Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Linux

Linux auf neue Festplatte kopieren





Frage

Hallo zusammen, eine meiner Festplatte scheint demnächst den Geist aufzugeben. Da ich momentan bis auf gelegentliche Lesefehler noch relativ problemlos darauf zugreifen kann, möchte ich jetzt den Inhalt auf eine zweite Platte spiegeln. Auf der Festplatte sind folgende Partitionen: 1. Linux Suse 10 2. Linux Swap 3. Windows 98 SE Ich habe zuerst an Drive Image und Partition Magic gedacht aber ich bin mir nicht sicher, ob das klappt, weil man nur einzelne Partitionen anfassen kann und dabei vielleicht der Bootbereich ausgelassen wird. Wie kann ich jetzt alles auf eine zweite Festplatte spiegeln, ohne dass der Linux-Bootloader Probleme bekommt und keines der Betriebssysteme mehr startet?

Antwort 1 von RTFM

www.partimage.org

Antwort 2 von Heikoo

Danke für den Tipp.

Ich habe es einfach mal mit Drive Image riskiert. Hat dann auch nach einer Korrektur des Bootloaders alles wieder funktioniert.

Da die neue Platte jetzt aber kleiner ist, möchte ich auch die Linuxpartition verkleinern. Partition Magic streikt bei Linux und der Partitionierer von Suse meldet immer, dass die gemountete Partition nicht geändert werden kann. Ist ja eigentlich auch logisch aber die Rootpartition darf/kann ich doch nicht unmounten oder wie komme ich ans Ziel?

PS: Bitte nicht hauen. Ich bin noch dabei, mich in Linux einzuarbeiten.

Antwort 3 von RTFM

Antwort 4 von ralph_s

> der Partitionierer von Suse meldet immer, dass die gemountete
> Partition nicht geändert werden kann. Ist ja eigentlich auch logisch
> aber die Rootpartition darf/kann ich doch nicht unmounten oder wie
> komme ich ans Ziel?

moin, am einfachsten ists Suse von der CD zu booten und dann den Partitioneer starten - der müsste auf dem Rettungssystem der CD ja dabei sein..
Gruß
R.

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: