Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / WindowsXP

Druckeprobleme mit XP





Frage

Hi, mein drucker druckt nicht mehr :-) Ich habe XP drauf und er hat immer tadellos gearbeitet, bis zum jetztigen zeitpunkt. es handelt sich um das model "lexmark X1180". ich habe mich versucht selber schlau zu machen und habe be lexmark folgenden eintrag gefunden: http://support.lexmark.com/cgi-perl/knowledgebase.cgi?ccs=56:2:0:444:0:0&framed=&docid=ENUS13422&relevance=1 Bei der Installation eines Druckertreibers in Windows 2000/XP wird Fehlermeldung: "Druckmonitor ist unbekannt" angegeben ID:ENUS13422 Konsultieren Sie folgenden Microsoft-Artikel, wenn bei der Installation Ihres Druckers unerwartete Probleme auftreten sollten ok also auf die microsoftseite: http://support.microsoft.com/default.aspx?scid=kb;de;870666 Die Installation schlägt bei Versuch, Remote oder von ein Skript auf einem Computer verwenden, auf dem Microsoft Windows 2000 oder Microsoft Windows XP ausgeführt werden, einen Druckertreiber zu installieren, eine Fehlermeldung fehl, die folgenden ähnelt, und erhalten Sie eine Fehlermeldung, die folgenden ähnelt: Druckmonitor ist unbekannt Ursache Dieses Problem kann auftreten, wenn auf dem Computer, auf dem Sie versuchen, den Druckertreiber so zu installieren, ein Sprachenmonitor nicht installiert ist. Abhilfe Ändern Sie die INF-Datei des Druckers, um dieses Problem umzugehen, um den Sprachenmonitor auszuschließen. Ein Sprachenmonitor wird nicht normalerweise von einem Netzwerkdrucker verwandt. Gehen Sie folgendermaßen vor, um die INF-Datei des Druckers zu ändern:1. Anmelden der Druckserver, auf dem der Drucker installiert ist. 2. Starten Sie Windows Explorer. 3. Klicken Sie auf den drive:\Windows Inf-Ordner, auf dem drive:\Windows der Pfad von dem Ordner ist, von dem Windows installiert ist, in dem linken Fenster. 4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die INF-Datei Drucker, dabei Drucker der Name ihres Druckers ist, in dem rechten Fenster, und klicken Sie dann auf Öffnen. Anmerkung gehen Sie folgendermaßen vor, wenn die INF-Datei für ihren Drucker nicht sichtbar ist:a. Klicken Sie in dem Menü Extras auf Ordneroption. b. Klicken Sie auf die Registerkarte Ansicht, klicken Sie auf Alle Dateien und Ordner anzeigen, und klicken Sie auf OK dann. 5. Fügen Sie ein Semikolon an dem Zu dem Anfang des Eintrags, der mit dem folgenden Text beginnt, hinzu:LanguageMonitor= Hinweis das Semikolon deaktiviert den Eintrag. 6. Schließen Sie die INF-Datei, und klicken Sie dann auf OK, um es zu speichern. 7. Beenden Sie Windows Explorer. mein problem.ich finde diese entsprechende INF Datei nicht, alles an software + treibern von lexmark wurde von mir instaliert., ferner drucke ich auch nicht im netzwerk oder sonstiges ich habe den drucker an meinem usb anschluss und habe ihn mittlerweile auch 2 mal mit samt software und treiben entfernt und wieder aufgespielt, aber ich bekomme immer diese meldung vielleicht hat jemand einen rat vielen dank [*][quote][sup][i]Admininfo: bitte vermeide Mehrfachanfragen in verschiedenen, bzw. gleichen Gruppen. [url=http://www.supportnet.de/showfaq/1085310][u][b]Ein FAQ dazu.[/b][/u][/url][/i][/sup][/quote]

Antwort 1 von Karlchen

Hi

Hast Du alle Dateien anzeigen lassen wie es beschrieben ist? Sonst kannst Du den INF Ordner nicht sehen, der ist versteckt.

Du musst in folgenden Pfad:
C.\Windows\INF

C: natürlich nur, wenn Dein Windows auf Laufwerk C installiert ist.

Gruß
Karlchen

Antwort 2 von amalius

hi,

ja ich kann alles sehen, jede einzelne datei aber keine die auf den druker hinweisst

Antwort 3 von Karlchen

Hi Amalius,

versuch doch mal folgendes.

Öffne den INF Ordner und lass in den Dateien nach Lexmark suchen. Hab bei mir grad nach meinem Druckerhersteller gesucht und ganz gute Ergebnisse erzielt.

Viel Erfolg
Karlchen

Antwort 4 von Birger

Moin

Schau erst mal, ob noch Treiberreste nach der Deinstallation vom Drucker im Gerätemanager zu finden sind und beseitige sie gegebenen falls.
http://www.winfaq.de/faq_html/tip1220.htm Den Drucker dabei nicht Anschließen - Abstöpseln.


Die Registry sollte auch nach der Deinstallation gereinigt werden z. B. mit JV16 Power Tools .
http://download.freenet.de/download.php?file_id=4081&download=jv16%...

Sollte 30 Tage lang laufen.

Danach noch mal die Installation nach Handbuch durchführen.

Antwort 5 von Karlchen

Zitat:
lass in den Dateien


ich meinte natürlich innerhalb der Dateien

Antwort 6 von amalius

@Birger

danke erstmal für den tip, ich habe auch alles so gemacht und versucht denn drucker wieder neu zu instalieren, aber es kommen wieder die gleichen meldungen

ein defekt am gerät kann auch nicht vorliegen, denn es scannt ohne probleme

Antwort 7 von amalius

@Karlchen

habe ich gemacht und dies ohne erfolg

Antwort 8 von Birger

Hi

Findest du auf der mitgelieferten Drucker-Treiber-Programm- CD die .inf - Dateien?

Wenn nicht, entpack mal alle .cab - Dateien die sich auf der CD befinden in mehrere beliebe Ordner in der Hoffnung das dort dann die .inf untergebracht sind.

Danach schließt du den Drucker an und gehst in der Gerätemanager um dort den Treiber dann manuell zu installieren .

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: