Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / DSL

PC vom Internet starten / kontrollieren





Frage

Hallo, ich hoffe ich habe die richtige Rubrik gefunden. [b]Gibt es eine Möglichkeit meinen PC von einem anderen PC aus zu starten und dann Programme etc zu öffnen übers Internet? [/b] Also ich bin teilweise bei meinem Vater, der einige KM entfernt wohnt. Und würde gerne an meinem PC zu Hause Zugang haben. Ich hatte das schon einige male, aber dafür muss mein PC ansein (dann mit fernüberwachungstools etc). Aber ich möchte mein Rechner nicht so lange laufen lassen. Gibt es eine Möglichkeit ihn auch irgendwie zu starten? Bestimmte Tools, Hardware (Router, PC Karten, oder sowas). Kann ein Router irgendwie im Internet bleiben und das ich auf dem Zugriff nehme und darüber mein PC starte? Oder ist das völlig unmöglich mein vorhaben? Bin für Tipps dankbar.

Antwort 1 von imebro

Hallo,

Du hast schon recht, daß sowas normalerweise über ein Fernüberwachungstool geht. Hier könnte man VNC nutzen oder gleich eine echte VPN-Verbindung mit VNC.
Falls Du eine Flat hast, kannst Du den Router auch dauerhaft im Netz lassen - ggf. wird die Verbindung jedoch nach 24 Std. zwangsgetrennt - sodass Du Deinem Wunsch auch so nicht näher kommst.
Es gibt - soweit mir bekannt ist - Programme, die einen PC zu bestimmten Uhrzeiten starten können. Vielleicht wäre das eine Lösung. Dann könntest Du eine automatische Anmeldeprozedur für Deinen PC erstellen und dann darauf zugreifen. Den Router kannst Du ja so einstellen, dass er automatisch (auch nach Zwangstrennung) wieder eine Internetverbindung aufbaut.

Gruss
Ingo

Antwort 2 von Kalterwind

Hm, danke schon mal.

An die Zwangstrennung habe ich auch schon gedacht. Es ist nicht zufällig das der Router eine E-mail verschicken kann mit IP oder?

Und das mit dem automatischen Starten zu bestimmten Zeiten ist ja auch nicht so ganz was ich möchte - leider. Kann ja nicht sagen wann ich mal irgendwas nachgucken muss oder so... .

Antwort 3 von jensen

Hi,

mir fällt dazu das Stichwort "wake-up on ring" ein, darüber musst mal ein wenig googeln. Es gibt Projekte, in denen ein analoges Modem angerufen werden muss um dann den Start des angeschlossenen Rechners zu initiieren. Das Modem veranlasst dann durch den Anruf, dass der Rechner hochgefahren wird. Darüber habe ich vor längerer Zeit mal in PC-Professional oder CT gelesen, bin mir da aber nicht ganz sicher.

Gruss
Jens

Antwort 4 von chbe

http://www.spettel.de/lanstart/grundlagen.html

mfg

Antwort 5 von cbe

http://forum.dlink.de/topic.asp?TOPIC_ID=20169

mfg

Antwort 6 von Kalterwind

Ich danke euch.

Leider bleiben woh 2 Probleme die nicht zu lösen sind.

1. Kann jeder dann meinen PC starten sobald er die IP... kennt. Da ich nichts von Passwort etc lese.

2. Ist das Problem das ich ja die IP Adresse kennen muss. Aber kein PC an ist, der eine Verbindung aufbaut. Wenn der Router auch so online bleiben kann, ist da noch die Zwangstrennung nach 24std. Kann man einstellen das der Router online bleibt und sobald er eine neue IP hat eine email oder so schickt?

Man, kompliziert kompliziert. Danke.

Antwort 7 von Rembrandt

Es gab hier vor ca.3 Jahren ein Project, das vom SN mitentwickelt wurde. ich glaube, da wurde automatisch eine Mail verschickt, wenn sich die IP änderte.
Vielleicht sind da Anregungen dabei.
An mehr kann ich mich leider nicht mehr erinnern, aber vielleicht andere?

Antwort 8 von Mikoop

Hallo,

Für den Start des PC ist mir noch was anderes eingefallen.

Ich habe mal in einem Katalog ( leider weiss ich nicht mehr wo) ein Gerät gesehen, dass am Telefon angeschlossen wird.

Nach einer best. Anzahl v. Läuten nimmt das Gerät ab ( ähnlich wie ein AB). Dann kann man über die Tastatur des Telefons einen Code eigeben, der einer Steckdose Strom gibt.
So liesse sich der PC starten, wenn auch mit etwas Aufwand.

Du müsstest dann die Power Funktionen im BIOS und BS so umstellen, dass der Rechner beim Shutdown bei der Meldung ´ Sie können den PC jetzt abschalten´ stehen bleibt. Wenn in dieser Stellung Strom eingeschaltet wird, fährt der PC wieder hoch. ( Das klappt, habe ich selber schon probiert)

Insges. muss man aber sagen, dass der Aufwand wohl kaum rentiert.
Wahrscheinlich wäre es besser zB ein Image deines Rechners auf cd/ DVD oder externes Laufwerk zu brennen und diese mitzunehmen, wenn du zu deinem Vater gehst.
Dann hättest du ja auch Zugriff auf deine Daten.


Viel Erfolg, Mikoop

Antwort 9 von ichnur

Einschalten des Rechners aus der Ferne?
Googel mal nach "Wake on Modem " oder "Wake on Ring".

Antwort 10 von Kalterwind

Danke. Hört sich doch immer besser an.

Nur noch rausfinden wie man das Schützen kann mit PIN oder so... .

Antwort 11 von SkyAm

Watch out.
Dein IP ändert sich alle 24h (zwangstrennung).
Da gibts ein prog (post(-?)ip) was das (die ip) weiterleitet zu einer internetseite (weis ich grad nicht, irgendwas mit Dns) (eine dynamic dns seite!?) welche wiederum dein vnc aktuallisiert und Du somit immer über die aktuelle ip zugang hast. Über den VNC Viewer gehst du auf deinen pc ... dann :-)
Dank sagungen bitte an www.Reptile.4ever.cc

Antwort 12 von TienLung2

hi,

also, (*ärmel hochstreif*) du kannst im BIOS meistens eine Einstellung namen WAKE UP ON MODEM, und /oder WAKE UP ON LAN aktivieren, nun musst du du dir nur noch ne dyndns holen, (www.dyndns.org), das ist eine adresse wie, zB. http://max-mustermann.homeip.net, dein router sollte eigentlich in der lage sein der dyndns seite mitzuteilen welche pubilc ip du gerade hast.
Wenn du dan das portforwardinng für dein remote tool eingestellt hast bist du im großen und ganzen auch schon fertig.
jetzt gehst du von einem anderen rechner aus hin und gibst in deinem remote tool als ziel adresse ein (funzt mit UVNC) http://max-mustermann.homeip.net, und somit wird die ip von der dyndns seite abgerufen, der router leitet die anfrage an deinen rechner weiter und der (falls aus) regiert dank wakeup on lan mit einem netten piepser (vor dem start, !!!! WICHTIG !!! kein Bios passwort, sonst startet er und bleibt beim bios stehen)

Sollte es net klappen schreib mir ne email, (und falls es klappt auch damit ich mir auf die schulter klopfen kann.
*ärmel wieder runter*

TL

Antwort 13 von misterUE

hallo zusammen,

also sind schon viele gute Anregungen dabei. Ich fasse mal zusamman, wie ich persönlich sowas machen würde (dank den Tipps hier). Voraussetzung ist, dass du eine Rufnummer hast, die nicht benutzt wird! Zusätzlich brauchst du ein Modem!

Ich habe hier das TA33USB (Kostenunkt ca. 25 Euro bei eBay) und damit kann man sehr leicht die entsprechende Rufnummer an einen bestimmten Anschluss weiterleiten (in diesem Fall an das Modem).

Das Modem klingelt und der PC wird gestartet (dank WAKE ON RING).
Beachte: Es dürfen keine Passwörter vergeben werden, sonst wird der PC, wie oben schon erwähnt, nicht komplett hochfahren.

In den Autostart setzt du noch einen Ping, um sicherzugehen, dass der Router dann auch wirklich online geht.

Im Router ist eingestellt, dass die bei DnyDNS registrierte IP bei Veränderung aktualisiert wird. Sollte der Router diese Funktion nicht unterstützen, kannst du auch das Programm DeeEnEs benutzen.

VNC ist bereits im Autostart und wartet auf einkommende Verbindungen (Passwort gesetzt etc.). Der Router muss dafür den Port für das Programm weiterleiten!

Die Einstellungen müssten soweit fertig sein.


Wenn du jetzt deinen Computer fernsteuern willst, musst du die Rufnummer für deinen PC anklingeln lassen (Telefonnummer!! Nicht IP!), dadurch startet der PC.

Warte jetzt etwas. Wenn du meinst, dass der PC komplett hochgefahren ist, startest du den VNC-Client vom PC deines Vaters und gibst die DynDNS-Adresse ein. Jetzt wird nach dem Passwort gefragt. Wenn du das noch richtig eingibst, bist du "in deinem PC" ;)



Die Methode ohne Modem könnte einen kleinen Fehler haben, da man den Router nicht erreicht, wenn die Zwangstrennung durchgeführt wurde. (Je nach Router einstellbar) Zusätzlich passiert es bei vielen, die WAKE ON LAN aktiviert haben, dass der PC einfach so innerhalb von 1-2 Minuten hochfährt. (Weil der Router irgendwelche Pakete schickt, ein anderer PC im Netzwerk ist...)

Ich hoffe ich habe nichts vergessen oder quatsch geschrieben. Sollte dies der Fall sein, bitte ich um Berichtigung.

mfg, Ümit

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: