Windows 10 in der Reparaturschleife - Nix geht mehr :(

387 Aufrufe
Gefragt 16, Mai 2017 in Windows 10 von win_DAU
Hallo.

Wollte gestern mein angestaubtes Spiel "Ubersoldier" auf meinem Windows 10
Laptop installieren. Parallel dazu wurde auch Windows mit Updates versehen.

Jedenfalls habe ich alles erledigt und musste den Rechner neu starten.

Seitdem bekomme ich die automatische Reparatur beim Booten angezeigt, die
natürlich zu nichts führt.

Ich kann auch nicht mal mehr im abgesicherten Modus starten (oder ich bin einfach
zu blöd dafür). Zumindest startet er einfach nicht mal in diesem Modus.

Zurücksetzen im Reparaturmodus geht auch nicht, weil er mehr Speicher möchte
und ich nicht weiß, wie ich das erreichen könnte, weil ich keinen Zugriff darauf habe.

Hat jemand eine Lösung, wie man trotzdem irgendwie diese Reparatur umgehen
kann?

Danke im Voraus!

4 Antworten

0 Punkte
Beantwortet 16, Mai 2017 von halfstone-2 Profi (14,181 Punkte)
Hallo win_DAU,

also wenn die Fehlermeldung schon sagt, dass zu wenig Platz auf deiner Platte ist, dann musst du irgendwie Platz schaffen.

Das könntest du mit einer Linux Live CD machen, dabei aber darauf achten, dass du keine wichtigen Daten löschst.

Ach ja, wie groß ist denn deine Systempartition, also wahrscheinlich c:?

Gruß Fabian
0 Punkte
Beantwortet 16, Mai 2017 von win_DAU
Hallo Fabian,

ich habe gerade nur eine DVD-RW zur Verfügung - und einen
zweiten Laptop.

Eine Linux Live CD habe ich noch nicht erstellt. Könnte ich evtl. noch
machen, wenn denn das ISO brennen klappen würde.

Denn:

Habe zunächst mal die Windows 10 Iso geladen und versucht, diese
auf die DVD zu brennen. Um vielleicht von der DVD aus Windows zu
reparieren. Der Brennvorgang scheint auch "erfolgreich"
abzuschließen.

Allerdings ist die DVD irgendwie "leer".

Da ist nichts drin, wenn ich sie öffne.

Auch beim Starten, logischerweise, "OS not found".

Was läuft denn da nun schief?
0 Punkte
Beantwortet 17, Mai 2017 von Winfaenger
@ 2: "..Windows 10 Iso geladen.." wie das denn ?
da muss man schon ein Brennprogie nutzen es sei den dies ging mit Win 10 direkt - aber dann angeblich nichts drauf .. ^?^

Dann solltest du besser den umweg mit LinuxLive nehmen um die ISO dann z.B. k3b zu brennen.
0 Punkte
Beantwortet 18, Mai 2017 von win_DAU
@Winfaenger

Auf'm zweiten Läppi habe ich über Heidoc Win 10 geladen.

Ist das so ungewöhnlich? Hat mit "angeblich" daher nichts zu
tun.

Das Problem war, dass - aus welchen Gründen auch immer -
die Win10 Iso nicht komplett geladen war, trotzdem aber auf
die DVD gebrannt werden konnte - als Image. Mit ImgBurn und
interner Windows 10 Brennoption. Beides mal keine
Fehlermeldung, obwohl die Image nicht komplett war! Kurios?!

Habe es erst später bemerkt, dass sie nicht komplett ist. Also
nochmal geladen und diesmal "korrekt" brennen können.

Gebracht hat es am Ende trotzdem nichts.

Windows konnte nicht repariert werden. Abgesicherter Modus
etc. klappt auch nicht.

Also Knoppix geladen.

Jetzt muss ich herausfinden, wie ich damit meine Daten retten
kann. Kenne mich damit noch nicht aus.
...