Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / HW-Sonstiges

worauf achten beim festplattenkauf





Frage

hallo muss wir wohl eine neue festplatte zulegen, da meine alte beim starten geraeusche macht und ich jedesmal neu starten muss, bis es geht. um groessere probleme zu vermeiden: worauf muss ich achten, wenn ich eine neue kaufe? gleiche herstellerfirma? ein wenig mehr kapazitaet schadet ja nie - oder? kann jemand hier einen tipp abgeben? danke - missi

Antwort 1 von tomsan

Festplatten sind austauschbar. Bist durch Deinen PC an keinen speziellen Hersteller gebunden.
Kannst im Prinzip achten auf:
a) Geschwindigkeit
b) Lautstärke
c) Zuverlässigkeit

Also ich bin mit Maxtor immer ganz ordentlich gefahren....

Du kannst auf www.chip.de im Testcenter eine Bestenliste nach Deinen Kriterien festlegen.


Gruß
Tom

Antwort 2 von tomsan

Festplatten sind austauschbar. Bist durch Deinen PC an keinen speziellen Hersteller gebunden.
Kannst im Prinzip achten auf:
a) Geschwindigkeit
b) Lautstärke
c) Zuverlässigkeit

Also ich bin mit Maxtor immer ganz ordentlich gefahren....

Du kannst auf www.chip.de im Testcenter eine Bestenliste nach Deinen Kriterien festlegen.


Gruß
Tom

Antwort 3 von Lutz1965

Hallo

was für ein Mainboard hast Du denn in Deinem Rechner.....nicht das später Deine Platte nicht erkannt wird,

Gruss

Lutz

Antwort 4 von Frank1

möchte mal etwas Link-Hilfe geben:

http://www.chip.de/c_navseite_8840763.html?tid1=14937&tid2=0

Zuverlässigkeit wirst du erst nach einer Weile feststellen können :-(

Aber auf die Lautstärke und die Wärmeentwicklung würde ich schon achten. Besonders bei der Lautstärke gibts dann Probs, wenn die Maschine im Wohnzimmer steht und jemand anders noch Fernsehen will...

mfg frank

Antwort 5 von 28missi

erstmal danke
lutz - wegen motherboard schau ich.
habe mal auf e-bay geguckt: wo sind denn die
unterschiede zwischen ide, ide 2,5",
scsi, intern / scsi, extern etc.
was ist da das beste?
danke


Antwort 6 von Lutz1965

Hallo

Ich gehe mal davon aus, das Du keine SCSI- Controller in Deinem Rechner hast.

Wonach Du schauen mußt, sind IDE 3,5 Platten

Die 2,5 sind für Notebooks, können aber auch in normalen Rechner betrieben werden. Sind aber teuer.

Wenn Du ust Dein Board genannt hast, dann können wir Dir auch sagen, was max. Größe an Festpaltte nötig ist.

Gruss

Lutz

Antwort 7 von 28missi

hallo lutz
so habe nachgesehen
motherboard heisst: ga-5aa ali aladdin v agpset
(ist schon aelter!!!)

hilft das?

gruss - ulrike

Antwort 8 von Lutz1965

Hallo Ulrike,

schau mal unter

http://www.gigabyte.de/

da unter Support nach Deinen Mainboard.

Du wirst bestimmt ein Bios Update machen müssen.

Ich glaube das bei 40 GB Schluss sein wird...

Gruss

Lutz

Antwort 9 von 28missi

danke fuer den tipp

jetzt kommt die naechste huerde. mache das zum ersten mal und muss mal ganz bloed fragen: wie schliesse ich die festplatten den an und mit welchem kabel - ist ja nur fuers kopieren. danach fliegt die alte raus und ich moechte nur mit der neuen arbeiten.

gruss - ulrike

Antwort 10 von Lutz1965

Hallo ulrike

Also Du stellst erstmal die "neue" Platte auf Master....Hinten an der Anschlussleiste findes Du die Jumper dafür......Normal ist sie auf Master eingestellt.

Dann machst Du den rechner auf....und schaust nach dem Kabel von der Festplatte....

Am oberen Stecker ist Deine Alte Festplatte...verfolge das Kabel....es müßte eine 2. Steckleiste kommen.....frei oder es hängt ein CD-Rom dran.....wenn Du von da das Kabel weiter verfolgst, dann kommt die Steckleiste zum Mainboard.....

Gehen wir jetzt mal davon aus, das nur Deine "alte" festplatte dran hängt....dann würde ich diese als "Slave" jumpern" und an den freien Stecker vom kabel hängen, am Stecker den Du von der Alten Platte angezogen hast, der kommt dann an die Neue Platte.

Reihenfolge dann: Master Neue Platte, Slave Alte Platte.

dann boote den Rechner und schaue ob beide Platten im Bios erkannt werden.

Dann installiere auf der Neuen Platte Dein Betriebssystem.

Vergess bei der Install. nicht, auch die Mainboardtreiber zuinstallieren.

Da Du aber sowas nicht gemacht hats, würde ich einen Bekannten fragen, ob er Dir dabei helfen kann.
Falls noch fragen, melde Dich.

Gruss

Lutz