Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / ISDN

Alles im Eimer: TeledatX120+ISDN+Freenet+Telekom





Frage

Moin, jetzt wird's kompliziert, aber ich dreh noch durch !!! Vorher: hatte vorher analogen Telefonanschluß mit 1 Telefonnummer, PC Win98, Externes analoges Modem von Elsa, Provider: Freenet (Powertarif). Da war alles noch wunderbar. Nach Umzug: PC, Provider und Modem wie vorher, ISDN T-XXL mit Teledat X120 (Also 3 Rufnummern). Also bei Freenet eine der 3 Nummern angegeben für die Einwahl. Freenet-Rechnungen für Powertarif werden seit dem immer nur mit Mindestabnahme berechnet, auf der Telefonrechnung der Telekom erscheinen die Verbindungen ins Internet über Freenet mit Standardtarif (ist ja viel teurer als Power) und die Einwahl erfolgt über die Nummer, wo ich mein Telefon angeschlossen habe (nicht über die Telefonnummer, die ich bei Freenet angebeben habe). Nach Telefonat mit Freenet habe ich mich NIE über die dort angegebene Nr. eingewählt, sondern immer mit meiner "normalen" Telefonnummer. Erst habe ich gedacht, ich habe irgendwie die falsche Einwahlnummer für Freenet-Power gespeichert, die hatte sich geändert und ich habe dann im August die aktuelle eingegeben, in der Hoffung daß dann alles gut wird. Hat nicht gefunzt. Irgend etwas habe ich da doch verkehrt eingestöpselt. Nur was? Wenn ich mich über meine 3 verschiedenen Telefonnummern anrufe, klingelt jedesmal das Telefon, egal ob in F oder U (TAE-Buchsen des Teledat X120) eingestöpselt. In der N Buchse steckt der Stecker vom Modem drin. Wenn ich jetzt den Telefonstecker ziehe und den Modemstecker drin laß, wählt sich nix ein. Hä? Ich check nix mehr, und irgendwie bin ich auch zu doof für die Lektüre über die TK-Anlage Teledat X120. Kann mir bitte jemand helfen? Ich werde sonst arm, bei den Standardtarifkosten...und wahnsinnig. Tüss, Tina

Antwort 1 von Schafscheucher

Nachtrag:
Also, ich habe jetzt rausgefunden, daß ich wohl meinem Modem eine msn (die Rufnummer, die ich bei Freenet angegeben habe) zuweisen muß. Aber irgendwie finde ich nicht, wie. Bin halt etwas minderbemittelt damit. Habe Elsa 56k Modem und Windows 98.
Danke

Antwort 2 von snoopy013

Hi,
ein Vorschlag, der Versuch einer Lösung:

-Das Modem durch eine ISDN-Karte im Rechner
ersetzten.
Diese ISDN-Karte verbinden mit dem NTBA.

-Die Teledat-X120 über USB mit dem Rechner
verbinden. Software der Teledat-X120
installieren und die Teladat einstellen,
MSN entsprechend ankommend und abgehend zuweisen.

-Die MSN für den Internetzugang über die Software
der ISDN-Karte zuweisen.

Antwort 3 von oldy100

warum neue Karte ??
Brauchst doch nur das Teledat Gerät konfigurieren. Jedem Anschluß muss eine MSN ( eine der drei Rufnummern ) zugewiesen werden.
Das kann man vom Telefon aus machen -- siehe Bedienungsanleitung.


Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: