Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Linux

von festplatte lesen aber nicht darauf schreiben über knoppixcd





Frage

hallo meine defekte notebookfestplatte kann ich nur mit hilfe von knoppix lesen. zumindest kann ich textdateien sowie bilder lesen/anschauen. eine datensicherung über usb funktioniert nicht. knoppix zeigt an das er auf der defekten festplatte nicht schreiben kann. wieso muss der denn da schreiben ? der soll doch nur daten lesen und dann über usb auf nem anderen datenträger daten sichern. danke und gruss

Antwort 1 von WindowsUser

Hallo!

Keine Ahnung was da abgeht, aber stelle mal zuerst sicher, dass du auch tatsächlich Schreibrechte auf dem USB-Stick besitzt. Rechtsklick auf das Symbol dann Aktion und Lese-Schreibrechte ändern glaube ich. (schon lange keine Knoppix-CD mehr im Rechner gehabt)
Wie man schon mal hier lesen konnte, kann man Knoppix auch mit dem Befehl "knoppix toram" starten um anschließend die CD aus dem Laufwerk nehmen zu können. Wenn man einen Brenner im Rechner hat kann man dann anschließend die Daten auf eine CD/DVD brennen.

und tschüss

Antwort 2 von koppok2

sorry, hab vergessen zu sagen das knoppix meint das es nicht auf der defekten festplatte schreiben kann, also er zeigt den den pfad auf der festplatte an bei dieser meldung.
der usb-stick etc ist nicht schreibgeschützt.

Antwort 3 von Elefunty

wann
beim starten oder sobald du die dateien kopieren willst?
oder wie?
E...

Antwort 4 von WindowsUser

Hallo!

"der usb-stick etc ist nicht schreibgeschützt."

Du verstehst das vielleicht falsch! Als normaler User hast du vermutlich keine Schreibrechte auf dem USB-Stick. Das hat nichts mit dem Schreibschutz deines Sticks zu tun.

und tschüss

Antwort 5 von koppok2

ich versuchs nochmal:

im notebook liegt die defekte hdd.
ich starte das notebook mit knoppix-cd.
daten wie fotos oder text kann ich auf der hdd noch anschauen.
für andere programme bräuchte ich ja die entsprechende windows-software.
dann gehe ich auf daten kopieren und will diese dann einfügen
auf einem über usb angeschlossenem medium wie stick oder hdd (NICHT SCHREIBGESCHÜTZT)
da zeigt er mir dann aber an (mit pfadangabe) das auf der defekten hdd nicht geschrieben werden kann.

Antwort 6 von Esokran

Hi

wenn du verschieben tust, dann sind die Schreibrechte nötig um die Daten zu löschen.

öffne mal ne console/terminal (Systemverwaltungs Terminal oder so ) mit root rechten.

der Befehl
mount
zeigt dir Geräte die eingebunden sind
z.B.
/dev/hda3 on / type ext3 (rw)
proc on /proc type proc (rw)
sysfs on /sys type sysfs (rw)
devpts on /dev/pts type devpts (rw,gid=4,mode=620)
shm on /dev/shm type tmpfs (rw)
/dev/sda1 on /mnt/hd/sda1 type ext3 (ro,acl,user_xattr)

das Bedeutet z.B. Gerät sda1 ist eingebunden an/im /mnt/hd/sda1
typ des Dateisystems ext3 , mit optionen ro für readonly das andere ist nicht so wichtig

mit dem Befehl
cat /proc/partitions
zeigst Partitionen und Festplatten an


deine Notebookplatte ist bestimmt die /dev/hda1 mit ntfs und ro, so siehst du auch wo du jetzt hin gehen musst um die Daten zu kopieren.
/dev/hda1 on /media/hda1 type ntfs/fat (ro)

mit
cd /media/hda1
wechselst du ins Verzeichnis wo die Daten sind

mit
ls
listest du den Inhalt auf

besteht noch Interesse ?

Antwort 7 von koppok2

ich gugg mal.

muss halt immer neue hdd aus und alte einbauen da ja sonst die defekte hdd gar nicht läuft

danke.

Antwort 8 von moktar

hallo,
Knoppix ht doch ein Brennprogramm z.B.K3B, damit kannst Du doch die Daten auf CD oder DVD brennen.m da sollte doch gehen.
Und hier ist etwas zum schreiben Linux-NTFS (leider auf englisch

http://www.linux-ntfs.org/

Antwort 9 von Esokran

Hi

versuche zuerst, mit neuer platte
wichtig ist das die USB-Platte fat formatiert ist und nicht ntfs (obwohl ntfs angeblich auch recht gut funktioniert) aber sicher ist sicher, bei fat hast du 2 GB Datei-Größe-Limit denke ich mal

und du brauchst root rechte, schau bei deinem Knoppix wie du sie bekommst, Systemverwaltung oder ähnlich, root-terminal

bzw. in der console den befehl

sudo su -

eintippen, aber ob der funktioniert kann ich so nicht sagen

wenn es wo klemmt frag mal

cat /proc/partitons
zaigt platten/partitionen

mount
zeigt/hängt ein partitionen ins Dateisystem

cd /mnt/hda1
wechselst ins /mnt/hda1 Verzeichnis

cp -r DATEN /mnt/sda1/BACKUP
copiert Ordner/Datei DATEN nach /mnt/sda1/BACKUP


cu

Antwort 10 von koppok2

@moktar ich habe keine brenner.
ist ein älteres modell. externes cdlaufwerk reicht.
alles andere habe ich bisher über pc gemacht.

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: