ständige kurze disconnects ingame

405 Aufrufe
Gefragt 16, Mär 2017 in DSL von KiNGiCHi
Guten Tag,

ich habe seit kurzem eine 50k Dsl Leitung von 1&1 und eine FRITZ!Box 7560.

Wenn ich spiele habe ich da problem, dass ich immer kurze disconnects bekomme.
Meistens kommt nur eine Wahrung, dass ich gleich gekickt werde und manchmal
werde ich gleich ganz rausgeschmissen.
Das komische ist, dass alles andere problemlos läuft.

Hatte schon mal jemand das Problem?
Liegt das an der Fritzbox oder am Internetanbieter?

3 Antworten

0 Punkte
Beantwortet 16, Mär 2017 von flupo Profi (12,758 Punkte)
Schau mal in die Logs der Fritzbox ob die Verbindung wirklich weg ist.
Wenn das der Fall ist, sollte sich 1u1 drum kümmern.
Gruß Flupo
0 Punkte
Beantwortet 18, Mär 2017 von KiNGiCHi
Danke für die Antwort

Ich kenne mich da nicht besonders gut aus aber ich habe mal unter
Ereignissen nachgeschaut.. dort steht nicht von wegen keine
Verbindung. Kann man noch woanders schauen?

Aber ich denke es liegt nicht daran.
Ich hatte gerade wieder Probleme und mein Mitbewohner konnte
problemlos spielen und gestern war es einmal umgekehrt.

Wir sind beide über LAN mit der Fritzbox verbunden und es gibt auch
keine Updates für die Box.
0 Punkte
Beantwortet 18, Mär 2017 von Caramello
Schau mal ob der onboard Netzwerkchip seinen IRQ mit anderen Geräten teilt. Es kann schon helfen andere Steckkarten in andere Slots umstecken.

Versuchen kannst du übrigens auch folgendes!

1) PCI Latency Timer von 32 auf 64 im BIOS umstellen

oder

2) Energiesparmodus für die Netzwerkkarte ausschalten.

oder

3) wenn zu viele Geräte (besonders die Grafikkarte) den selben IRQ verwenden die auch der onboard Netzwerkchip verwendet, dann hilft eine externe Netzwerksteckkarte weiter.

Tipp! Die Grafikkarte sollte nicht den selben IRQ verwenden, den auch die Netzwerkkarte (onboard Chip) verwendet !!
...