Supportnet Computer

Supportnet / Forum / Security/Viren

AVG Antivirus macht Rechner langsam





Frage

Ich habe kürzlich AVG Antivirus Free Edition auf meinen Rechner geladen. Als Betriebssystem habe ich Windows XP Home. Nun habe ich festgestellt, daß der Rechner seitdem extrem lange braucht, bis er vollständig hochgefahren ist. Kann man das ändern ?

Antwort 1 von air-pilot

Hi,

ich habe auf einem Rechner auch AVG - bei mir ist der ziemlich flott. Beim Hochfahren scannt er einige Dateien, aber das dauert nur einige Sekunden. Hast Du den alten AV Scanner richtig entfernt? War nicht zufällig Symantec? Wenn nicht, würde ich AVG vollständig entfernen und nochmal neu installieren. Ansonsten gibt es noch Avast oder momentan kostenlos Kaspersky bei Computerbild.

Gruss air-pilot

Antwort 2 von bianka39

Ich hatte vorher Avira Antivir. Damit habe ich aber auch in letzter Zeit nur Schwierigkeiten gehabt. Plötzlich war eine Datei beschädigt, dann habe ich es deinstalliert, den Registry-Cleaner angewandt und wieder neu installiert, dann wieder den Cleaner genutzt.
Dann habe ich hier gelesen, das AVG gut sein soll. Es funktioniert auch einwandfrei, nur, daß der Rechner eben jetzt so lange braucht, um vollständig hochzufahren.
Wenn ich jetzt AVG auch etliche Male neu installieren muß, kriege ich die Krise.
Kann denn trotzdem noch ein Rest von Avira vorhanden sein, trotz des Registry-Cleaners ?

Antwort 3 von moktar

dann wechsel zu avast home. hier kannst Du die Freeware-Version downloaden

http://www.zdnet.de/downloads/prg/v/i/000BVI-wc.html


um Reste von Avira zu finden gehe zu Start-Ausführen-regedit
HKey Local Machine oder Current User

Gleich oben rechte Maustaste-Suchen

Antwort 4 von bianka39

Das mit den Resten suchen funktioniert nicht.
Wenn ich den Befehl eingegeben habe, kommt eine Frage
"Möchten sie die Information in Hkey zur Registrierung hinzufügen?"
Wenn ich auf "nein" gehe, kommt garnichts mehr, wenn ich auf "ja" klicke kommt die Meldung
"Hkey kann nicht importiert werden:Fehler beim Offnen der Datei. Mögliche Ursache ist ein Datenträger-oder ein Dateisystemfehler."
Ich habe keine Ahnung, was das bedeutet.

Antwort 5 von pfiffi

hi bianka39,

AVG ist normalerweise schnell und lastet das System kaum aus. Wenn dein PC beim hochfahren etwas länger braucht, kann das also auch an den verbauten Komponenten im Rechner liegen ( CPU, RAM usw.) oder auf andere Defekte hinweisen.

Grundsätzlich sollte man die Reste von alten Programmen komplett vom System löschen bevor man eine Alternative installiert.

Zitat:
Mögliche Ursache ist ein Datenträger-oder ein Dateisystemfehler."
Ich habe keine Ahnung, was das bedeutet.


Du solltest "scandisk" und "defrag" bei deinem PC machen. Im Zweifel kann man auf der Herstellerseite ein Diagnosetool für seine Festplatte bekommen. Damit kann man diese auf evtl. Fehler prüfen. Möglicherweise ist das auch die Ursache für den verlangsamten Systemstart.

Wenn du mit diesen Dingen auf "Kriegsfuß" stehst, dann laß das besser jemanden machen der sich damit auskennt.

mfg pfiffi

Antwort 6 von bianka38

Dann werde ich erstmal das AIDA laufen lassen und schauen, ob es was anzeigt.
Als ich kein Antivirenprogramm auf dem Rechner hatte, ging er normal schnell. Bei Antivir war auch alles in Ordnung mit der Geschwindigkeit. Ich kann mich aber erinnern, daß der Rechner schon etwas langsamer war, als ich die Testversion von Kaspersky drauf hatte.
Ich werde doch mal defragmentieren.
Ich bin ja auch immer bestrebt, alte Reste zu löschen, aber ich dachte, wenn man sie ordnungsgemäß deinstalliert und zusätzlich noch ein Cleaner- Tool laufen läßt, ist die Sache gegessen.

Antwort 7 von kosuschi


  • *Threadedit* \t\
    Admininfo: Führ bitte fremde Threads nicht fort indem du eigene Anfragen anhängst.
    Die User werden es dir danken. Siehe FAQ 2.