433 Aufrufe
Gefragt in SW-Sonstige von
Es ist soweit bei uns im Büro.
Durch neue Aufgabengebiete sind wir jetzt an der Grenze angelangt,
wo wir nur einfach mit Email nicht mehr weiterkommen.

Ich habe mal versucht unsere Bedürfnisse zusammen zu fassen. Was
ansich schon gar nicht so einfach ist. Noch schwerer ist es, geeignete
Software zu finden.

Also zuerst ist es wichtig, das wir so etwas wie eine Datenbank für
Telefonnummern erstellen können. Ganz primitiv, ganz einfach. Muss
nicht mal mit Adresse sein. Nur Name, Vorname, Telefon, evtl. noch
Handy-Nr extra.
ABER: Muss von allen 4 Arbeitsplätzen erreichbar sein.
Server ( MS 2008 ) existiert.
Ganz toll und optimal, aber nicht zwingend nötig, wäre noch, wenn wir
sowas wie ne Timeline erstellen könnten, wer wann welchen Anruf
entgegengenommen hat.

Der 2te große Punkt wäre eine Zentrale Aufgaben-Verwaltung.
Nachdem wir unterschiedliche Arbeitszeiten haben und uns teils
mehrere Tage gar nicht sehen, wäre es wichtig offene Aufgaben zu
Verwalten, sowie die Möglichkeit diese Aufgaben auch jemanden
zuzuordnen.
Z.B. wenn ich Daten für eine Weiterbearbeitung benötige die Aufgabe
dem Kollegen in sein To-Do schieben zu können.
Auch wäre es sehr sinnvoll, nicht nur die eigenen Aufgaben sehen zu
können, sondern auch sowas wie eine Gesamtansicht, weil wir immer
wieder Aufgaben haben die derjenige erledigt, der grad Zeit hat, oder
sowieso grad in diesem Vorgang drin ist.
Und natürlich ist auch hier wieder wichtig, das alle 4 Arbeitsplätze
Zugriff haben.

Wie schon geschrieben, habe ich da Probleme was zu finden, was die
Kriterien erfüllt.
Exchange und andere Groupware habe ich jetzt außen vor gelassen,
da vom Leistungsumfang einfach viel zu groß - und von der
Einrichtung, Administration teilweise einfach auch zu aufwändig.

Wenn jemand nen brauchbaren Tipp oder ne brauchbare Idee hat,
haltet euch nicht zurück. Danke schon mal.

CU Rhonny

6 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von ch55 Experte (3.2k Punkte)
Moin,

nach meinem Verständnis ist das hier ein Forum, von Privatanwender an Privatanwender.
Wenn du eine Lösung für deine Firma suchst, beauftrage einen entsprechenden Dienstleister.
Ich bin raus(war ja auch nie drin).

bye
+1 Punkt
Beantwortet von
[quote]nach meinem Verständnis ist das hier ein Forum, von Privatanwender an Privatanwender.[/quote]was nicht heißt das sich ein ITler oder Mitarbeiter einer (kleinen) Firma hier keine Tipps oder Anregungen holen darf. Ihm würde ja offenbar schon ein Softwarevorschlag reichen. Hierfür an einen Dienstleister zu verweisen ist doch etwas überzogen
0 Punkte
Beantwortet von flupo Profi (12.9k Punkte)
Du hast leider nicht geschrieben, was an Software schon da ist.
Die einfachste Variante für die Verwaltung von gemeinsamen Telefonnummern oder Aufgaben wäre eine (oder mehrere) Datei(en) mit gemeinsamer Zugriffsmöglichkeit.
Spontan fällt mir da OneNote von MS ein. Damit kann man Notizen recht gut strukturieren. Da könnte man auf dem Server für jeden Mitarbeiter ein Notizbuch anlegen und noch eins für
nicht zugeordnete Aufgaben.
Bei der Bearbeitung kann man seine Notizen machen, Dateien einbetten und dann ggf. in die Mappe eines Kollegen schieben.
Wenn ich mich recht entsinne, sollte man auch sehen, wer Änderungen gemacht hat.

OneNote ist kostenlos. Man muss aber ein wenig aufpassen, denn es gibt zwei Versionen davon.
[url]https://support.office.com/de-de/article/Was-ist-der-Unterschied-zwischen-OneNote-und-OneNote-2016-a624e692-b78b-4c09-b07f-46181958118f[/url]

Gruß Flupo
0 Punkte
Beantwortet von
@Flupo

Vielen Dank für diesen Tipp. Bin mir noch nicht sicher, ob es DIE
Lösung ist. Aber zumindest für den Bereich "Aufgaben" könnte es
funktionieren.

@ch55

Vielen Dank für den netten Hinweis. Hat zwar keinerlei Informationen
gebracht, aber Hauptsache was geschrieben.
Ich helfe und Frage inzwischen seit sicherlich mehr als 10 Jahren auf
diesem Help-Board, in diesem Hilfe-Forum, wie auch immer sie es
nennen mögen. Aber solch unqualifizierte Antworten liest man selten.

@ privat

Vielen Dank dass Sie Verstanden haben, um was es geht. Eine kleine
Firma mit 4 Arbeitsplätzen, entsprechend 4 Mitarbeitern, welche auch
noch am Anfang steht, kann nicht immer nur alles "kaufen".
Natürlich müssen Kompetenzen teils auch erworben werden.
Aber wenn ich als zuständiger für unser kleines Netzwerk solche eine
Frage habe und diese hier stelle, freue ich mich auf kompetente
Antworten. Wie weiter oben schon geschrieben, nutze ich
Supportnet.de privat schon eine sehr lange Zeit. Und ich finde die
Kompetenz und Freundlichkeit auf diesem Board im Großen und
Ganzen sehr vorbildlich.
Wobei Ausnahmen natürlich die Regel bestätigen. So wie überall.


Und noch in eigener Sache. Sollte noch jemanden eine weitere
Lösung einfallen oder jemand eine andere Lösung "wissen", immer
her damit.
0 Punkte
Beantwortet von
zur Telefonliste evtl. schlicht eine Excel-Datei und diese freigeben? Oder eine Access Datenbank

hier mal eine Übersicht von verschiedenen Diensten zur gemeinsamen Aufgabenverwaltung: [url=http://www.toolsmag.de/task-management-einfache-online-tools-um-aufgaben-im-team-zu-verwalten-287]Task-Management[/url]

andere Möglichkeit, Office 365
- gemeinsame Kontakte mit Outlook
- Aufgabenverwaltung mit [url=https://products.office.com/de-de/business/task-management-software]MS Planner[/url]
0 Punkte
Beantwortet von flupo Profi (12.9k Punkte)
Die Telefonliste lässt sich auch recht einfach als Webanwendung - im
einfachsten Fall als HTML-Seite - bereitstellen. Wenn es vll. schon ein
Intranet gibt, wäre das eine passende Lösung.

Gruß Flupo
...