Supportnet Computer

Supportnet / Forum / WindowsXP

Systemwiederherstellung läßt sich nicht mehr starten





Frage

Hallo, seit einiger Zeit (da ich den Punkt selten nutze, weiß ich keinen genauen Zeitpunkt) kann ich die Systemwiederherstellung nicht mehr benutzen. Beim Aufruf (auch über "..system32\restore\rstrui.exe") erscheint für ein paar Sekunden ein weisses Fenster), das dann spurlos verschwindet. Beim erneuten Aufruf taucht dieses Fenster nicht mehr auf, das Programm ist also irgendwo im Speicher. Erst wenn ich über die Eigenschaften des Arbeitsplatzes die Systemwiederherstellung deaktiviere und wieder einschalte, kommt mein - leeres - Fenster. Alle Tipps, die ich fand, beziehen sich auf Windows ME, ich benutze aber Windows XP. Gibt es eine andere Möglichkeit, als Neuinstallation (dass möchte ich vermeiden, da ich dann alle Service Packs und Updates neu laden und einspielen müsste) ? Schönen Tag Gerd

Antwort 1 von XP-ler

Hi Gerd,
Zitat:
Gibt es eine andere Möglichkeit, als Neuinstallation

Ja, gibt es:
Von XP-CD booten (falls noch nicht geschehen, im BIOS einstellen)
anstatt "XP installieren" wählst du "XP reparieren".
Danach sollte es wieder funzen.
Vorher würde ich aber auf jeden Fall mal nen Virenscan machen und auch
Hiermit mal möglichen Schädlingsbefall bekämpfen.
Auch noch nen schönen Tag :-)

Antwort 2 von Das_Urmel

Mit welchen Utilities hast du rumgespielt?
mache das wieder rückgängig.

Prüfe auch dies mal: http://www.derfisch.de/xpnf.php#32

Aktiviere in den Diensten den Taskplaner: auf Automatisch stellen.

Welche Fehler werden im Eventlog angezeigt?

mfg
Michael Bormann

Antwort 3 von GerdB

Hallo "XP-ler",

super, es hat geklappt!! 1x Reparatur und die Systemwiederherstellung ist wieder da. Ich hatte mich bisher davor gescheut, da ich dachte, dass ich dann das SP2 und etliche Anwendungen neu installieren muss. Dabei ist es so einfach!
VirenScan hatte ich vorher schon gemacht, auch HiJackThis, doch das sagt mir als Laie nicht allzuviel.
Ganz herzlichen Dank für Deine Hilfe und einen schönen Abend.

Grüße aus Nordbayern
Gerd

Antwort 4 von GerdB

Hallo Michael,
es hat dank dem Tipp mit der Reparatur (siehe oben) geklappt. Bei "www.derfisch" bin ich speziell für mein Problem nicht fündig geworden. Den Taskplaner hab ich deaktiviert (aber schon seit langem, kann also nix mit dem Fehler zu tun haben.
Noch eine Frage zum "eventlog":wie kann ich das aktivieren oder auslesen? Auf diesem Gebiet bin ich doch noch großer Laie; ich vermute mal, dass ich das irgendwo in den Diensten abgeschaltet habe.

Danke für Deine Tipps und einen schönen Abend.

Grüße nach Giessen
Gerd

Antwort 5 von XP-ler

@GerB,
Freut mich, daß ich helfen konnte :-)
Danke fürs Feedback und noch nen schönenTag

Antwort 6 von meinTipp

@GerdB

Hat die Windows CD mit der du die Reparatur durchgeführt hast ein integriertes SP2? Wenn nicht, mußt du es leider neu installieren und auch alle Updates die seitdem erschienen sind. Ansonsten reichen nur die seit SP2 erschienen Updates.
Die Reparatur ersetzt nämlich alle Systemdateien durch die, die auf der CD vorhanden sind.

Ich hoffe, dass du dich nicht zu früh gefreut hast.

Gruss Rolf