Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / PC-Sonstiges

Was kann ich noch tun, damit mein PC schneller und auch entmüllt wird?





Frage

Hallo an alle, die das hier lesen ... und mir hoffentlich weiterhelfen! ALso, ich hab folgendes Problem: Mein PC ist ziemlich zugemüllt. (jaja, ich weiß - Ordnung ist das halbe Leben). Jedenfalls defragmentiere ich die Festplatten wöchentlich, hab auch ein Programm, den sog. "Festplattenschrubber" Purgatio drauf und alles, was ich nicht mehr brauche, ist schon runter. Genauso entferne ich nach jedem Surfen die Cookies. Nun meine eigentliche Frage: Was kann ich noch so tun, damit alles auf meinem PC wieder geordnet und der somit auch schneller wird. Könnt ihr auch irgendwelche Programme empfehlen? Vielen Dank schonmal! Anja ;)

Antwort 1 von serialmom

Hi,

das was du machst ist schon mal nicht verkehrt.
Der Purgatio räumt ganz gut auf. Manchmal sogar ein wenig mehr als gut ist. Aber dafür hat man ja rot/gelb/grün als Hinweis.

Da du nicht schreibst welches Betriebssystem du "fährst" nur noch einen Tipp für winXP.
Die Systemwiederherstellung im Ordner "SystemVolumeInformation" auf C:\ (versteckt) wird schnell mehrere GB groß. Das sollte man ggf.im Auge behalten und kann mit XP-Boardmitteln alles bis auf den letzten funktionierenden Wiederherstellungspunkt löschen.

Mehr als entrümpeln und defragmentieren kannst du nicht machen. Ist der PC danach immer noch langsam, dann denke über eine evtl. RAM Erweiterung oder andere Aufrüstungen nach.

see you sm

Antwort 2 von Schnarcher

Als Ordnungsfanatiker (*g*) lasse ich keinen Müll zu. Du "defragst" Deinen PC wöchentlich? Jeder hat seine Hobbies. :-) Aha, sofort suchst Du nach weiteren Programmen, um Dir weiteren Müll auf die Platte zu laden?

Schneller? Warum, wozu? Stirbst Du bald?

Der brave PC braucht das Folgende:

Einen pfleglichen und aufmerksamen Besitzer.
Ein erstklassiges Anti-Viren-Programm.
Eine FW, auch wenn andere User das für Schrott halten.
Eine Kenntnis des Besitzers über Browsereinstellungen und Informationen bezüglich einiger Gefahren des Internets.
Eine absolute Beherrschung des genutzten Browsers, auch und gerade, wenn es sich nicht um den IE handelt.
Einen guten Reg-Cleaner. (->EINEN!)
Ein wenig Kenntnisse, wo sich der Müll fängt, Temps etc....
Ein wenig Mühe, die Selbstreinigung des Win zu nutzen (z.B. Funktion "Laufwerke bereinigen" etc.)

Und ansonsten möchte ein PC seine Ruhe haben.

Seine absolute Ruhe, seinen Frieden, seine körperliche Unversehrtheit, und was sich ein PC immer und jederzeit wünscht:

Hauptsache, der Besitzer schaltet mich endlich aus!

:-)

Antwort 3 von hilfloses

hallo schnarcher,
bin immer interessiert an guten progis. verrätst du mir den namen deiner jeweiligen progis?
gruß

Antwort 4 von Schnarcher

Nein! :-)

Die Meinen werden Dir auch kaum helfen.

Entmülle Deine Platte mit den Tools, die Du (!) für richtig und nötig erachtest. Jeder hat da seine Zaubermäuse. Es kann kaum ein objektives Urteil geben. Aber, wie bereits geschrieben, seine Platte kann man sich auch ohne eine Vielzahl von Progs sauberhalten. Es ist wie im sonstigen Leben auch:

Müllvermeidung ist besser, als Müllentsorgung.

Antwort 5 von LordNoir

@Schnarcher
Zitat:
Einen guten Reg-Cleaner. (->EINEN!)


Die Registry ist ein wenig ZU KOMPLEX als das diese Teile was bringen würden...

Ansonsten mal auf hier gucken, was die Tips zum Beschleunigen eines Rechners bringen...

http://spaces.msn.com/noirscastle/

Antwort 6 von Anja2006

Okay, vielen Dank für eure Tipps! Werd ich gleich mal ausprobieren!

Antwort 7 von Arno_Nym

Das wichtigste und fast einzige, was überhaupt nennenswerte Performanceverbesserung (natürlich außer Hardwareaufrüstung) bringt, ist das Abschalten unnötiger Hintergrundprozesse/-programme die automatisch beim Windows-Start geladen werden.
Ab und zu defragmentieren ist auch zu empfehlen, aber kein Wundermittel.

Ob viele Programme installiert sind oder die Festplatte leer, halbvoll oder dreiviertelvoll ist, hat überhaupt keinen Einfluß auf die Performance von Windows. Auch der beliebte Volkssport "regelmäßig-Reg-Cleaner-laufen-lassen" bringt in dieser Hinsicht nichts.

Zum Anschauen/Konfigurieren der verschiedenen Autostart-Möglichkeiten empfehle ich "Autoruns".
Natürlich muß dabei jeder selbst entscheiden, welche Programme/Tools er ständig im Hintergrund braucht.

Arno

Antwort 8 von DukeNT

Hi Anja2006!
Wenn du noch alle Programme mit denen du Hauptsächlich arbeitest (Wenn es nicht
zu viele Programme sind) auf CD/DVD/2.Festplatte liegen hast
würd ich Dir eine neu Installation vom Betriebssystem empfehlen! Es gibt nix schöneres und schnelleres als ein frischen BS.

Gruß Duke

Antwort 9 von ronnyHH

moin moin ......

@DukeNT,

da geb ich Dir recht: " Es gibt nix schöneres und schnelleres als ein frischen BS. " ,

doch kannst Du Dir das mit den programminsatllationen sparen, wenn Du das neue BS gleich damit bestückst und dann ein image machs, was Du dann im bedarfsfall halt wieder herstellst/zurücksetzt. so mach ich das jedenfalls immer, falls ich mal probleme habe mit dem bs.

nur n tip von mir. ansonsten halte ich mein sys auch nur mir datenträgferbereinigung, ab und an mal mit defrag und an sonsten die temps usw. persönlich sauber. naja und für die registry usw., oder falls mal n virusbefall o.ähnliches, einfach system platt und image wiederherstellen ....

gruss ronny

Antwort 10 von Spellfirst

Hallo Anja2006,

Nun es gab schon viele nützliche Tipps.
Ich empfehle dir hol dir das Programm CCleaner,seitdem ich es habe ist mein PC wieder schneller als ich. Das sagt ja alles :-)))
http://www.ccleaner.com/
Kannst es kostenlose runterladen wird als Freeware angeboten.
Übrigens mit dem PRogramm kannst du den ganzen Müll per einem Klick der sich durchs WWW ansammelt löschen und vieles mehr.
Auch die Ordner überall wo der Müll halt abgespeichert wird-bzw. hängen bleibt.
Und das beste daran,du brauchst fast nix einzustellen nach der Installation. Sie haben es schon sehr gut vorab eingestellt.
Probiers einfach mal löschen kannst du es ja jederzeit wieder.

MFG....

Spellfirst

Antwort 11 von Peter43

Einen aktuellen Beitrag zu diesem Thema findest Du in der PC Pro 04/06 ab Seite 92 (betrifft aber nur XP-User).

Gruß Peter

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: