Supportnet Computer

Supportnet / Forum / PC-Sonstiges

PC fährt nicht mehr hoch, nichts, wodran kann es liegen ??





Frage

Hab für meine Frau einen 2ten PC oben im Haus, sie wollte ihn eben einschalten und es passiert nichts mehr. Die Festplatte läuft kurz an, aber dann nichts mehr. Hab eben die Festplatte raus und in meinem Rechner versucht, es kommt gleich der blaue Bildschirm, worauf der Rechner sagt, es liegt ein Fehler vor. Ich tippe somit, das die Festplatte einen weg hat. Werde nun gleich mal meine raus nehmen und in dem anderem PC probieren. Was könnte man sonst noch probieren, alles andere kann ich nicht tauschen. Der Rechner macht auch keinen Piepton oder so.

Antwort 1 von bloedi

Zitat:
und es passiert nichts mehr


Das liegt 1000% nicht an der HDD. Laufen noch die Lüfter? NT/CPU oder VGA falls vorhanden.

Antwort 2 von BMW--325i

Hallo,
habe soeben mal eine andere Festplatte rein gemacht und es tut sich auch nichts.

Der Lüfter vom Netzteil und vom CPU laufen.

Kann auch so nichts mehr testen, was wäre an wahrscheinlichsten, was defekt sein könnte??

Antwort 3 von bloedi

Na ja wenn kein Bios Post mehr kommt Board oder Netzteil oder oder oder....

Antwort 4 von BMW--325i

Ich tippe auch auf das Board, aber wie kann ich dieses testen, wohl garnicht.

Antwort 5 von bloedi

Eigentlich nur andersrum also die Komponenten auf einem anderen Board. Wenn da alles geht dann liegt es wohl am MB.

Du kannst ja auch noch versuchen das NT zu reseten.
Vom Strom trennen und Einschalter mind. 10 sek. gerdrückt halten.

Vielleicht hilft´s ja...

Antwort 6 von McWuerg

Zitat:
Hallo,
habe soeben mal eine andere Festplatte rein gemacht und es tut sich auch nichts.

Der Lüfter vom Netzteil und vom CPU laufen.

Hatte ich auch mal: Netzteil war defekt.
Wenn du Glück hast ist es sang und klanglos dahin gegangen ohne dein Mainboard mit zu schrotten.

Antwort 7 von BMW--325i

Also,
ich hatte nun mal den Lüfter vom Prozessor ab, den Prozessor ebenfalls einmal raus.

Dann ließ ich das noch von "Blödi" mit dem Reseten vom NT, was ich eben auch noch mal machte.

Hab dann alles wieder zusammen und siehe da,

er läuft wieder.

Aber ich kann mir nicht vorstellen, das es vom Resten des Netzteiles kam, oder doch??

Auf jedem Fall, er läuft wieder, hoffe mal, das es nicht wieder auf tritt.

Danke für Eure Hilfe.

Antwort 8 von BMW--325i

Hallo,

nun läuft der Rechner wieder nicht mehr, hatte etwas gespielt, dann hing sich der Rechner auf und ich hab dann den Resetknopf gedrückt.

Dann kam noch einmal der Bildschirm wo alles aufgelistet ist, wie es beim Neustart eines Rechners halt ist und das war es, dort blieb er dann stehen und der Curser blinkte nur noch.

Ich dann nochmal auf Reset bzw. Einschaltknopf und da läuft der Lüfter vom Netzteil und CPU. Die Festplatte fängt auch kurz an zu laufen und dann kommt nichts mehr.

Wie kann ich prüfen, ob es an der CPU liegt oder am Board, hab keinen anderen Rechner wo ich dieses ausprobieren kann.

Antwort 9 von BMW--325i

Hat dann keiner eine Idee, wie ich raus kriegen kann, ob es das Board oder das Board ist ??

Antwort 10 von ro+con

hallo BMW325i,

genau das ist das Problem. Wenn alle deine Komponenten auf einem Board gleicher Bauart laufen, dann ist es dein Board. Wie das die Werkstatt feststellt? keine Ahnung.

Komisch ist nur, dass der PC ja zwischenzeitlich offenbar wieder lief.

Ich habe in den vielen Jahren Bastelei an mehreren verschiedenen Pc´s schon die eigenartigsten Fehlerursachen erlebt. Da gibt es Laufwerke die Ärger machen wenn beim PC hochfahren eine CD eingelegt ist. Will sagen dann startet der PC eben einfach nicht.
Da gibt es defekten RAM der den gleichen Fehler wie bei dir auslöst. Manchmal ist auch nur eine Diskette im Laufwerk A: und der PC fährt dann auch nicht hoch.
Bei Anderen ist aus unerfindlichem Grund das Bios im Axxx. Wieder andere PCs streiken nach einem Treiberupdate für die Grafikkarte. In einem anderen Fall hat ein altes DOS Spiel die Autoexec.Bat umgeschrieben und der PC startete nicht mehr.

Weitere Fehlerquellen mit sicherheit möglich....

Meiner Meinung nach hast du zwei Optionen.

1. CPU tauschen oder auf einem anderen Board testen und

2. die für dich vermutlich billigere Lösung: PC in Werkstatt bringen und checken lassen was defekt ist.

Ich bin in der glücklichen Lage das 2 meiner guten Rechner identisch sind. So kann ich bei Problemen testen. Du betonst aber das Du keinen zweitrechner dafür hast. Also bleibt eigentlich nur der weg zur Werkstatt.

gruss r.

Antwort 11 von BMW--325i

Hab mir nun das gleiche Board mit einem 1200 CPU nun bei Ebay ersteigert und werde es, wie ich hoffe, damit raus kriegen können, was defekt ist.

Ich tippe da auf das Board.

Werde mich wieder melden, wenn er läuft.

Antwort 12 von BMW--325i

Hi,
hab den Fehler, es lag am Prozessor.

Hab den AMD Athlon 900MHz gegen einen AMD Duron 1200 MHz getauscht und schon lief er wieder.

Hoffe, das dieser nun auch etwas schneller ist und das er länger hält.