Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / PC-Sonstiges

selbstgebauter Beamer





Frage

Hi Leute, habe ja hier einen sehr interessanten Artikel gelesen, wie man sich einen Beamer selberbauen kann. www.pcpraxis-networld.de/tmp/volksbeamer.pdf Soweit so gut. Die Qualität hängt wohl somit vom Display ab. Leider habe ich bis jetzt noch keine richtige Adresse gefunden, wo ich diese Displays erwerben kann. Die Adressen im Artikel zeigen keine Preise und sind auch so sehr konfus. Habt ihr interessante Seiten zu dem Thema gefunden. Andere Anleitungen und Internetseiten, wo man die Einzelteile beziehen kann? Gruß thy

Antwort 1 von Lutz1965

Hallo,

kannst Dich schon mal hier duracharbeiten:

http://www.supportnet.de/discussion/discussion.asp?eingabe=beamer&g...

Gruss

Lutz

Antwort 2 von TIPPgeber

naja, gute Qualität wird das nicht bringen...

Und LCD-Beamer haben von Haus aus schon einen schlechteren Kontrast als DLP Geräte mit Farbrad. Auch wird die Helligkeit "düster" sein.

Gute DLP Projektoren gibts schon ab 1100€.

Ich habe einen Infocus und dazu eine einrollbare Deckenleinwand und einen Deckenhalter. Bringt eine einwandfreie Qualität und ersetzt jeden Kinobesuch!

TIPPgeber

Antwort 3 von thy

@ Lutz,
leider keine guten Hinweise dabei. Da geht es nur um einen bestimmeten Beamer, allgemeines blabla und um gekaufte Beamer.

@ Tippgeber

....das ein gekaufter bessere Qualität hat, ist mir schon klar. Aber 1100 € will ich einfach nicht ausgeben. Und wenn man einen für weniger als 150 EUS bauen kann, find ich einfach ein gute Idee. Des Weiteren finde ich es einfach gut, wenn man sowas selber gemacht hat.

Übrigens: Wenn man mehr Geld fürs Display ausgibt, dann wird auch die Qualität besser.

Gruß
thy

Antwort 4 von Sven

Ich hab das vor 7 Jahren schonmal gebaut.
Da hab ich ein Display aus so einem LCD-minifernseher in den Diaprojektor gebaut.
Resultat: Durch die Lampe des Diaprojektors wurde die Umgebung des Displays, wo normalerweise das Dia sitzt, ziemlich warm.
Dadurch konnte aber das Display nicht mehr richtig arbeiten, denn sämtliche Kristalle im Display wurden durch die Wärme gedreht sodas nach geringer Laufzeit das Bild immer dunkler wurde bis man nichts mehr sah. Abgesehen davon war die Auflösung miserabel, da die Pixeldichte der normalen LCDisplays ja ziemlich gering ist und auf die Wand gezoomt dann riesige Kästen bilden. Echte Beamerdisplays haben eine hochkompakte Pixeldichte, und selbst da sind die auflösungen teilweise nicht optimal.


Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: