Firefox

633 Aufrufe
Gefragt 10, Jan 2017 in Windows 10 von Hawk65
Hallo, benötige dringend Hilfe!
Wenn ich am PC meinen Firefox-Browser öffne, kommt immer öfter der
Hinweis "Eine Webseite verlangsamt ihren Browser", was soll getan werden? Webseite anhalten? Leider kann ich nicht feststellen, um welche Webseite es geht. Der Bildschirm zuckt dann auch von oben nach unten u. der Browser läßt sich nicht mehr bedienen. An der CPU Auslastung kann ich erkennen, dass diese auf ca. 35% ansteigt. Liegt vor allem am Pluginn Container für Firefox, der dann bei ca. 30% liegt. Avira Virenscanner hat nichts gefunden. Mit ADWCleaner konnte ich gefundene Malware beseitigen. Das ruckeln ist leider immer noch u. nervt total! Wäre toll, wenn jemand eine Lösung hätte. Vielen Dank.

2 Antworten

0 Punkte
Beantwortet 10, Jan 2017 von halfstone-2 Profi (14,181 Punkte)
Hi Hawk65 ,

versuche mal den Firefox im Abgesicherten Modus zu starten.

Das geht indem du die Shift/Groß Taste gedrückt hältst während du den Firefox startest.

Im abgesicherten Modus startet der Firefox ohne Addons.

Wenn er dann gestartet ist kannst du dir dann mal anschauen was für Addons alles installiert sind und ob du die wirklich brauchst.

Um festzustellen welches AddOn Probleme macht kannst du einfach alle ausschalten und dann einzeln nach und nach wieder anschalten. Sobald die Probleme wieder auftauchen weißt du dann welches AddOn die Probleme verursacht hat.

Gruß Fabian
0 Punkte
Beantwortet 11, Jan 2017 von Hawk65
Hallo Fabian, vielen Dank für deine Antwort!
Ich habe mir mal meine Addons angesehen. Da war nichts aktiv dabei.
Allerdings habe ich dann mal das Addon "uBlock origin" aktiviert, das
Werbung blockiert. Meine T- Online Startseite im Firefox wird nämlich mit Werbung zugemüllt (lt. uBlock 97). Das hat evtl. die CPU auch hochgetrieben. Im Moment läuft alles wieder normal. Ich habe auch erst gedacht, es liegt an den Lesezeichen, die ich gespeichert habe. So weit ich weiß, werden die aber erst beim starten aktiv u. erhöhen dann die CPU- Last. Zweitens habe ich meine T-Online Startseite auch mal über M- Edge gestartet. Da kommt anscheinend weniger Werbung mit rein. Da lief mein PC auch normal (lt. CPU- Auslastung). Mein Fazit: Wer auf seiner Browser- Startseite im Firefox von Werbung genervt wird, sollte einen Werbeblocker aktivieren! Vorerst vielen Dank u. v. Gr.
...