Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / WindowsXP

Kann eine Datei nicht defragmentieren.





Frage

hi seit kurzen kann ich meine Boot-Festplatte C nicht mehr ganz defragmentieren. Immer wenn der vorgang beendet ist steht dort, dass defragmentiert würde, aber das einige Dateien nicht defragmentiert weden können (und tatsächlich sieht man auf der Grafik einen kleinen roten Strich) - aber im defragmentierungsbericht steht nichts unter den Eintrag "konnte nicht defragmentiert werden" Ich frage mich nur was das für eine datei ist, ging doch das defragmentieren monatelang ohne probleme. Hat noch jemand dieses problem und weiß einer zufällig wer der "übeltäter" ist/ sein könne?

Antwort 1 von 007

Hi, es handelt sich warscheinlich um einen defekten Bereich der Festplatte, in dem die Dateien nicht defragmentiert werden können. Führe ScanDisk aus und lasse diesen Bereich reparieren.

Antwort 2 von klaaparis

Du meinst "Fehlerüberprüfung"?

Hab ich schon gemacht und das programm hat nichts gefunden.

Antwort 3 von 007

Weiss jetzt nicht wie es sich bei XP nennt, einfach scandisk in Start/Ausführen eingeben und Optionen auswählen.

Antwort 4 von LordNoir

Hallo...

eventuell könnten die Übeltäter die Auslagerungsdatei sein oder eine temporäre Datei sein, auf die Windows noch zugreift...deswegen würde ich mir keine Sorgen machen.

Grüße und Carpe Noctem

Antwort 5 von ®Birger

Leute, Ihr habt Probleme.

Wenn du mit einem Fuß auf dem anderen stehst, kannst auch nicht besonders gut laufen.

Genauso ist es mit XP auch. Die Bereiche der Platte sind gerade in Gebrauch und somit ist an dieser Stelle im laufenden Betrieb keine Defragmentierern möglich.

Mit einem anderen Defragtool z.B
O&O Defrag Professional Edition
oderPerfectDisk
kann diese Bereiche offline defragmentiert lassen.

Ob man dafür allerdings Geld ausgeben sollte, sei dahingestellt.

Antwort 6 von klaaparis

Es wundert mich nur weil es plötzlich kam, vorher hatte ich dieses Problem nicht.

Und Windows xp braucht die auslagerdatei und co ja immer......

Antwort 7 von ®Birger

Setzt die Auslagerungsdatei auf keine Auslagerungsdatei. Boote neu defragmentier dann und danach richtest du die Auslagerungsdatei neu ein.

Dann den durchlaufen lassen für die Registry
http://www.winfaq.de/faq_html/tip1168.htm


Und danach diesen Schlüssel einrichten um ein Defragmentierern der Auslagerungsdatei zu unterbinden.

Windows_XP/Auslagerungsdatei_beim_Herunterfahren_Löschen


Antwort 8 von ®Birger

Antwort 9 von 007

Es reicht warscheinlich schon, wenn du im abgesicherten Modus defragmentierst.

Antwort 10 von sally1de

Hi.
Bin neu hier und habe das gleiche Problem.
Seit ca. 1 Woche kann ich nicht mehr komplett defragmieren. Davor ging es reibungslos.
Alle Eure Tips habe ich ausprobiert.
Würde eine Reparatur von XP per CD helfen?
Oder was kann ich noch machen?
Mich nervt dieses "Kann eine Datei nicht defragmentieren." Und im Bericht steht ja nix.
Hilfeeeeeeeeeeeee - Bitteeeeeeeeeeeeee.

Antwort 11 von maus_nicht_tot

hallo!
meist liegts an der auslagerungsdatei, die kannst du mit pagedefrag von sysinternals jedoch problemlos defragmentieren. das tool findes du unter http://www.sysinternals.com/Utilities/PageDefrag.html.
grüsse
maus_nicht_tot.

Antwort 12 von sally1de

Danke.
Hab das pagedefrag durchlaufen lassen; leider immer noch ohne Erfolg.
Ich krieg die Krise; ich kann mich an sowas richtig festbeißen.
Vielleicht fällt mir heute Nacht noch was ein -
oder Euch?

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: