Supportnet Computer

Supportnet / Forum / WindowsXP

Win XP fährt nicht mehr hoch





Frage

Hallo, also ich hab ein riesiges Problem: Ich komm mit meinem Laptop nur noch ins bios. Habe mir am Sonntag einen trojaner eingefangen, der zu regelmäßigen Abstürzen geführt hat. Hab ihn dann in der Registry gelöscht und dann ging es auch wieder...zumindest für eine Stunde. Danach wieder blue screen. Dann hab ich versucht win xp neu zu installieren. Wieder Abbruch und Absturz und seit dem komme ich nur noch ins bios...bei allem weiteren stürzt er sofort wieder ab. Wie kann ich denn wenigsten alles formatieren, damit ich win xp wieder aufspielen kann und den laptop wieder nutzen kann??? Geht das irgendwie im bios? Es kann ruhig alles gelöscht werden, nur ich brauch den pc dringenst!

Antwort 1 von Loki2

Hi,
Du mußt die Bootreihenfolge im BIOS so abändern, daß als erstes vom CD-Rom Laufwerkgebootet wird.
Dann nur noch die XP-CD einlegen und Rechner starten. Evtl. mußt Du noch auswählen, daß tatsächlich von CD gebootet werden soll. Wichtig ist bei der Installation, daß Du kein Reparaturinstallation o.ä. auswählst.

Gruß, Thomas

Antwort 2 von Birger

Einfach der Anleitung folgen:

http://home.pages.at/chemikers-home/SETUP.html

Antwort 3 von Powdereight

Danke für die Antworten, aber das hilft mir nicht groß weiter...vorallem wenn ich die Anleitung befolge, stürzt das Ding irgendwann wieder ab...bzw. gibt nur noch ein lautes summendes Geräusch von sich.

Ich kann also eigentlich nur noch was im bios machen.

Und wie krieg ich dieses summen los? Wenn ich jetzt ne Stunde warte, gehts wieder, aber sonst summt der wie ein verrückter.

Antwort 4 von Birger

Was für ein Bios hast du?

Das summende Geräusch deutet auf einen Hardwaredefekt hin.

http://www.jumperz.de/bios/biosbeeps.htm#PHOENIX

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: