Supportnet Computer

Supportnet / Forum / WindowsXP

PC geht von allein nach piepen!





Frage

Hallo, ich habe folgendes Problem...mein Notebook von Jakumo (Intel Celeron 2,5GHz, 256 MB Ram, SP Pack 2) geht bei intensiven Anwendungen nach mehrmaligem piepen aus. Selbst Antiviren Scanner und Firewall ausschalten hilft nix. Dieses Problem hab ich erst seit ca. 2 Wochen...vorher lief er immer, auch bei schwierigen Anwendungen. Woran könnte das liegen. Viren werden nicht gefunden. Bitte um Hilfe! Danke

Antwort 1 von Juergen54

Hi,

Ich vermute mal-- Hitzeproblem.
Kontrolliere mal die Temperaturen im BIOS oder mit dem Programm Everest.

Antwort 2 von Paulchen123

Hallo

Du solltest das " mehrmalige piepen" mal genau abzählen und dann im I-net nach deinem Bios oder Bios piep suchen, da bekommst du fehlercodes um das Problem einzugrenzen.

P.S: Das piepst ja nicht aus Spasssss.

MFG RENE

Antwort 3 von Saarbauer

Hallo,

Seh mal die in der Piep-Show

http://www.jumperz.de/bios/biosbeeps.htm?HPSESSID=ec5d1f3ac1eed1e10...

vielleicht ist deine Folge auch dabei.

Die Tonfolge ist vom Bios abhängig

Gruß

Helmut

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: