Supportnet Computer

Supportnet / Forum / WindowsXP

Windows loeschen





Frage

Ich habe beim Kauf meines Computers die Windows XP-Professionel Version installiert bekommen. Dann habe ich etwas spaeter SP2 aus dem Internet runtergeladen. Nun sind Probleme aufgetreten und ich muss Windows nochmal neu installieren. Nun kam aber die Meldung: "Es existiert eine neuere Version auf dem Computer" ,also konnte ich mein XP SP1 von meiner CD nicht installieren. Dann hab ich Windows XP Home installiert, das ging, nun hab ich aber zwei Betriebssysteme und die Probleme bestehen immer noch. Also wuerde ich gern meine Partition C formatieren , damit beide Betriebssysteme loeschen, und ganz von vorn nochmal anfangen, meine Pro-Verson SP1 draufzuladen, ohne dabei aber meine anderen Parttionen zu zerstoeren.( ich hab mit ´Parttion Magic´ meine Festplatte so schoen geteilt.) Wie mach ich das also nun? Ich hoere immer was von "Boot-Diskette", hab aber gar kein Laufwerk A. Hmm... Und bleiben die anderen Partitionen und damit meine Daten erhalten?

Antwort 1 von Timid

Leg deine XP-CD ein und starte deinen PC: Während des Bootvorgangs drückst du die Taste, die dir angezeigt wird "to enter Setup" (also um ins Bios zu kommen, ist meist Del/Entf oder F2 oder F3). Dort stellst du bei Boot "First Boot CD-Rom" ein, das speicherst du und verlässt das BIOS wieder.

Dann startet der PC von der XP-CD. Das Setup gibt dir die Möglichkeit die Partition C zu formatieren, tu das. Und dann folgst du den Anweisungen auf dem Bildschirm um XP neu zu installieren.

Ich hoffe das hilft dir weiter.

LG Timi

Antwort 2 von manfredsohn

Hi ! wie der Kollege gesagt, du brauchst dein Windows nicht löschen. Das reicht wen du es formatierst. So kannst du auch vorgehen : Systemsteuerung / Verwaltung / Computerverwaltung / Datenträgerverwaltung.
Dann suchst du deine partition und mit rechtsklich auf formatieren. Du hast den Wahl zwischen NTFS und FAT32. dann geht;s los. Nach dem formatieren schmeisst du dein Windows CD rein und startest neue und dann weiter wie oben beschrieben . go on !

Antwort 3 von Timid

Zitat:
So kannst du auch vorgehen : Systemsteuerung / Verwaltung / Computerverwaltung / Datenträgerverwaltung.
Dann suchst du deine partition und mit rechtsklich auf formatieren

Meinst du dabei im laufenden Windows die Windows-Partition löschen?

Öhm... ist das dein Ernst?

Antwort 4 von Seven-Off-Nein

Schön, dass du nun doch einen eigenen Thread aufgemacht hast. Es wäre trotzdem nett, wenn du auf meine Antwort eingehen würdest, damit nicht alles wiederholt werden muss.

nochmal also:

Zitat:
1. eine Bootdiskette brauchst du nicht, nur die XP-CD
2. die Daten auf den anderen Partitionen bleiben erhalten, wenn du nur die Systempartition "neu machen" willst (trotzdem ist die Sicherung wichtiger Daten nie verkehrt!)
3. du solltest die Systempartition erst "löschen", dann formatieren und die gewünschte XP-Version anschließend neu installieren (kann alles das XP-Setup)
4. sei dir im Klaren darüber, dass die meisten Programme, auch wenn sie auf anderen Partitionen liegen, neu installiert werden müssen
5. halte dich bitte an diese oder diese bebilderte Anleitung
6. welche Probleme hattest/hast du eigentlich mit XP?



Gruß
Seven

Antwort 5 von Seven-Off-Nein

@manfredsohn

timid hat Recht, das geht nicht, was du vorschlägst. Du kannst nicht den Ast formatieren, auf dem du sitzt. ;-)

Antwort 6 von Detfi

Ich habe auch mal die Partitionen C gelöscht, dann war aber alles gelöscht. Windows kann man nicht löschen, wenn es läuft.

Antwort 7 von manfredsohn

sorry sorry ! Ihr habt alle recht. Ich bin davon ausgegangen, dass C: kein Systempartition ist . OK . mein vorschlag nehme ich zurück .

Antwort 8 von Ferdi

Man kann aber beim neu Booten die F8 Taste drücken,wenn es ein Multimedia PC ist und nun wählt man von CD starten aus.Jetzt startet die CD und es wird angezeigt,von CD starten bitte eine beliebige Taste drücken.Sobald man das getan hat,kann man nichts mehr falsch machen.Wenn Windows XP mit seiner Suche fertig ist,so drückt man die "Esc" Taste,um ein anderes Betriebssystem zu installieren.Sobald die Suche von Windows fertig ist,drückt man die "L"Taste und muss es mit "B" bestätigen.Bitte niemals schnell Formatieren,da ansonsten nicht richtig gelöscht werden kann und die Festplatte auch nicht auf Fehlern überprüft werden kann.Also bitte langsam Formatieren.Danach macht Windows alles alleine.

Antwort 9 von Seven-Off-Nein

@Ferdi

Du wirfst da leider so Einiges durcheinander. Du kannst über die ´F8-Auswahl´ nicht mehr von CD starten, denn du hast ja zu dem Zeitpunkt schon von der Festplatte gebootet, sonst bekämst du die Auswahl "Windows normal starten", "Windows im abgesicherten Modus starten", "Letzte als funktionierend bekannte Konfiguration starten" etc. ja gar nicht. All das kann nur von der Festplatte aus passieren.

Was du mit "wenn es ein Multimedia PC ist" meinst, weiß ich nicht. Aber es wurde eigentlich in diesem Thread schon alles Nötige erklärt, denke ich und es ist nun an dem Fragesteller, sich dazu zu äußern.

Du kannst dir ja mal eine der in Antwort 4 verlinkten Anleitungen zur Installation von XP ansehen. Dann wirst du dich bestimmt daran erinnern, wie es richtig geht, wenn du XP schon mal selbst installiert hast und deinen Fehler bemerken. :-)

Gruß
Seven

Antwort 10 von Timid

@ Ferdi

Ich möchte Seven-Off-Nein zustimmen, du machst irgendwie alles unnötig kompliziert.

Zitat:
Man kann aber beim neu Booten die F8 Taste drücken,wenn es ein Multimedia PC ist und nun wählt man von CD starten aus.
Das ist bei mir die F2-Taste (F8 -> Abgesicherter Modus etc.) und funktioniert bei mir nicht mehr, weil ich mein Bios anders eingestellt habe, so dass bei dieser Auswahl als Optionen nur die Hdd erscheint. Also kann man da keine pauschale Aussage treffen.

Zitat:
Wenn Windows XP mit seiner Suche fertig ist,so drückt man die "Esc" Taste,um ein anderes Betriebssystem zu installieren.Sobald die Suche von Windows fertig ist,drückt man die "L"Taste und muss es mit "B" bestätigen.

Wie kommst du darauf, dass diese Aussagen allgemeingültig sind? Ich hab schon oft genug verschiedene Varianten von XP installiert um zu wissen: Das sind sie nicht.

Der einzig vernünftige Ratschlag kann sein den Anweisungen auf dem Bildschirm zu folgen weil niemand wissen kann was genau beim Fragesteller auf dem Bildschirm steht - aber seine CD wird besser wissen was sie tun kann und welche Tasten dafür zu drücken sind als es jemand hier wissen kann.

LG Timi

Antwort 11 von cutkit

Also vielen Dank fuer Euro Hilfe. Wie auch immer, welche Tasten man auch druecken muss, ich hab nun mein schoenes altes Windows XP Pro SP1 von meiner CD installiert.Ich war ganz stolz auf mich, weil ich dachte, dass is ja doch gar nich soooo schwer. Hab nur noch eine Frage: Warum wird mir denn aber nun beim starten immer noch gesagt, ich soll mich zwischen Pro und Home entscheiden und die entsprechende Taste druecken??? Ist denn meine Windows Home Version immer noch da?? Wie geht das denn nu? Wo ich doch die Partition formatiert habe?? Das verstehe ich nun doch nich ganz.

Antwort 12 von Timid

Wenn du wirklich formatiert hast ist es weg.

Ggib einfach mal unter Start -> Ausführen "msconfig" (ohne ") ein, dann Boot.ini und "Alle Startpfade überprüfen"

LG

Antwort 13 von cutkit

oh ich glaube das hilft, hab mich aber noch nicht getraut, soll ich das da jetzt also loeschen in der BOOT.INI ?????
und dann is diese Meldung spaeter weg??
nich das ich hier irgendwas anderes loesche.....

Antwort 14 von Seven-Off-Nein

Tus bitte!

Antwort 15 von cutkit

hey, alles is cool. ich danke euch. woher wisst ihr das eigentlich alles so?
habt ihr das studiert oder eben nur so durch ausprobieren und rumspielen selber rausgefunden???

Antwort 16 von Ferdi

Nun habe ich ausführlich doch beschrieben,wenn es ein Multimedia PC ist,kann man mit der F8 Taste bestimmen,wie man booten möchte.Bitte dreht mir nicht das Wort im Mund um!"

Antwort 17 von Seven-Off-Nein

Niemand dreht dir das Wort im Mund um, Ferdi. Allerdings drückst du dich reichlich schwammig aus, wie ich finde. Offenbar meintest du gar nicht die "klassische" F8-(Boot)Auswahl von Windows, sondern die Einstellung für die Bootreihenfolge im BIOS. Dort kannst du auswählen, von welchem Medium, aber nicht WIE du booten willst. Das geht nämlich dann wirklich, indem man beim Starten F8 drückt, zumindest bei allen Rechnern, die mir bisher unter gekommen sind.

Der Zugang zum BIOS führt dagegen über sehr unterschiedliche Tasten. Häufig ist es Entf (Del), F2 oder F10, aber auch Tastenkombinationen wie Strg + Esc sind möglich. F8? Unwahrscheinlich. Aber wenn du es sagst... Nur wenn du mit F8 ins BIOS kommst, wie kommst du dann in die Windows-Bootauswahl (abgesicherter Modus etc.)?

Dann wüsste ich noch schrecklich gern, was ein "Multimedia-PC" ist.

Gruß

Antwort 18 von Ferdi

Natürlich braucht man die F8 Taste nicht drücken,da die Windows XP Recovery ja auch von selber startet.Sollte die mal nicht von selber starten wollen,so drücke ich bei einen Reset die F8 Taste und wähle von CD starten.Möchte ich in´s Bios,so muss ich die "Entf."drücken.Möchte ich im abgesicherten Modus,so muss ich die Tap-Taste drücken.Der neue PC ist ganz anders als der alte Rechner.

Antwort 19 von Seven-Off-Nein

Hmm, ich finds zwar komisch, aber wie ich oben schon schrieb, ´wenn du es sagst´, wirds schon so sein...

Aber was ist denn nun ein "Multimedia PC"??

Lass mich doch bitte nicht dumm sterben!

Antwort 20 von Ferdi

Beim alten PC brauchte ich keine Treiber zu installieren,da diese auf der XP Recovery schon alle vorhanden waren.Beim neuen PC habe ich für das Motherboard eine Treiber-CD mit dabei bekommen,mit lauter SIS-Treiber drauf.Leider benutze ich immer noch die OEM Software,die nur für den alten PC zurecht gestellt worden ist,aber es funktioniert auch so.Habe alle Treiber für alle Systeme gebrannt u.v.m.es steht jeweils auf den rechner drauf,aber was da anders sein sollte kann ich nicht erklären.Ja doch,der hat mehr power als der andere,aber spinnt genau so rum.
@ Tschüß

Antwort 21 von Timid

Ist als Multimedia-PC nicht vielmehr das gemeint, womit man halt viel mediales Zeug machen kann / können sollte? Also vornehmlich auf Video und Musik usw. ausgerichtet und damit eben auch mit mehr CPU-Leistung etc.?

Also soweit ich weiß hab ich nen Multimedia-PC. Und ich habe auch das von dir (@Ferdi) angesprochene Bootmenue. Also ich hab ein Extra-menue (nicht BIOS!), in dem ich meine Bootoptionen ändern kann. Wird allerdings bei mir eben mit F2 aufgerufen und ich kann da nur die Hdd auswählen, weil das Bootmenue nur das anzeigt, was im BIOS eingestellt ist. Dort ist CD-Rom und Floppy deaktiviert, also kann ich auch in diesem Bootmenue nur die Festplatte auswählen.

LG Timi

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: