Supportnet Computer Supportnet Games Supportnet Kochen Explipedia
Login: guestBesucher online: 69
Supportnet Computerforum
SUPPORT
Home
Forum
Tipps & Infos
Blitz Angebote
Members
Hilfe
Video

TOP THEMEN
SSD Test
Alles über SSDs

Android Tipps
iPad Tipps
Google Tipps
Windows 8 FAQ
Windows 7 FAQ
E-Mail FAQ
Netzwerk FAQ
Festplatten FAQ
Datenrettung FAQ
Bildbearbeitung FAQ

Top iPhone Apps
Computer Einsteiger
Die 5 besten...
Explipedia
Themen
Direktlinks

Neue Einträge
News einsenden News einschicken
Tipps einsenden Tipp einschicken

SN-LINKS

Suche
Befreundete Seiten
Top Seiten

Supportnet/Forum/HW-Sonstiges



Supportnet/Forum/HW-Sonstiges
von _mpact vom 24.07.2010, 18:13 Diese Seite den Supportnet Favoriten hinzufügen  Mißbrauch, Beleidigungen und Blödsinn den Moderatoren melden


Speedfan - zeigt keine Lüfter an

 (3151 Hits)

Hi,

habe ein das ASRock P55 Pro Mainboard, OS ist Win 7 Pro x64. Habe mir Speedfan installiert, bekomme jedoch nur die Temperaturen der einzelnen CPU Cores und der GPU angezeigt, keine Lüfterdrehzahlen o. Ä.. Im BIOS kann ich die Drehzahlen einsehen.

Everest zeigte mir auch nur die Temperaturen meiner Festplatten an, als ich dann die INF Datei für den Chipsatz "installiert" hatte, waren diese Infos auch weg :(

Habe schon ne weile gegoogelt, und auch hier ein paar Threads durchstöbert, aber nichts gefunden woran das liegen kann. Hatte jemand schon ein ähnliches Problem und eine passende Lösung?

Danke und Gruß :)


Antwort schreiben 50 Bonuspunkte

Antworten...
Antwort 1 von xmax vom 24.07.2010, 19:16 Mißbrauch, Beleidigungen und Blödsinn den Moderatoren melden

Hi,

der Everest liest nicht immer alles richtig aus.
Gehe mal ins BIOS, lese mal das Manual oder schaue dich auf dem Board um, also was für Chipsatz/Sensoren.
Versuche mit SIW (im Netz zu finden).
Kurz, die Angaben müssen passen!
Des Weiteren kann schon möglich sein, dass das Board (CPU, Chipsatz) nicht alle Funktionen des Speedfans unterstützt.
Hier die Seite zum Board:P55 Pro

mfg xmax


Antwort noch nicht bewertet Als gute Antwort bewerten
Antwort 2 von _mpact vom 24.07.2010, 20:33 Mißbrauch, Beleidigungen und Blödsinn den Moderatoren melden

Hi,

Danke für deine Antwort. Habe das Manual durchgestöbert, und mir das Board nocheinmal angeschaut, aber nichts zu irgendwelchen Sensoren gefunden.

SIW liest immerhin CPU, GPU und HDD Temperaturen aus, aber auch nichts zu irgenwelchen Lüftern/Sensoren :(

Was mir aufgefallen ist:

http://www.eggxpert.com/forums/thread/600347.aspx

Selbes Szenario ist auch bei mir, aber scheint ja kein Problem zu sein

mfg !mpact


Antwort noch nicht bewertet Als gute Antwort bewerten
Antwort 3 von xmax vom 24.07.2010, 21:43 Mißbrauch, Beleidigungen und Blödsinn den Moderatoren melden

Emm, das Blaue sollte wenigstens funktionieren:-))
AsRock debug led AA problem - ist das der richtige Link?
Die Sensoren sind da schon verbaut, meistens ein Hauptchip wie Winbound und eine entsprechende Nummer.
Da (auf dem Board) gibt es einen Chip (Doktor Debug oder so) und gesteuert wird es übers BIOS:"3.5 Hardware Health Event Monitoring Screen" aus dem PDF-Handbuch.
Das wie ich schon oben erwähnte, wird die Ursache für die fehlenden Angaben zu den Drehzahlen und da es hauptsächlich Temperaturgesteuert wird, kann es sein, dass die Lüfterdrehzahl gar nicht abgefragt wird.
Siehe dir den Lüfter an, vielleicht anhand der Lüfterbezeichnung kannst du mehr erfahren.


'Gute Antwort' meinte 1 Mitglied Als gute Antwort bewerten
Antwort 4 von _mpact vom 25.07.2010, 01:08 Mißbrauch, Beleidigungen und Blödsinn den Moderatoren melden

Ups, hab den Link nicht getestet (und die Zeit total vergessen), sorry ^^ Der Link von dir war dann der Richtige.

Habe mir mal das PDF-Handbuch gezogen da stehen noch ein paar mehr Sachen drin, als in meiner "Printausgabe" - Der Komplette BIOS-Kram nämlich.

So, und jetzt habe ich einen ewig langen Text geschrieben, welchen ich soeben gelöscht habe,weil ich nebenher Speedfan mal gestartet habe und auf einmal die Lüter da sind oO

Was ich getan habe: Ich habe einmal das OC Tool "OC Tuner" für das Board installiert (das zeigte Lüfterdrehzahl an, und bot sogar eine einfache Regelung dieser. Da es aber nicht ganz den Funktionsumfang hatte, den ich wollte, habe ich es wieder deinstalliert. Joa, und nun zeigt Speedfan die Lüfter an - allerdings mit viel zu hohen Drehzahlen (11000 rpm :D ) Womöglich hat das Tool irgendetwas "freigeschaltet" oder noch den ein oder andern Systemeintrag gemacht? Hab keine Ahnung....

Aber egal... Mein Hauptproblem ist (vorerst?) mal gelöst :)

Danke für deine Hilfe und Zeit, xmax

Gruß (und gute Nacht) !mpact


Antwort noch nicht bewertet Als gute Antwort bewerten
Antwort 5 von xmax vom 25.07.2010, 08:29 Mißbrauch, Beleidigungen und Blödsinn den Moderatoren melden

OK, danke für die Rückmeldung:-))

Guten Morgen und mfg xmax


Antwort noch nicht bewertet Als gute Antwort bewerten


Ähnliche Themen
# Subject Gruppe Datum
11 Probleme mit Kühlung/SpeedFan/GPU  HW-Sonstiges 14.04.2009
1 Welchen Kühler/Lüfter?  HW-Sonstiges 01.05.2009
2 Brauche Hilfe mit SpeedFan  HW-Sonstiges 10.08.2009
1 120 mm 4PIN Lüfter  HW-Sonstiges 08.09.2009
6 Alles Lüfter zu langsam?  HW-Sonstiges 02.02.2010

Hinweis
Diese Frage ist schon etwas älter, Sie können daher nicht mehr auf sie antworten. Sollte Ihre Frage noch nicht gelöst sein, stellen Sie einfach eine neue Frage im Forum.

MACHEN SIE IHRE WEBSITE ATTRAKTIVER
Sie haben eine eigene Website und wollen Ihre Besucher auf den Supportnet-Service aufmerksam machen? Kopieren Sie einfach den Quellcode in Ihre Seite und jeder Besucher Ihrer Seite kann direkt auf die Supportnet-Datenbank zugreifen.

My Supportnet


SUCHE

Gruppen im Forum
Betriebsysteme
Software
Hardware
Netzwerk
Programmierung
Sonstiges

Impressum © 1997-2010 SupportNet
Version: supportware 1.8.230E / 18.10.2010, Startzeit:Wed Aug 27 20:06:41 2014