Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / PC-Sonstiges

was ist der Unterschied zwischen einen Athlon und einen Pentium Prozessor?





Frage

Wo ist der Unterschied und welcher Prozessor ist besser für was?

Antwort 1 von sutadur

Das ist so eine Frage wie: "Was ist der Unterschied zwischen Mercedes und VW?" - Im wesentlichen ist beides gleich und erfüllt auch den gleichen Zweck. Unterschiede gibt es vor allem in der Leistung und im Preis.

Antwort 2 von Lutz1965

Die eine Firma ist AMD, die andere ist Intel...

Antwort 3 von Mythos_X

Ich glaub er meint eher nen genauen Unterschied...

Antwort 4 von Das_Urmel

Unterschiedliche Sockel.

Noch jemand was beizusteuern?
tschö
Michael

Antwort 5 von sutadur

Im Allgemeinen hat AMD das bessere Preis-/Leistungsverhältnis. Es gibt aber Anwendungen, die auf den einen oder anderen Prozessor optimiert sind und damit entsprechend "besser" laufen.

Antwort 6 von Das_Urmel

Zitat:
die auf den einen oder anderen Prozessor optimiert sind

Ausser Compiler fällt mir dazu nichts ein.
Nenne doch einmal Beispiele.
tschö
Michael

Antwort 7 von zzgangsta

Hi danke erst mal.
wisst ihr wir haben ein projekt in der schule und ich muss den unterschied der beiden oben angegebenen prozessoren vorstellen unzwar welcher ist in was besser und wie unterscheiden sie sich in der funktion. könnt ihr mir da weiter helfen?

mfg zzgangsta

Antwort 8 von excidio_

Aus test reihen ergeben sich meißt die ergebnisse:

AMD = Spiele CPU
Intel Pentium = Grafikbearbeitung , Videoschnitt

Grob gesagt greifen alle daddel freaks auf amd zurück und die Leute die mit dem PC arbeiten verbau meißt intel CPU´s

Die tests kann man sich angucken bei tomshardware oder so...

greetz

Antwort 9 von sutadur

Zitat:
Ausser Compiler fällt mir dazu nichts ein. Nenne doch einmal Beispiele.

Recording- und Sequenzersoftware von Steinberg.

Antwort 10 von Compatible

@Das_Urmel

Welcher Compiler ist denn auf einen bestimmten Prozessor optimiert?
Beim Assembler ist das ja schon klar (bsp. "Endianess" - Motorola != x86 - kompatibel und umgekehrt), aber beim Compiler?
Da geht´s doch in diesem Fall (AMD vs INTEL) nur um die x86 - Kompatibilität.

Antwort 11 von Das_Urmel

Der C++ von Intel natürlich, der eben einige Dinge direkt
anspricht, was der von Borland und MS natürlich nicht macht.
Kann man sich anschauen, Compilat, asm generieren und staunen - manchmal wenigstens taucht ein Op-Code auf,
da fängt man heftig an zu wühlen.
;)

@satadur
Steinberg läuft aber auch auf beiden, die Frage wäre nun, welche Merkmale explizit eingeschaltet würden, wie bei Spielen gelegentlich ja auch.
Ehrlich gesagt, wenig Lust anhand Op-Codes da reinzuknien.

Ich denke der Gewinn ist mehr ein Bauchgefühl, denn messbar. Ausser bei dem Intel-Compiler, bei Benchmarks.
endless_theme
Michael