Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Tabellenkalkulation

VBA-Code fürs Speichern einer Exceltabelle





Frage

Hallo, ich bräuchte mal eure Hilfe. Folgendes Problem habe ich: Ich habe eine Exceltabelle in der Namen stehen. Ich habe eine zweite Exceltabelle welches ein Formular ist. Nun möchte ich zum einen einen Namen in die Zwischenablage kopieren, das Formula aufrufen und den Namen in eine bestimmte Zelle einitragen. Bis hier hin habe ich kein Problem. Das kann ich. Jetzt kommt aber der Knackpunkt. Nun soll diese Formular gespeichert werden unter einem gewissen Pfad mit einem bestimmten Namen. Dieser Name soll aus zwei Bestandteilen bestehen. Zum einen ein fester Teil der immer gleich bleiben soll (z.B. Formular) und der zweite Bestandteil soll varabel sein. Bedeutet. Am Ende möchte ich z.B. unter C im Order Test die Exceldatei Formula_Müller.xls stehen haben. Ich hoffe es kann mir jemand den VBA-Code geben denn ich muss nächste Woche 200 Tabellen dieser Art erstellen. Vielen Dank im Voraus. Gruß Ronny

Antwort 1 von Event

Wochenende ist noch lang...

Antwort 2 von 4_ringe_fan

Wer arbeitet schon gern am Wochenende wenn es Makros gibt :-)

Antwort 3 von nighty

hi ronny :)

hier zwei beispiele :)

gruss nighty

Sub Makro1()
ActiveWorkbook.SaveAs Filename:="C:\temp\" & "Formula_" & Range("A1") & ".xls", FileFormat:=xlNormal _
, Password:="", WriteResPassword:="", ReadOnlyRecommended:=False, CreateBackup:=False
End Sub

Sub makro02()
Dim zelle As Range
For Each zelle In Range("A1:A1000")
ActiveWorkbook.SaveAs Filename:="C:\temp\" & "Formula_" & zelle.Value & ".xls", FileFormat:=xlNormal _
, Password:="", WriteResPassword:="", ReadOnlyRecommended:=False, CreateBackup:=False
Next zelle
End Sub

Antwort 4 von vier_ringe_fan

hallo nighty,

erst mal vielen Dank für die schnelle Hilfe. Ich werde es dann gleich noch ausprobieren.

Gruß Ronny

Antwort 5 von Event

ach, übrigens Makros müssen auch erst gemacht werden...