Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / WindowsXP

Ein Konto mit dem Namen ..... besteht bereits





Frage

Hallo, so langsam hab ich die faxen dicke - irgendwoe habe ich gelesen, es sei sicherer wenn man ein eingeschränktes Konto nimmt - zum surfen. gesagt getan. hatte n Konto mal erstellt, das sich ADMINISTRATOR nannte, hab da so meine Probleme gehabt, mein ADMINISTRATOR Konto gelöscht. Da ist definitiv kein ADMINISTRATOR Konto auf der Festplatte mehr oben. So, hab dann ein neues Konto ADMINISTRATOR heute erstellen wollen, tja und - find sowas jetzt nicht lustig das mir XP folgende meldung gibt........ Ein Konto mit dem Namen ´Administrator´ besteht bereits. Also langsam denke ich ein Konto hätte ich so sein lassen sollen wie es war :(

Antwort 1 von Griemokhan

Zitat:
Das Administratorkonto wird bei der Installation von Windows XP automatisch erstellt. Das Administratorkonto ist das Konto, dass Sie beim erstmaligen Einrichten einer Arbeitsstation oder eines Mitgliedsservers verwenden. Sie verwenden dieses Konto, bevor Sie ein Konto für sich selbst erstellen. Das Administratorkonto ist Mitglied der Administratorengruppe auf der Arbeitsstation oder dem Mitgliedsserver. Das Administratorkonto kann niemals gelöscht, deaktiviert oder aus der lokalen Administratorengruppe entfernt werden. So ist sichergestellt, dass Sie sich nicht selbst den Zugang zum Computer sperren, indem Sie alle Administratorkonten löschen oder deaktivieren.


Quelle: http://www.winhelpline.info/daten/index.php?shownews=578

Antwort 2 von Massaraksch

Zitat:
Da ist definitiv kein ADMINISTRATOR Konto auf der Festplatte mehr oben.

Festplatte "oben"? Oder eher unten? ... Kauderwelsch.

Was du meinst, sind vielleicht die Userprofilverzeichnisse unter "Dok. und Einstellungen". Wenn du da was löschst, ficht das den User (als Account zum Anmelden gesehen) nicht weiter an (außer, daß natürlich seine persönlichen Einstellungen weg sind).

Siehe Griemokhan: Der originale Administrator kann nicht entfernt werden. Punkt. Aus.

Gib in einer Eingabeaufforderung den Befehl

net user


ein und du siehst deinen vorhandenen Administrator.

Massaraksch