Supportnet Computer

Supportnet / Forum / WindowsXP

Rechner fährt nur mit CD hoch





Frage

Hallo, vielleicht weiß jemand Rat: Ich habe vor kurzem meinen Rechner neu installiert. Alle Treiber sind korrekt geladen, Software ist original und tadellos installiert, keine Viren, heruntergeladener Schickschnack o.ä. Nun stellt sich folgendes Problem: Lasse ich den Rechner hochfahren, hängt er beim Windows XP Ladebalken. Tue ich die XP-CD ins Laufwerk, fährt der Rechner tadellos hoch, ohne aber von der CD zu booten oder merklich auf sie zurückzugreifen. Danach kann ich auch ohne CD ganz normal den Rechner bedienen. Warum also braucht er zum Hochfahren die Betriebs-CD??? Für einen Tip wäre ich sehr dankbar!

Antwort 1 von Lutz1965

Hallo

mach mal ein paar Angaben zu Deinem System...

Hast Du einen Card-Reader ?

Gruss

Lutz

Antwort 2 von xxy

Hallo Lutz,
ich bin alles andere als ein Spezialist. Was ist denn ein Card-Reader??? Ich habe einen Pentium III, 40 GB Festplatte, 256 RAM, 1 GB Prozessor. Ins Bios komme ich leider nicht, da Passwort geschützt (gebraucht gekauft, habe auch alle Tricks schon ausprobiert). Eingebaut sind 2 Netzkarten, 1 USB-Karte für die Videokamera. Mehr kann ich im Moment nicht sagen, bzw. wüßte nicht, was wichtig wäre. Ich habe übrigens die gleichen Installationen auf meinem 2. Rechner - fast identisches Modell, allerdings ein Siemens.

Antwort 3 von Lutz1965

Hallo

warum brauchst Du 2 netzwerkkarten ?

Wenn Du es nochmal mit dem Bios versuchen willst, dann schau Dir mal bitte diese Seite an

Card reader ist oft vorne im Gerät...dient zum auslesen von z. B. SD-Karten....... findes Du oft in Digicam`s

Gruss

Lutz

Antwort 4 von xxy

Hallo Lutz,
vielen Dank nochmal. Die 2 Netzkarten dienen zum einen als DSL-Adapter, zum anderen zur Verbindung zum 2. Rechner. Den Link hinsichtlich des Bios kenne ich schon, hatte auch alle Passwörter durchprobiert. Einen Jumper kann ich nicht finden. Hatte schon die Batterie für 20 Minuten draußen etc. Alles ohne Erfolg. Meinst Du, es liegt an den 2 Netzkarten? Aber im anderen Rechner funktionierts ja auch tadellos! Die Frage ist, was die CD bewirkt, denn er bootet ja nicht von ihr bzw. greift merklich auf sie zurück. Ich denke, daß er hier einen Impuls bekommt, den er normalerweise auch ohne CD bekommen müßte, bei mir aber aus irgendwelchen Gründen fehlt.
Gruß,
Mirko

Antwort 5 von BadBoy24

Mach mal nen Netzteil Reset
Rechner aus
Strom raus
Einschaltknopf 10sek. drücken
Strom rein
Rechner an

gruss badboy

Antwort 6 von Saarbauer

Hallo,

kannst du nicht das Passwort des Bios vom Verkäufer kriegen, denn so wie sich das liest ist der PC im Bios so eingestellt, dass er nur von CD startet.

Sonst sehe hier mal nach

http://www.supportnet.de/quicksearch?sn_key=Passwort+Bios

Gruß

Helmut

Antwort 7 von Ruediger_Neuss

Hallo,
der Jumper für den Reset liegt in der Regel in der Nähe von der Batterie auf dem Mainboard.

Um welches Mainboard handelt es sich denn?

Wenn der Rechner schon geöffnet ist, gleich mal nachschauen. Die Hersteller und die Modellbezeichnung steht oft zwischen den PCI-Slots.

Antwort 8 von BatBuster

Ich würde sagen, dass HDD-0 nicht in der Bootreihenfolge steht..... insofern musst Du schon ins BIOS zum ändern...

Und wenn Du den Jumper für den CMOS clear nicht findest, mach folgendes:

Netzstecker ziehen und Netzteilreset ausführen (siehe Antwort 5 von BadBoy24):

Zitat:
Mach mal nen Netzteil Reset
Rechner aus
Strom raus
Einschaltknopf 10sek. drücken


Dann BIOS-Batterie rausnehmen und die beiden Kontakte im Batteriehalter mit einem geeigneten, metallischen Gegenstand (gebogene Büroklammer o.ä.) einmal kurzschließen. Das hat denselben Effekt wie ein Clear-CMOS-Jumper.

Danach Batterie wieder einsetzen, Netzstecker wieder rein und PC booten.......

Dann im BIOS unter "1st Boot Device" HDD-0 einstellen (was danach kommt, ist erstmal egal).

So long,

BatBuster

Antwort 9 von xxy

Euch allen erstmal vielen Dank. Ich werde heute abend mal ans Werk gehen und berichten!
Schöne Grüße,
Mirko

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: