Supportnet Computer

Supportnet / Forum / WindowsXP

Wie komme ich in die MS-Dos Eingabeaufforderung





Frage

Hallo Leute, ich besitze einen Laptop mit Windows XP Home Edition. Ich möchte in die Ms-Dos Eingabeaufforderung um meine Laptop zu formatieren. Ich möchte aber nicht die Eingabeaufforderung von XP(die, die unter Zubehör zu finden ist) Wie komme ich dort hin????? Ach übrigens, ich habe kein Diskettenlaufwerk!!! Bitte einfache und schnelle Lösungen! Ich bedanke mich schon mal im Voraus!!! MFG Gerlinde

Antwort 1 von koch5624

Hey,

Versuch doch mal beim Booten ganz am anfang (peinlich F8 oder F12 ) zu drücken! dann kommt das Menü mit Abgesicherter Modus usw.!
Da kannst dann die Eigabeaufforderung auswählen!
Viel Glück

Antwort 2 von Mickey

DOS unter XP gibt es so nicht mehr. Nimm deine XP CD:
Mit der Original CD (evtl. im Bios die Bootreihenfolge auf CDRom = First Boot Device umstellen, Bios abspeichern), CD einlegen, und Rechner neu starten.
Setup starten, hier findest du auch die Option deine Festplatte zu partitionieren und formatieren.

Gruss,
Mic

Bei Eingriffen ins System, die Registry oder an Systemdateien erst eine Sicherung vornehmen !©

Antwort 3 von tschonn

bei xp gibts keine ms dos eingabeaufforderung, nur die xp interne cmd box unter zubehör, welche dir aber nix nützt. mit ner bootfähigen cd mit betriebssystem und das cd lw im bios als bootlaufwerk einstellen, dann kannste die festplatte vor der neuinstallation formatieren...

Antwort 4 von tschonn

heute bin ich echt langsam ;-))

Antwort 5 von Agostini Ruedi

Gehe über Start > Ausführen

und gebe
command
ein.

Gruss Ruedi

Antwort 6 von Thomas

Gehe über Start > Ausführen > cmd reicht auch schon. Falls er das überhaupt meint.


Antwort 7 von tschonn

@Agostini Ruedi: dann hatse aber noch lange kein ms dos...

Antwort 8 von Thomas

sorry. sollte, falls SIE es überhaupt meint, heißen.

ne Dos hat sie dann nicht. was nicht da ist, kann man nicht ausführen.


Antwort 9 von Thomas

@Gerlinde: halt dich an Antwort2, da stehts so drin wie du es machen musst.


Antwort 10 von YesAmerika

hi,
selbst unter XP kann man eine DOS-Startdisk erstellen. Ich weiß bloß nicht mehr, wo ich das gelesen habe. Bin auf der Suche. Kann nur dauern.

Yessi

Antwort 11 von Thomas

@yesamerika, sie hat doch kein Diskettenlaufwerk.


Antwort 12 von YesAmerika

UPS, habe ich überlesen. Sorry

Antwort 13 von uwei

Ohne Diskettenlaufwerk dürfte da gar nichts gehen.

Du hast doch sicher eine XP-CD, ändere im Bios die Bootreihenfolge auf dein CD-Laufwerk, im Setup kannst du dann formatieren und partitionieren nach Bedarf.

Antwort 14 von Pete K.

Regel Nr. 1: Laßt euch niemals einen Rechner ohne Diskettenlaufwerk andrehen! :o)

Antwort 15 von quarkspeise

Startdiskette bekommt man, indem man eine leere Disk ins Laufwerk einlegt (sofern vorhanden), auf diese im Arbeitsplatz rechtsklickt und dann auf Formatieren geht. Wer nun genau hinschaut, kann nämlich die Disk auch als Startdiskette formatieren. Ein paar Nachfragen und - abrakadabra - Startdisk fertig.
Hatte ich gestern erst gemacht..weiterhin viel Spaß

Antwort 16 von balumba

Hallo,

wenn ein Brennprogramm - und natürlich ein Brenner - vorhanden ist (z.B. Nero) kann eine Bootfähige CD erstellt werden.
Am besten die Win98 Bootdisk von www.dootdisk.de runterladen und als Bootdateien nehmen.
Schon ist die CD Bootfähig und der MS-Dos Modus steht zur verfügung (wie eine Win98 Bootdisk).

Gruß
Balumba

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen: