Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Windows98

LPT2 löschen





Frage

Hallo zusammen, in Win98 muss ich den LPT2-Anschluss des Druckers löschen, weil wohl dort ein Fehler vorliegt. Ich habe zwei Drucker am PC. Wenn ich den Anschluss entsprechend dem Menü löschen will, kommt der Hinweis: Drucker in Betrieb, es soll kein Drucker angeschlossen sein. Diesen habe ich aber schon vom PC genommen. Was kann ich noch tun? Besten Dank.

Antwort 1 von clirde

Du kannst den Anschluss im bios löschen.
Weißt du wie das geht?

Antwort 2 von 2607

Danke für die schnelle Antwort.
Mit dem BIOS bin ich mir nicht ganz sicher, aber es müsste zu schaffen sein. Ich müsste nur wissen, wie dort der Anschluss heißt.
Kann ich ihn dann wieder einrichten.
Mein Problem ist nämlich folgendes: Ich habe zwei Drucker angeschlossen. Jetzt spinnt der eine. Er ist aber in Ordnung. Schuld müsste wohl LPT2 sein. Denn dort heißt es LTP2 (Epson Printer Port). Das gleiche steht bei LPT1 (Epson Printer Port). Ich möchte nur erreichen, dass bei LPT2 kein Klammertext ist. Ich hoffe, ich habe mich klar genug ausgedrückt.
Danke für die Mühe.

Antwort 3 von clirde

Ich versteh schon was du meinst.
Ich glaube du solltest eher die software für den Drucker neu installieren.
D.h. zuerst Systemsteuerung, Software, die Druckersoftware löschen.
Und dann musst du noch den Lpt Port löschen.
das kannst du mit
Systemsteuerung, System, Geräte-Manager.
Da sollte irgendwo der Anschluss zu finden sein.
dann den Drucker nochmal neu installieren.
jetzt hoffe ich das ich mich klar ausgedrückt hab.
Wenn s Probleme gibt (oder du irgendwas nicht verstanden hast)
ICH HELFE GERNE!

Antwort 4 von clirde

Hats jetzt geklappt oder was ist los?

Antwort 5 von 2607

Hallo,
es hat ein wenig gedauert. Aber es hat funktioniert: Ich habe den Drucker gelöscht, dann im Gerätemanager den Anschluss LPT2 (....) gelöscht, dann Neustart. Dann kam allerdings die Meldung LPT2 (PCI ECP/EPP Port). Daraufhin habe ich die Druckersoftware wieder installiert. Mein neues LPT2 heißt jetzt für den 2. Drucker: LPT2 (PCI ECP/EPP Port).
Wichtig ist, dass es funktioniert, sowohl Drucker 1 als auch Drucker 2. Die Klammerbemerkung interessiert mich voräufig nicht. Mir wäre zwar lieber nur LPT2 (ohne Klammerzusatz).
Ich warte einfach mal ab. Vielleicht gibt es keine Probleme.
Ich habe hier die Sache etwas ausführlicher geschildert, weil vielleicht einem anderen mal damit geholfen werden kann. Wer weiß.
Auf jeden Fall, liebe(r) clirde: Einen recht großen Dank für die rasche Hilfe. Ich wünsche Dir, dass Dir auch einmal so rasch geholfen wird, wenn Du Hilfe brauchst. Alles Gute. Jetzt gehe ich für zwei, drei Stunden aus dem Netz.

Antwort 6 von clirde

Freud mich, dass es geholfen hat.
Man hilft doch immer gerne!
Wenn´s weiter Probleme oder sonst irgendetwas gibt, melde dich bei mir diwischclaus@gmx.net.
Kannst dich auch einfach so melden. Würde mich auf jeden Fall freuen.
Schönen Tag noch!

Antwort 7 von clirde

Mir ist gerade eingefallen:
Der Klammerzusatz ist der Ort, an dem die Schnittstelle installiert ist. Das ist ganz normal.
Und ECP/EPP steht für die Verbindungsgeschwindgkeit (8-Bit System)
Auf gut deutsch:
Pci ECP/EPP Port bedeutet:
Schnittstelle mit 8-Bit am Pci-Steckplatz

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: