Supportnet Computer

Supportnet / Forum / WindowsXP

Notebook schaltet sich von alleine an ???





Frage

Hallo, fast jedesmal (bin jetzt nicht sicher ob es wirklich immer ist, aber wirklich oft) komme ich ins Zimmer und das Licht für den Standby-Modus blinkt am vorher brav abgeschaltete Notebook . Erst hab ich gedacht, dass es vielleicht was mit dem Zuklappen zu tun hat, da ich in den Energieoptionen angegeben habe Zuklappen = Standby Dann hab ich ihn immer offen gelassen. Das Selbe. Ich schalte ihn aber richtig aus, habs schon über den Netzschalter gemacht, aber auch über Start->Herunterfahren. Immer das Selbe. Dann hab ich gedacht, es könnte vielleicht sowas wie WakeOn-LAN sein oder so, weil ein Netzwerkkabel eigentlich immer steckt... Aber ich wüsste jetzt nicht, wo ich da nachschauen sollte und bin mir auch gar nicht sicher ob mein Notebook sowas hat. Ich blick jedenfalls nicht mehr durch. Einmal bin ich noch 5 min vor dem Notebook sitztengeblieben und habe gelauert :-) Da isser dann ausgeblieben. Und wie ich dann ne Stunde später hin bin hat er wieder frölich im Standby-Modus geblinkt... HILFE! KILIAN

Antwort 1 von Flintstone

@Kilian1,
jetzt mal eine wirklich böde Gegenfrage.
Kann es sein, dass in deinem Haushalt ein Putzteufel existiert und er/sie beim Staubwischen der Tastatur, aufgrund der Einstellungen, den Standby-Modus aufruft?
Gruß
Fred

Antwort 2 von Kilian1

Nein. Unmöglich.

Antwort 3 von Birger

Hi

Ruf dein Bios auf und schau mal nach, ob WakeOn-LAN etc. aktiviert ist.

http://www.jumperz.de/bios/biospw.htm BIOS-Setupzugang ganz unten

Anleitungen zum Bios

http://www.bios-kompendium.de/bios/compend.htm

Das er sich im Standby Modus befindet, ist seltsam.

Antwort 4 von Kilian1

hm, im Bios-Setup find ich nix von wegen WakeOn-LAN und ich vermute, dass er sich halt einschaltet und dann aufgrund der enerieoptionen nach 15min Inaktivität in den StandyModus fährt. Aber das vermute ich nur.

Antwort 5 von weissvonnix

    Erstens: Kontrollier nochmal in der Systemsteuerung unter Energieoptionen, ob das NB auch beim Drücken des Netzschalters ausschaltet - und nicht etwa nur in Standby-Betrieb geht. Check auch die anderen Einstellungen dort nochmal.
    Zweitens: Schau dir im Gerätemanager die Energieoptionen eventueller externer Geräte an: Ist es vielleicht der (Funk-)Maus (oderanderen) erlaubt, den Computer zu aktivieren? Funkmäuse machen das sehr gerne - und verhindern damit den Standby... Wenn ja: Abstellen.


Grüße

Antwort 6 von nrg76

und was hast du noch alles fuer externe geraete angeschlossen ?!

Antwort 7 von Kilian1

Also des mit dem Netzschalter --> Herunterfahren passt.
Und die optische Maus darf den Computer aus dem Standby-Modus aufwecken, ihn aber nicht aktivieren... Könnte das trotzdem ein Problem sein? Mich stört ja, dass das Notebook plötzlich läuft...

Ansonsten ist an externen Geräten eigentlich nix weiter da. Es hängt halt noch der Drucker dran, ne Telefonanlage und ein loses USB-Kabel. Bei der Telefonanlage steht aber nix vonwegen aktivieren da.
Und des is dann ja auch immer nur "aus dem Standbybetrieb aktivieren". Mein Notebook ist ja total aus...

Antwort 8 von nrg76

hast du mal bei der helpline angerufen ?!
also ich vermute stark das da irgendwo ne einstellung im bios dran schuld ist.

eventuell noch mal die biossettings auf default setzen.
aber vorher wuerde ich beim hersteller aus reiner neugier mal nachfragen ob denen solche probleme bekannt sind.
falls die hier keiner helfen kann, die muessen es !!


lg

Antwort 9 von weissvonnix

Die Maus kann das Problem sein! Bei mir heißt die entsprechende Option übrigens:

Zitat:
Gerät erlauben, den Computer aus dem Standby-Betrieb zu aktivieren.


Schalte das mal aus (Häkchen weg).

Grüße

Antwort 10 von Kilian1

Hallo,

leider hat auch die deaktivierung der Maus nichts geholfen...