TV über Sat und Internet über Kabel

884 Aufrufe
Gefragt 10, Dez 2016 in Telekommunikation von Sapperlott
Hallo liebe Fachleute,
ich möchte Internet und Telefon von Unitymedia bestellen habe aber nur ein Koaxkabel vom Keller in die Wohnung und dieses wird bereits für SAT-Anlage benutzt.
Meine Frage nun, kann ich über dieses Kabel beide Signale gleichzeitig übertragen oder ist ein zweites Kabel erforderlich.
Danke für eure Mühe.

10 Antworten

0 Punkte
Beantwortet 10, Dez 2016 von georg Experte (1,769 Punkte)
...Koaxkabel vom Keller in die Wohnung und dieses wird bereits für
SAT-Anlage benutzt.


Dieser Satz ergibt nur Sinn, wenn es sich um eine Sat-
Gemeinschaftsanlage handelt!, an der mehrere Parteien angeschlossen
sind?!
Bei einer Single-Sat-Schüssel benötigt man die Kabeldose nicht!
Da reicht ein Kabel von der Schüssel zum Sat-Receiver bzw. zum
Fernseher.
Auch ich empfange Fernsehen über eine Sat-Anlage und mein Internet
über Kabelanschluß.
Allerdings ist beides voneinander getrennt.
0 Punkte
Beantwortet 10, Dez 2016 von Sapperlott
... genau so meine ich das, nur dass ich eben nur ein Koaxkabel verlegt habe und gerne wissen möchte ob bei dieser Montage ein zweites Kabel nötig ist.
VG Sapperlott
0 Punkte
Beantwortet 10, Dez 2016 von georg Experte (1,769 Punkte)
Soviel ich weiß ist Unitymedia ein reiner Kabelanbieter.
Das setzt einen Verteilerknoten (großer grauer Kasten irgendwo in deiner
Wohnnähe) voraus, den du höchstwahrscheinlich nicht mit deinem Kabel
verbunden hast. ;-)
Auch ein zweites Kabel würde dir nichts bringen, da der Verteilerknoten
weiterhin fehlt.
Da du nur eine Sat Anlage zur Verfügung hast, bleibt dir als Alternative
nur Internet per DSL (Telefonbuchse).
Das bietet aber Unitymedia nicht an.
Es gibt auch Internet per Sat...aber das ist dermaßen teuer, das es fast
unbezahlbar ist. Hat aber den Vorteil, das du mit einer
"Affenzahngeschwindigkeut" surfst. Auch sind diese Angebote meistens
im Datenvolumen beschränkt und beginnen bei ca. 100 Euro (monatlich)
plus Installationskosten von ca. 200 Euro und mehr!
0 Punkte
Beantwortet 10, Dez 2016 von ch55 Experte (3,205 Punkte)
Hallo,

Unitymedia IST ein reiner Kabelanbieter. Sollte dein Haus nicht über einen Übergabepunkt verfügen, also einen Verteilerkasten mit dem Das kabelsignal ins Haus eingespeist wird, kannst du das ohnehin vergessen.
Sollte diese Grundvorraussetzung vorhanden sein ist ein eigenes Kabel mit einer sogenannten Multimediadose zwingend erforderlich. Diese verfügt dann über drei Anschlüsse für TV, Radio und Telefon/Internet.

Nize weekend
0 Punkte
Beantwortet 10, Dez 2016 von sutadur Experte (3,637 Punkte)
Du brauchst ein zweites Kabel. Beantrage erstmal den Kabelzugang bei
Unitymedia und dann warte mal ab, ob das bei Dir überhaupt geht.
Wenn ja, kümmern die sich schon darum, dass Du es nutzen kannst.
0 Punkte
Beantwortet 10, Dez 2016 von Lucchi__
0 Punkte
Beantwortet 10, Dez 2016 von Sapperlott
Hallo und vielen Dank für die Antworten,
Kabelanschluß ist im Haus, die Frage war eben nur ob ein Kabel genügt.
Ist aber jetzt geklärt : 1 Kabel für TV-SAT Anlage
1 Kabel für Internet per Kabel-BW
in die Wohnung legen dann klappt´s.
Danke für die Hilfe

VG Sapperlott
0 Punkte
Beantwortet 13, Dez 2016 von macgyver031 Experte (1,857 Punkte)
@Slapperlott:
Ich kenne Unitiy Media nicht, aber Kabelnetzbetreiber verwenden Frequenzen von 5 (resp. 18) bis 860MHz. Dein SAT-Signal ist um die 950MHz bis 2.5GHz.

Was du brauchst ist eine Weiche in dem du einerseits Sat-Signal und anderseits TV-Signal zusammen Koppeln kannst und über eine Koaxialkabel übertragen kannst.

Eine zweite Weiche in der Wohnung wird dann die Pfade wieder auftrennen.

Damit alles Funktioniert müsst du dafür sorgen dass die Weiche
a) Rückwegstauglich ist
b) Speisespannung vom Sat überträgt

Viel spass.
0 Punkte
Beantwortet 16, Dez 2016 von ch55 Experte (3,205 Punkte)
@ MacGyver0
Ich kenne Unitiy Media nicht.....

...und genau hier liegt der Knackpunkt.
Aus dem Signal müssen ja nicht nur die TV-Signale separiert werden, sondern auch das Signal für Internet und Telefon.
Alle Signale über ein wohl auch schon älteres Kabel über mehrere Weichen zu schleifen, da sind die Probleme schon vorprogrammiert.
Da TV ohnehin nur über SAT genutz werden soll, ist eine separates Kabel mit entsprechender Multimediadose der wesentlich einfacherer und auch Erfolg versprechendere Weg.
Zumal UM bei dem von dir angedachten Konstrukt auch keinerlei Gewährleistung für eine ordnungsgemässe Funktion übernehmen würde.

Nize weekend
0 Punkte
Beantwortet 23, Dez 2016 von Sapperlott
Hallo und danke nochmal für die Lösung meines Problems.

LG Sapperlott
...