Supportnet Computer

Supportnet / Forum / Tabellenkalkulation

DHL Formular per EXCEL ausfüllen!!





Frage

Hallo jedesmal wenn ich etwas zur Post bringe stört mich das Ausfüllen der Formulare per Hand, weil neben mir ein Laserdrucker steht der das ja auch kann!!!! Muss man sich dazu selber eine Tabelle zusammenbauen, oder hat dieses Rad schon jemand erfunden (programmiert) ? Bin eher der Techniker u. kein Anwender. Gegoogelt habe ich schon. OpaBernd

Antwort 1 von Stefanowski

Tipp: Nimm die Paketmarken von DHL, da gibt es auch ein Programm namens "PC-Ausfüllhilfe" zum Download. Einfach mal www.dhl.de -> Produkte und Leistungen -> Produkte von A-Z -> Paketmarke...

Grüße, Stefan

Antwort 2 von Stefanowski

Lese gerade, das funktioniert auch mit den Standard-Paketscheinen die in jeder Post ausliegen - ist denke ich das einfachste.

Stefan

Antwort 3 von OpaBernd

@Stefan

Danke für die schnelle Antwort.
Werde das ausprobieren.

OpaBernd

Antwort 4 von OpaBernd

Hallo,

habe die PC-Ausfüllhilfe runtergeladen und funktioniert einwandfrei mit Postpaket . . . . .

. . . . aber nicht mit Päckchen ! ! !

OpaBernd

hier die Url:
http://www.dhl.de/dhl?xmlFile=47948

Antwort 5 von Stefanowski

Oje - das ist wieder prima. Aber ehrlich - hast du etwas anderes erwartet ;-) ... Bahn, Post und Telekom sind noch immer etwas speziell *seufz* - leider!

Dann bleibt dir nur noch Excel oder ein freier Formulardesigner wie Formfiller um das zu lösen.

Hätte ja sooo einfach sein können, wenn die liebe Post mal vernünftig gearbeitet hätte...

Antwort 6 von Stefanowski

Aha - daher:

"Die DHL Paketmarke ist auszufüllen. Den DHL PAKET-Schein können Sie mit der Ausfüllhilfe DHL PAKET ausfüllen. Eine Ausfüllhilfe für den Päckchenschein gibt es nicht, da sich der Päckchenschein nicht zum Druckereinzug eignet."

Na, dann sollten sie mal die Päckchenscheine neu entwerfen :-)

Antwort 7 von moktar

Halo Opa Bernd, wenn Du öfters was frankieren musst wäre vielleicht

Stampit Home

die Lösung.

schau mal hier:

http://www.deutschepost.de/dpag?skin=hi&check=yes&lang=de_DE&xmlFile=1004231

lässt sich auch in Office oder Star-Office einfügen.

Antwort 8 von OpaBernd

@moktar,
Stampit Home ist auch nicht wirklich eine Lösung, dazu nicht mal kostenlos . . .
Trotzdem Danke für Deine konstruktiven Gedanken.

@Stefanowski,
werde doch mit EXCEL eine einfache Lösung basteln. Denn mein Drucker nimmt die Päckchen Formulare. Als stink normaler Laserdrucker.

OpaBernd

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: