Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / WindowsXP

Windows kann nicht gestartet werden :(





Frage

Ich habe gerade Mist gebaut. Der Computer kann nicht mehr gestartet werden weil mir ne dll fehlt. Booten von einer CD geht noch, aber ich kann nicht mal in die Wiederherstellungskonsole... Wie komme ich nun wieder ins MS-DOS hinein damit ich die dll von nem USB-Stick auf den Computer kopieren kann?

Antwort 1 von pepe768

Moin, Moin,

also wenn du nicht mal mehr in die Wiederherstellungskonsole kommst, kann es nicht allein an ´ner dll liegen. Mit MS-DOS wirst du da auch nicht weiter kommen, da es von Haus aus keine Unterstuetzung fuer NTFS bietet.
Ich wuerde mit ´ner LiveCD meine Daten retten, um dann ´ne Reparaturinstallation zu machen, nicht mit der Reparaturkonsole rumfummeln, das funktioniert eh´ nur unter bestimmten Voraussetzungen.

Antwort 2 von Moradhim

es is so... ich hab der boot.ini etwas hinzugefügt, was ich nicht hätte tun sollen... und jetzt steht da immer, dass die HAL.dll nicht gefunden worden ist. Ich brauch wirklich nur das MS-DOS um alles wieder herzustellen... Oder wie funktioniert das mit der LiveCD?

Antwort 3 von harrrharrr

Zitat:
ich hab der boot.ini etwas hinzugefügt, was ich nicht hätte tun sollen...

starte mit XP Startdisketten, vielleicht kannst du dann die boot.ini bearbeiten....

Gruß
harrr

Antwort 4 von Moradhim

Dann kommt schon das nächste Problem: Hab kein Floppylaufwerk ^^ Gibt es sone Art Startcd die genau gleich funktioniert wie die Startdiskette? Ich hab schon gegoogelt und auch was gefunden aber funktioniert leider nicht...

Antwort 5 von Moradhim

Ok... hab nun ein USB-Diskettenlaufwerk eingesteckt... es funktioniert! Aber wenn ich nun eine Datei von Laufwerk F: auf Laufwerk C: kopieren will steht immer, dass der Pfad nicht stimmt! Auch wenn ich mal auf C: nen Attrib-Befehl ausführen möchte... der Pfad existiert nicht! Kann ich mit dieser MS-DOS Startdiskette etwa nicht auf das Laufwerk C: zugreifen?

Antwort 6 von Seymour

Hallo,
Zitat:
Kann ich mit dieser MS-DOS Startdiskette etwa nicht auf das Laufwerk C: zugreifen?

So ist es - MS-DOS kennt keine NTFS Partitionen.
Hast du eine Recovery-CD?
Diese unterstützen manchmal die Wiederherstellungskonsole nicht.
Wenn du "nur" die Boot.ini verändert hast sollte die
Wiederherstellungskonsole eigentlich noch starten.
Zitat:
Booten von einer CD geht noch, aber ich kann nicht mal in die Wiederherstellungskonsole.

Was heißt das genau? Bis wohin kommst du beim Booten?

Gruß Seymour

Antwort 7 von Moradhim

Wenn ich den Computer aufstarte kommt ja zuerst das Bild vom Hersteller (bei meinem ist es Acer), dann kommt der kleine Moment wo ich z.B. von einer CD booten kann und dann kommt nur eine Fehlermeldung: "Error loading operation system" und dann is fertisch... weiter kommt er ned

Antwort 8 von Seymour

Zitat:
"Error loading operation system"

Hört sich nicht so an als würde von CD gebootet.
Die WinXP CD liegt vordem Aufstarten schon im Laufwerk?
Wenn die Meldung "Drücken sie eine Taste um von Cd zu starten" nicht kommt, muss zuvor das CD-Laufwerk im BIOS als erstes Boot-Device eingestellt werden.

Gruß Seymour

Antwort 9 von Moradhim

Was für ne XP CD? Ich habe hier nie von einer XP CD gesprochen... und ausserdem habe ich gar keine ^^ naja... is ja wurscht. Morgen kommt der PC zum Informatiker und dann hat sichs

Antwort 10 von pcinformatiker

Komm nur, ich freue mich schon.
Daus sind immer herzlichst willkommen
Zwischendurch solltest Du das Lesen und Verstehen üben und wie man einen Theard führt auch, aber nur wenn es Dich nicht überfordert.

Es grüßt pcinformatiker


Du musst aber wissen, ein PC Informatiker ist wesentlich teurer als ein PC Techniker, also genug Schotter mitbringen.

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: