Supportnet Computer

Supportnet / Forum / Security/Viren

Kostenlose Virenprogramme, die was taugen?





Frage

Kostenlose Virenprogramme, die was taugen? Gibts das heute noch für Privatanwender, die nur Internet nutzen? Danke für Infos Baubienchen2209 [*][quote][sup][i]*Gelöscht* Admininfo: siehe [url=http://www.supportnet.de/groupfaqs/3][u]FAQ 5.[/u][/url][/i][/sup][/quote]

Antwort 1 von vadder

Antwort 2 von Road-Runner

http://www.avast.at/avasthome.htm

Avast Home

Gruss

Road-Runner

Antwort 3 von HaGe

Hallo,

ich nutze schon lange avast! Antivirus und bin zufrieden damit. Gegenüber anderen Antivirenprogrammen bietet es den Vorteil, dass es auch den E-Mail-Verkehr prüft. E-Mails sind ja die Haupteinfallstore für Viren. Das Programm aktualisiert sich auch selbständig, wenn es neue Virensignaturen gibt.
Heruntergeladen werden kann es hier:

http://www.avast.com/

Gruß, HaGe

Antwort 4 von sutadur

Andere Programme wie z.B. FreeAV oder AVG Free prüfen E-Mails auch. Zwar nicht offensichtlich mit "E-Mail-Protection" o.ä., aber dennoch einfach bedingt durch die Tatsache, dass E-Mails wie alle anderen Dateien auch auf die Festplatte geschrieben werden. Und in den meisten Standard-Konfigurationen wird eben alles geprüft, was geschrieben, kopiert, verschoben oder verändert wird.

Antwort 5 von BetaSword

@sutadur FreeAV hab ich auch drauf, wenn es aber mal nicht aktiviert werden kann (Schirm bleibt geschlossen) kann man das Beheben, indem man die Anwendungsinteraktion in dem Firewall-Programm aktiviert (hatte das schonmal mit ZoneAlarm erlebt, da muss man die Optionen für das "Antivirus System Tray Tool" aufrufen)