Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / WindowsXP

Not found any active partition in HDD !??!!





Frage

wieß jetzt nicht wo ich das hinposten kann. also : ich habe einen computer wo ich eine neue festplatte eingebaut habe, jetzt bekomm Ich die meldung: Verifying DMI Pool Data .... Not found any [active partition]in HDD Disk Boot Failure, Insert System Disk and Press Enter. hab schon alle betriebssysteme versucht mit 95 mit 98 (se) mit 2000 überall bekomm die die meldung !!! mit xp jedoch nicht mit suse auch nicht xp und suse geht aber nicht da ich zuwenig abeitsspeicher habe: habe 266 mzh und 34 mb arbeitsspeicher! ich will aber nicht xp (weil ich die auf meinem anderen rechner habe) und ich will acuh nicht suse sondern winn 2000 kann mir jetzt bitte wer sagen wier ich das anstellen soll ??? ich bin euch für jede antwort dankbar !!

Antwort 1 von blacksmurf

Will oder kann mir wirklich niemand helfen??



Antwort 2 von toutdesuit

Hi Blacksmurf,

ein relativ einfaches Problem *gg*

Du mußt die Startpartition ( also C ) aktivieren.

das kann man mit einer win98 startdiskette machen ( vorausgesetzt es ist kein NTFS filesystem installiert ).
Du startest mit der diskette und rufst > fdisk < auf. Dann gehst du auf Punkt 2 des menus und aktivierst dort die Partition 1 und deine festpaltte wird funktionieren. Vorausgesetzt du hast sie überhaupt partitioniert. Sonst must du mittels der selben diskette zuerst eine oder mehrere Partitionen erstellen, dann die 1. Partition aktivieren und nach einem Neustart das ganze formatieren.

Jürgen


Antwort 3 von blacksmurf

kannst du mir auch sagen wie ich "fdisk" aufrufe ??
wie soll ich die festplatte partitionieren??
im anderen rechner läuft die doch einwandfrei!!

Wo kann ich mir eine win98 stardisk downloaden??

danke !

Antwort 4 von Quagger

dann hast du die nur falsch gejumpert, du musst die in dem einen pc genau so jumpern wie in dem anderen, wenn du ein OS drauf hast, an selben channel und als master / slave ( je nach dem was sie im anderen pc war)

greats Quagger


ps:

fdisk rufst du auf, indem du mit ner dos startdisk (vorzugsweise win98) bootest und dann "FDISK"(ohne "") eintippst.
dann wählst du aktive partition festlegen und wählst die aus die aktiv sein soll ^^

Antwort 5 von Quagger

btw entweder du holst dir mehr arbeitspeicher oder du vergisst das win2k mal ganz schnell ^^
weil unter 86 mb schläft das ein ^^
ich habs mal testweise auf nem 166mhz (86mb) ausprobiert, dsa schläft dir ein....
wieviel HD platz hast du ?

unter 10 gig is auch nich unbedingt empfehlenswert, denn du solltest bei so wenig arbeitsspeicher den virtuelle speicher mindestens auf 256mb einstellen (in der regel 10% der platten kapa (mehr als 4 gb geht nicht) )

die alten arbeitsspeicher gibts billig ( ich geh davon aus das es PS/2 sind)

muss einfach mal schaun, ich hätte auch noch welchen rumliegen (arbeitsspeicher 32mb bausteine)
wenn du brauchst sag bescheid oder schick mir am besten ne private nachricht ich lass ihn dir dann zukommen, fals es nich all zu weit is.

greats quagger


Antwort 6 von blacksmurf

Ich bedanke mich für eure antworten!
Ich habe versucht die festplatte einzubauen, nur ist die meldung wieder gekommen. Ich bin mir fast sicher das ich sie richtig gejupert habe, denn es ist so oder so nicht gegeangen! werde das mit der start disk versuchen !!

@quagger

ich werde auf dein angebot gerne zurückommen.aber ich muss leider zugeben das ich aus österreich komme !!



Antwort 7 von blacksmurf

:-(((

geht alles nicht !!
ich habe jetzt die festpalette aktiv gesetzt.
jetzt schreibt er hin das er nicht von der cd starten kann und ich soll den datenträger wechseln.
jetzt hab ich versucht die festplatte auzubauen und in einen anderen rechner einzubauen. Dann das betriebsystem drauf und dann wieder umbauen!
ist aber auch nicht gegangen, weil da ich nach erfolgreichen einbau die selbe meldung bekommen habe! (kam nichtmal zum betriebsystem draufmachen)

was soll ich denn jezt machen ????
weiß überhaupt nicht mehr weiter, kannn mir wer helfen ??


Antwort 8 von toutdesuit

da fällt mir ein alter witz ein: Geben Sie im Geschäft wo sie Ihren Computer gekauft haben das Ding zurück und sagen Sie, Sie wären zu blöd für einen Computer. :-)))

Mann das ist vielleicht ne Idee FP in einen anderen Computer einbauen und dort das BS aufspielen um es dann wieder zurück in einen anderen Computer einzubauen, schlimmer gehts wirklich net lööööööl.

Wenn Der Rechner nicht von der CD starten kann dann sind dort keine startparameter vorhanden.


In dem Fall startet man von einer WIN98 startdiskette
incl der CD startoption, wechselt zum angegebenen CD Laufwerk, sagt sicherheitshalber mal "dir" das heißt wenn du den promt des laufwerkbuchstaben siehst also E: dann gibst du dort dir ein, wenn du wieder den promt siehst dann gibst du cd i386 ein, dann gibst du winnt ein und harrst der dinge die da kommen. Ich will gar nicht erst versuchen dir zu sagen das man den smartdrv.exe vorher laden sollte etc. es geht auch ohne nur dauert es halt länger.

tout

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: