Hallo Euch allen. Habe da leider das Problem das sich der SATA Modos im BIOS nicht deaktivieren läßt. Also keine Chance XP zu installieren?

809 Aufrufe
Gefragt 30, Nov 2016 in WindowsXP von Ellu
Im BIOS wird mir beim SATA modus nur eine auswahl angezeigt. Der Rechner ASUS X541SA ist free dos. Eigentlich wollte ich mein XP darauf installieren.
Gibt es da eine Möglichkeit.

8 Antworten

0 Punkte
Beantwortet 30, Nov 2016 von computerschrat Profi (17,942 Punkte)
Hallo Ellu,

schau dir mal diesen Artikel an:
www.freenet.de/digitalewelt/windowssoftware/windows-xp-auf-einem-modernen-pc-installieren_2028332_4734250.html
Dort wird beschrieben, wie du auf einem neuern PC mit SATA Platte XP installieren kannst.

Gruß
computerschrat
0 Punkte
Beantwortet 30, Nov 2016 von FreeDOS
Hallo, gibt es Gründe warum du ein totes Betriebssystem installieren willst?
FreeDOS erkennt die SATA HDD, der Windows XP wie du jetzt weißt, hat es noch nie vom Haus aus gekonnt.
Nimm doch, wenn schon Windows, dann mindestens den Windows 7.
Das heißt, solange der Hersteller dieses Modell mit entsprechenden Treibern unterstützt.

Leider wird immer noch falsch gespart und Hardware ohne oder mit einem Betriebssystem (hier FreeDOS) drauf angeschafft.

Aber OK, erstelle dir eine neue Windows XP CD mit dem SATA Treiber drauf.
Ziemlich gut dokumentiert ist diese Variante wo man nLite dafür verwendet.
Auf jedem Fall benötigst du den richtigen Treiber, was schon alleine ein großes Unterfangen sein kann.

Gruß
0 Punkte
Beantwortet 1, Dez 2016 von Normal_JA
Mit einer Windows-XP+SP2 / besser 3, Installations-CD gibt´s auch keine Prob´s mit dem SATA-Modus der erst wenige Jahre nach erscheinen der Windows-XP-Urversion (=>Okt. 2001) zum neuen (Treiber-)Standard gekürt wurde, damit die (System-)Datenspeicherung und allgemeine Leistung, endlich deutlich rasanter abläuft. Also mit einer Windows-XP-SP3-(2008)-Version mitsamt den letzten Updates, gibt´s sicherlich keine Probleme mit dem SATA-Modus! :-) ....Gibt´s bestimmt saubillig in der Bucht, wie´s allerdings mit den nötigen Updates, oder der abschließenden (Online-)System-Aktivierung aussieht muss Du selbst herausfinden. Unter Umständen ist aufgrund der Windows-XP-Einstellung im April 2014, nur noch die Telefonische Aktivierung (=>Microsoft Kundenhotline) möglich!?! :-I

Bis denne,....:)
0 Punkte
Beantwortet 1, Dez 2016 von Lucchi__
Windows XP kannst du auch selber um SP3 anreichern mit dem xp-Iso-Builder.
0 Punkte
Beantwortet 15, Feb 2017 von winschleuder
Glaubs nicht das du bei dieser Hardware efolg haben wirst XP da drauf zu
bekommen , zumal bei dieser aktuellen Hardware UEFI Bios ins spiel
kommt .
0 Punkte
Beantwortet 15, Feb 2017 von kody Einsteiger (91 Punkte)
0 Punkte
Beantwortet 16, Feb 2017 von Mitglied (171 Punkte)
Moin,

ja stimmt was oben steht, Du kannst Dein Win XP nur, ich meine auch erst mit SP2 ggf. musst Du Dir eine neue Installation-CD brennen (dann kannst Du auch gleich das SP3 mit einbinden) und den SATA-Treiber Deines Boards dort mit einbinden. Ansonsten bekommst Du einen Bluesreen.

Schaue doche mal ins Bios, die gesuchte Einstellung sofern Asus diese noch im Bios hat, heisst Kompimodus oder so ähnlich, aber das hat wohl doch mehr mit der IDE Verwendung zu tun, weiss nicht mehr, müsste ich mal schauen.

good luck
0 Punkte
Beantwortet 16, Feb 2017 von winschleuder
@7 : Seuche auch zumindest würde ich es bei 2007 Hardware nicht
umbedingt so stehen lassen , wusste aber auch nicht das der IDE modus
ne Emulation ist wo man die HDDs direkt am Sasta-Port hat laufen lassen
- insofern galt bzw gilt dies auch für die Asus mit 2009 Bios !

Will sagen ich habe es deswegen garnicht verstanden warum dies so sein
sollte .

Aber um auf Problem mal anders zurückzukommen , ja Seuche auch
hatte ich doch jemand der will Win10 auf einem 2Ghz Läpie am laufen
habe , so ich doch ganz schwer beeindruckt bin weil mein Glauben ohne
UEFI Bios gings nicht , damit wohl n Kratzer bekommen hat.

Wenn es auch wohl möglich scheint ein Image auf andere Hardware
zurück zu spielen damit man im Schadensfall weiterarbeiten kann.

Insofern , wenn man es schon mit Vista Boards wegern fehlender treiber
nicht schaffen kann wieso sollte ich dann darran glauben
...