empfohlen).
- Weitere Informationen

ich klicke dann auf "Laden der Seite fortsetzen, und dann bin ich im Konfigmenü des Speedport. Fertig.

kromgi
...