Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / NW-Sonstiges

Arcor WLAN - schlechte Reichweite





Frage

Also, Ich habe das Arcor DSL Flat Angebot mit der WLAN Lösung und jetzt tritt das Problem auf, dass wenn der Router (von zyxel) NUR 2 Räume (also so 8m) von meiner Netzwerkkarte entfernt steht ein schlechtes bzw. gar kein Signal sendet, was mich ziemlich ankotzt, weil er das (im neubau, ohne Wände dazwischen) auf jeden Fall schaffen sollte. Ich hab alle Antennen schon senkrecht gestellt, alle Einstellungen sind soweit richtig, es geht ja auch, wenn er näher dran steht. Gibts da erstmal ne kostenlose Lösung (d.h. an irgendwelchen Einstellungen rumwurschtln) oder ne andere, ich hab nämlich mal was von zusätzlichen Antennen etc. gehört. Bitte helft mir !

Antwort 1 von vadder

wie geht das ?

zwei zimmer weiter ohne wände ?

snd das innenausbauwände mit "stahlskelett" ??

vadder

Antwort 2 von Bombon

der router ist wohl nicht das problem. wahrscheinlich sind die mauern aus beton. da ist dann metall drin. schirmt dann naemlich ab. Faradayscher Kaefig

Antwort 3 von Stefanowski

Wenn die Geräte es erlauben, kannst du eine bessere Antenne anschrauben. Du kannst auch einen (leider teuren) Repeater benutzen. Du kannst aber auch einfach einen besseren WLan Router verwenden, wahrscheinlich liegt es an dem...

Antwort 4 von heizeisen

Ich gehe auch davon aus, dass die Wände (da du von zwei Räumen sprichst) oder eine andere Störquelle dazwischen ist.
W-Lan ist halt ein bisschen problematisch.

Was Du checken kannst, geh mal mit dem Router zu nem Kumpel (nicht gleiches Haus) da steckste mal den Router ans Stromnetz und guckst da mal wie sich das verhält. wenns da klappt (wovon ich ausgehe), beschimpfe den Vermieter oder Architekten wüst. Wenn du da die gleichen Probs hast dan wende Dich an zyxel
Grüße
Heizeisen

Antwort 5 von heizeisen

@Stefanowski,
die aktuellen aber auch die etwas älteren Zyxel-geräte sind aber so schlecht nicht. Also wenn es der Router ist, dann hat er nen Defekt.
Habe selbst einen der Steht im Keller (massive Stahlbeton-bauweise (war selbst beteiligt)) und ich habe 2 1 Etage drüber Luftlinie ca.12 m vier Wände und Betonboden noch adäquaten Empfang.

Antwort 6 von heizeisen

Sorry natürlich 1 Etage nicht 21

Antwort 7 von mmudfpok

Jo danke erstmal für die vielen Antworten.

Also das mit den 2 Zimmern ohne Wände geht natürlich nicht, da habt ihr recht :D

Aber ich hab den Router genau in den Türrahmen gestellt und die beiden Zimmer liegen genau gegenüber und selbst mein PC steht ihm genau gegenüber (ungefähr 4m Entfernung jetzt, habe ihn noch näher rangeholt). Also eigentlich direkte Luflinie...

Antwort 8 von heizeisen

Haste denn keine andere lokalität wo Du mal probieren kannst wie ich vorgeschlagen habe?

Ich weiss nicht wie das bei w-lan und direkter freier linie ist (ist ja kein Richtfunk. Aber wenn Du das Teil zurückgeben willst mustt Du das schon argumetieren, es sei denn du hast es noch keine 14 Tage und hast es über I-Net gekauft.

Antwort 9 von RaTsch

Ansonsten kannst Du mal versuchen im Router den Kanal zu verstellen (oft ist als Standard 6 eingestellt, einfach mal bei 1 anfangen und durchprobieren!) .... einfach durchprobieren, ob es eine Besserung gibt.

Sind sonstige "Störquellen" in der Nähe (Mikrowelle, Funktelefon etc. etc.)?

RaTsch

Antwort 10 von mmudfpok

hm, ich probiere es Morgen mal bei nem freund, aber wenns da unter ähnlichen konditionen nicht funzt, werd ich wohl mal die ganzen kanaleinstellungen usw. durchprobieren, kann ja sein, das kanal 6 nicht optimal ist?!

danke nochmal für eure hilfe, bin echt begeistert, wie gut das hier klappt :D

Antwort 11 von mmudfpok

achso und störquellen hätte ich nur fernseher und meinen pc anzubieten.....