Supportnet Computer

Supportnet / Forum / WindowsXP

Windows XP fährt zu langsam runter ca.5 Minuten





Frage

Hallo Leute, habe ein nerviges Problem. Seit ich XP ínstalliert habe, verschwende ich mindestens 5 Minuten Wartezeit bis der PC runtergefahren ist. Wer kann mir Tips geben wie ich den PC ohne Netzschalter aus (ist nicht gerade die ideal wie Ihr wiest) schneller runterfahren kann. Über kontruktive Infos würde ich mich freuen.

Antwort 1 von Flintstone

Dafür kann es zig Ursachen geben. Ein Rechner, der mit XP schlichtweg überfordert ist, Programme, die ewig brauchen, um sich zu verabschieden u.v.m.
Eventuell kann dir folgender Link bei der Bewältigung deines Problemes helfen: http://www.winfaq.de/faq_html/tip0357.htm
Viel Erfolg

Antwort 2 von sadfsdf

Versuch es mal mit dem Programm "Bootvis". Mit diesem Programm wird dein Bootvorgang und der Shutdown Vorgang automatisch optimiert. Vielleicht hilfts was.

Antwort 3 von _Fische_

Davon kann ich nur abraten. Bootvis kann selbst bei korrekter Verwendung ein System unbrauchbar machen. Microsoft hat nicht ohne Grund den Download dieses Programms wieder von den öffentlichen Servern entfernt. Sofern die normalen Mechanismen wie Prefetching und Boot Time Defragmentierung nicht von Anwender deaktiviert wurden, bringt Bootvis auch keinerlei Beschleunigung.

QUELLE


mfg

Antwort 4 von _Fische_

Zieh Dir mal den Großen Shutdown-Guide rein.

mfg

Antwort 5 von Das_Urmel

Oder einfach Clear Pagefile at shutdown wieder ausschalten.

Antwort 6 von Birger

Hi

Ist nur ein Test, ob der PC darauf besser reagiert:

Start/Ausführen..../shutdown -s -f -t 0 eingeben Enter.

Antwort 7 von Das_Urmel

@Birger
wenn ich mich nicht irre, dann bedeutet
Zitat:
-t 0

nur, der Vorgang wird sofort eingeleitet.
Ab Zeitpunkt 0 fängt Win an mit der MessageQueue an laufende Apps und Dienste.
Der Erfolg wird der gleiche sein, meinst du nicht?

Antwort 8 von Das_Urmel

Nachtrag an Birger
deine Antworten heben sich ansonsten von dem
Geplapper hier erfrischend positiv ab (y)
Deine Fachkunde in bestimmten Bereichen, wären
auch hier willkommen
Verfahre einfach nach dem Motto, niemand kann alles Wissen
haben- man ergänzt sich. ;)

mfg
Michael Bormann

Antwort 9 von Birger

Hi

@Das_Urmel

Hatte einfach von meinem Shutdown.bat raus kopiert.

-t 0 ist natürlich überflüssig..

Der Parameter -f ist ganz sinnvoll um das Schließen zu erzwingen, falls bei Ihm sich ein Programm querstellt.

Ein Forum reicht mir erst mal, ich schaue ja schon hier nicht durch.

Antwort 10 von geomec

XP-Antspy installieren und dort Häkchen setzen bei: "Schnelles Herunterfahren aktivieren". Funzt bei mir bestens...

Gruss
Geomec

Antwort 11 von geomec

"XP-Antispy" soll es natürlich heissen.