Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Internet Browser

laptop kommt nicht ins internet





Frage

Hi an alle, habe ein problem: der lapi meiner Mutter loggt sich nicht mehr ins netz ein. habe shcon neues netzwerk erstellt und die netzwerkkarte deaktiviert und reaktiviert. ich komme locker ins netz. wir benutzten einen router, und sie kann den router auch perfekt ohne verlust anpingen, aber kommt einfahc nicht rein. weder in den router noch auf ne HP. es lädt aber die seite finden tut der lap nicht. was könnte ich noch probieren? dank im vorraus

Antwort 1 von PcDock

Hi,

1. Bekommt der Laptop den automatisch eine Ip -adresse, oder ist die von hand eingeben.

2. Und geht der Laptop über Wlan oder Kabel auf den Router.?

3. Machemal --> Ausführen--->cmd---> und gib ---> Ipconfig /all ein und schreibmal hier was dir angezeigt wird.

PcDock

Hardware lebt und ist eigenständig

Antwort 2 von Cynderrr

Hi Dock,

also

zu 1. er bezieht seine ip selber

zu 2. ist ein kabel zugang

zu 3.

Hostname ... xxx
Primäres DNS-Suffix .... leer
Kntentyp ... Hybrid
Ip Routing aktiviert .... Nein
WINS proxy aktiviert ... Nein
Ethearneatadapter lan verbdingung 2:



Physikalische adresse : xxx
DHCP aktiviert ... Ja
autokonfiguration aktiviert ... Ja
Ip adresse .... 192.168.2.xxx
subnet ... 255.255.255.0
standartgate way ip vom router
dhcp server ip vom router
dns server 213.191.74.xx und ip vom router

fehlt noch etwas was du brauchst?

mfg

Antwort 3 von PcDock

Hi,

1. ist den bei deinem Pc der dns server 213.191.74.xx , der gleiche.??

2. Und hast du den Router schon einmal resetet.?

PcDock

Hardware lebt und ist eigenständig

Antwort 4 von Cynderrr

Hoi.

ja die Ip sind die gleichen, und ich habe den router gerade neugestartet und hat nichts gebracht.
was mich wundert ist:
zb auf www.web.de lädt der browser das web.de symbol kommt auch in der adressenleiste, aber dann heißt es "aktion abgebrochen"

Antwort 5 von PcDock

Hi,

1. Kanns du dann eine Seite anpingen, z.B das Sopportnet.?

PcDock

Hardware lebt und ist eigenständig

Antwort 6 von Klassenkasper

Aloha
Also mir fallen da folgende Fragen noch ein:
1. Was ist das für ein Router?
2. Wie verbindest du beide Rechner mit dem Router? Steckt da ein Hub oder Switch zwischen?
3. Weis nicht obs wichtig ist, aber wie sieht es mit NAT aus? Ist das eingeschaltet?(sofern die Funktion besteht) NAT= Network Adress Translation.

Die Einstellungen der Netzwerkkarte scheinen ja zu stimmen, wenn der Router angepingt werden kann.
Ich vermute einfach das der Router zwar die Informationen bekommt, aber nicht weis wo er die hinschicken soll, also an welchen Rechner und dann abbricht.
Daher mal schauen ob NAT eingeschaltet ist und die Portweiterleitung entsprechend funktioniert.

Gruß
Des Kasperle

Antwort 7 von Cynderrr

Hi,
wenn mir einer netterweise die IP sagen kann von Support dann kann ich das gerne probieren.
der router ist ein BMC SMC7004 es sind keine hubs oder switche im weg
wo kann ich nachschauen ob NAT aktiviert ist?

Antwort 8 von Klassenkasper

Hmm, NAT unterstützen tut er laut Beschreibung. Aber ich finde kein Manual wo ich nachschauen könnte wie das eingestellt wird
Normalerweise müsstest du das in der Administrationsoberfläche des Routers sehen können.
Ich find es bei meinem Router unter den Netzwerkeinstellungen :)

Antwort 9 von Klassenkasper

Nachtrag:
Um das Supportnet anzupingen reicht es aus das du schreibst
ping supportnet.de

Sieht dann so aus:
Ping supportnet.de [213.239.209.107] mit 32 Bytes Daten:

Antwort von 213.239.209.107: Bytes=32 Zeit=51ms TTL=57
Antwort von 213.239.209.107: Bytes=32 Zeit=53ms TTL=57
Antwort von 213.239.209.107: Bytes=32 Zeit=51ms TTL=57
Antwort von 213.239.209.107: Bytes=32 Zeit=52ms TTL=57

Ping-Statistik für 213.239.209.107:
    Pakete: Gesendet = 4, Empfangen = 4, Verloren = 0 (0% Verlust),
Ca. Zeitangaben in Millisek.:
    Minimum = 51ms, Maximum = 53ms, Mittelwert = 51ms


Antwort 10 von PcDock

Hi,

1. einfach "Ping Supportnet.de" eingeben.

PcDock

Hardware lebt und ist eigenständig

Antwort 11 von Cynderrr

Also supportnet kann ich pungen ohne verlust,
und NAT ist im router bei mir so aufgeteilet, dass man eine Ip eingeben muss und dann "enable" drücken. aber habe ja keine ip vom lapi da er sich die automatisch bezieht, und vor allem vorher hat es auch ohne funktioniert, oder ist das egal was vorher war?

Antwort 12 von Cynderrr

Keiner mehr ne idee? :(

Antwort 13 von Klassenkasper

Die IP des Laptop hast du doch.
Sie lautet 192.168.2.XXX wie du es in Antwort 2 geschrieben hast. Die könntest du bei NAT eintragen und dann auf Enable klicken.

Wenn ich es recht verstanden habe habt ihr 2 PC/Laptop, die an den Router angeklemmt sind. Sind den beide zusammen bisher überhaupt ins Internet gekommen?
Also gleichzeitig?
Der Fall ist so, dass du ins Netz kannst mit deinem Rechner, aber deine Mutter mit dem Laptop nicht?
Seit wann ist das so und hast du irgendwas verändert? Oder gings auf einmal nicht mehr?

Das einzige was mir noch einfiele wäre, dass du auf dem Laptop mal anstatt die IP Adresse automatisch beziehen das ganze mit fester IP einstellst.
Trag mal bei den Eigenschaften TCP/IP folgendes ein:
IP:192.168.2.100
Subnet:255.255.255.0
Standartgateway: IP des Routers

Bei DNS Server ebenfalls die IP des Routers.
Und dann das ganze nochmal probieren....

Antwort 14 von Cynderrr

Ja aber das mit dem NAT ist nicht so einfach da gibt es noch 1000 sachen die man mit einstellen muss und es ist eig auf einmal passiert das sie nicht mehr kann davor ging alles locker flockig beide ohne probs sind wir reingekommen.
ich probiere mal kurz die feste ip aus

Antwort 15 von Cynderrr

Soo, die feste ip hat auch nichts gebracht. und beim NAT
gibt es bei mir 2 unterpunkte "virtual server" und "special applications"
unter server gibt es noch "auth, dns, ftp, isakmp, pop3, pptp, smtp, telenet und web" das sind so die sachen die ich mit 1000 sachen meinte, da kenne ich mic hecht nicht aus

Antwort 16 von Klassenkasper

Gut. Also alles wieder auf Automatisch beziehen einstellen und mal den Laptop an das Netzwerkkabel klemmen was mit deinem Rechner verbunden ist, denn das scheint ja definitiv zu funktionieren.
Vielleicht hat das Kabel deiner Mutter einen Tick weg oder der Port an dem es angeschlossen ist.
Ansonsten fällt mir nix mehr ein woran das noch liegen könnte.

Antwort 17 von Cynderrr

was halt strange ist, das ich ja alles anpingen kann, sprich ich denke das kabel ist ok, und den port habe ich auch schon 2 mal gewechselt bin langsam echt am ende -.-

Antwort 18 von PcDock

Hi,

1. das könnte ganz einfach an der Firwall liegen hast eine installiert.?

2. oder norton-security .

PcDock

Hardware lebt und ist eigenständig

Antwort 19 von Cynderrr

Ne habe ich nicht, also Norton, und Firewall nur die von windows die von dem Router ist deaktiviert.
Evt den Rechner formatieren? würde das evt helfen?

Antwort 20 von Begrenzer

Vielleicht hat auch ein Virus die hosts-Datei umgebogen.

Schlagt mich nicht, ist ja nur ein Versuch.

Antwort 21 von Schnoof

Aus Antwort 4:
Zitat:
was mich wundert ist:
zb auf www.web.de lädt der browser das web.de symbol kommt auch in der adressenleiste, aber dann heißt es "aktion abgebrochen"


Klingt für mich ein bisschen nach Timeout-Problem, also die Verbindung steht, aber die Pakete kommen spät oder nur teilweise an. Vielleicht ist das Kabel zu lang oder kaputt oder hat einen falschen Widerstand?

Bis denne
Schnoof