Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / WindowsXP

Tastatur laptop geht nicht (Treiber zerstört?)





Frage

Habe folgendes teuflisches Problem; wer kann mir helfen? Auf meinem Laptop (Gericom „SUPERSONIC PCIE“) mit Windows XP Home 2nd ed hat sich anscheinend ein Virus/Trojaner?? eingeschlichen, der die Treiber des DVD-Laufwerks und fatalerweise die Tastaturtreiber zerstört ?? hat. Die Maus funktioniert einwandfrei; aber die Tastatur auf keiner einzigen Taste. In keiner Anwendung und auch nicht in der Windows -Oberfläche Windows im abgesicherten Modus hochgefahren … auch nicht. Eigenschaften von Tastatur im Geräte Manager: Der Gerätetreiber für diese Hardware kann nicht geladen werden. Der Treiber ist möglicherweise beschädigt oder nicht vorhanden (Code 39) Klicken sie auf „Problembehandlung“, um die Problembehandlung für dieses Gerät zu starten. Tastaturtreiber :Microsoft Version: 5.1.2600.2180 Tastaturtreiberdetails: C:\windows \system32\DRIVERS\i8042prt.sys Dateiversion: 5.1.2600.2180(xpsp_sp2_rtm.040803-2158) Erster Gedanke: mitgelieferte xp-home Version auf CD updaten und damit die Treiber neu aufspielen. Aber: Im Windows Explorer wird das DVD Laufwerk nicht angezeigt und auch nicht erkannt. Auch nicht im Geräte Manager. Also: XP-CD auf anderem Computer auf ein externes Laufwerk mit USB-Anschluss kopiert; USB-Anschluss wird erkannt… wunderbar … aber bei der geforderten Eingabe der Product key Nr. des XP-Programms steige ich schon wieder aus, weil die Tastatur nicht geht. Ein Teufelskreis. Was kann ich in diesem Falle tun? Die Daten sind alle gesichert; ich möchte den Laptop von Grund auf neu mit Software aufbauen. Externe Tastatur? Bootfähige Diskette oder CD über USB anschliessen? Bitte ehest um Ratschläge, da das Gerät beruflich dringend benötigt wird.

Antwort 1 von otimac

hai,
kommst du noch ins bios?
dort die bootreihenfolge aendern
first cd-rom
dann mit eingelegter xp-cd starten

cu