Supportnet Computer Supportnet Games Supportnet Kochen Explipedia
Login: guestBesucher online: 87
Supportnet Computerforum
SUPPORT
Home
Forum
Tipps & Infos
Blitz Angebote
Members
Hilfe
Video

TOP THEMEN
SSD Test
Alles über SSDs

Android Tipps
iPad Tipps
Google Tipps
Windows 8 FAQ
Windows 7 FAQ
E-Mail FAQ
Netzwerk FAQ
Festplatten FAQ
Datenrettung FAQ
Bildbearbeitung FAQ

Top iPhone Apps
Computer Einsteiger
Die 5 besten...
Explipedia
Themen
Direktlinks

Neue Einträge
News einsenden News einschicken
Tipps einsenden Tipp einschicken

SN-LINKS

Suche
Befreundete Seiten
Top Seiten

Supportnet/Forum/Peripherie



Supportnet/Forum/Peripherie
von chruez vom 25.03.2011, 08:19 Diese Seite den Supportnet Favoriten hinzufügen  Mißbrauch, Beleidigungen und Blödsinn den Moderatoren melden


16 GB USB Stick in 2 Partitionen aufteilen

 (5000 Hits)

Guten Morgen allerseits
Ich beschäftige mich bereits seit Tagen mit diesem Thema.
Wie kann ich meinen 16 GB USB Stick in 2 Partitionen unterteilen?

Unteranderem habe ich diverse Foren Beiträge gefunden und versucht nachzuvollziehen jedoch scheitere ich immer beim Erstellen der 2ten Partition.

Nun dachte ich mal ich schreibe die Profis an.

ich habe es nach Forenbeiträge wie folgenden probiert
http://extreme.pcgameshardware.de/laufwerke-und-speichermedien/115495-16gb-usb-stick-laest-sich-nicht-formatieren-und-meistens-angezeigt-8mb-defekt-2.html
oder
http://www.mherbst.de/en/software/tips-a-tricks/windows-7-and-vista/item/32-usb-stick-neu-partitionieren.html

ich scheitere immer an der 2ten Partition.

Ich habe es bereits mit FDISK (Win98 Bootdisk) erfolglos versucht
oder das in Windows 7 mitgelieferte Diskpart, jedoch wie gesagt immer mit der 2ten Partition komme ich nicht weiter.
Die Formatierung der 2ten Partition ist nicht möglich, oder wie?

***********************************************
Microsoft DiskPart-Version 6.1.7600
Copyright (C) 1999-2008 Microsoft Corporation.
Auf Computer: DT06ZRH

DISKPART> list disk

Datenträger ### Status Größe Frei Dyn GPT
--------------- ------------- ------- ------- --- ---
Datenträger 0 Online 149 GB 0 B
Datenträger 1 Online 15 GB 0 B

DISKPART> select disk 1

Datenträger 1 ist jetzt der gewählte Datenträger.

DISKPART> clean

Der Datenträger wurde bereinigt.

DISKPART> create partition primary size=13500

Die angegebene Partition wurde erfolgreich erstellt.

DISKPART> activate

DISKPART> active

Die aktuelle Partition wurde als aktiv markiert.

DISKPART> format fs=ntfs quick

100 Prozent bearbeitet

DiskPart hat das Volume erfolgreich formatiert.

DISKPART> create partition extended

Es wurde keine freie verwendbare Erweiterung gefunden. Möglicherweise ist kein
ausreichender Speicherplatz zum Erstellen einer Partition mit der angegebenen
Größe und dem angegebenen Offset verfügbar.
Geben Sie andere Werte für Größe und Offset an, oder verzichten Sie
auf die Angaben, um eine Partition mit maximaler Größe zu erstellen.
Der Datenträger ist möglicherweise mit dem MBR-
Datenträgerpartitionierungsformat formatiert und enthält entweder vier
primäre Partitionen (es können keine weiteren Partitionen erstellt werden)
oder drei primäre Partitionen und eine erweiterte Partition
(es können nur logische Laufwerke erstellt werden).

DISKPART> create partition logical

Es ist zurzeit keine erweiterte Partition vorhanden, in der das logische Laufwerk
erstellt werden kann.
Erstellen Sie eine erweiterte Partition, und wiederholen Sie den Vorgang.

DISKPART> create partition primary

Es wurde keine freie verwendbare Erweiterung gefunden. Möglicherweise ist kein
ausreichender Speicherplatz zum Erstellen einer Partition mit der angegebenen
Größe und dem angegebenen Offset verfügbar.
Geben Sie andere Werte für Größe und Offset an, oder verzichten Sie
auf die Angaben, um eine Partition mit maximaler Größe zu erstellen.
Der Datenträger ist möglicherweise mit dem MBR-
Datenträgerpartitionierungsformat formatiert und enthält entweder vier
primäre Partitionen (es können keine weiteren Partitionen erstellt werden)
oder drei primäre Partitionen und eine erweiterte Partition
(es können nur logische Laufwerke erstellt werden).

DISKPART>
***********************************************
Über die Datenträgerverwaltung kann ich ebenfalls nichts mit dem leeren Bereich das USB-Speichers anfangen.. :-(

Falls jemand dies bereits einmal behandelt hat, dann wäre ich sehr froh um ein paar Tipps.. oder gibt es gewisse Tools? (hab auch schon danach gesucht, jedoch unterstützen alle Tools die ich gefunden habe das Partitionieren eines Sticks nicht, obwohl es das heisst...) naja, danke für eure Hilfe
Gruss


Antwort schreiben 50 Bonuspunkte

Antworten...
Antwort 1 von KJG17 vom 25.03.2011, 10:37 Mißbrauch, Beleidigungen und Blödsinn den Moderatoren melden

Hallo,

Frage: Weshalb die aktive primäre Partition, willst du von diesem Stick später booten? Und weshalb eine erweiterte Partition? Das würde nur Sinn machen wenn du die rd. 1000 Rest-MB des Sticks nochmal in mehr als 3 Laufwerke aufteilen willst, also insgesamt mehr als 4 Partitionen benötigst.

Ansonsten kann es Probleme bei der Aufteilung von Sticks geben wenn der angegebene Speicher nicht aus einem sondern aus mehreren kleinen Speicher-Chips besteht. Das ist vorzugsweise bei Sticks aus der Ramschkiste, Sonderangeboten oder als 'Zugaben' so, denn z.B. 4 x 4 GB Speicher sind für den Hersteller in der Summe deutlich billiger zu haben als 1 x 16 GB.

Ich tippe mal darauf dass es sich bei dir um solch einen Stick handelt. Dir fehlen zwischen der Herstellerangabe und dem von Diskpart erkannten Speicher 1 GB und das hat nichts mit dem üblichen Schwund zwischen GB und GiB zu tun. Dieser fehlende Speicher ist vermutlich für das 'Daten-Management' reserviert, weil mehrere Speicherchips auch getrennt angesprochen werden müssen. Etwa vergleichbar mit mehreren Festplatten, aber hier soll ja der Eindruck vermittelt werden dass es sich um einen einzigen Datenträger handelt, obwohl es eigentlich mehrere sind.

Das o.a. kann dazu führen, dass man lediglich eine einzige, auch kleinere Partition anlegen kann, denn die Partitionierungstools können schlichtweg keine Speicheradresse für das Ende der ersten Partition ermitteln und diese Kenntnis ist nun einmal Voraussetzung für die Ermittlung ggf. noch vorhandenen freien Speichers. Logische Schlussfolgerung: Kein verfügbarer freier Speicher vorhanden.

Für mich ist das eigentlich die einzig mögliche Erklärung für die Hartnäckigkeit deines Problems.

Gruß
Kalle


Antwort noch nicht bewertet Als gute Antwort bewerten
Antwort 2 von chruez vom 25.03.2011, 11:55 Mißbrauch, Beleidigungen und Blödsinn den Moderatoren melden

Hi Kalle, danke erstmal für deine Antwort.

Hinter der Idde verbirgt sich folgendes
1ste Partition Primär ca 1 GB Bootbares win7pe inkl. Tools und Truecrypt
2te Partition mit Truecrypt verschlüsselt damit Daten usw.. geschützt wären.
Mit Truecrypt kann man auch einen Verschüsselten Container erstellen, jedoch wäre mir lieber mit der Partition..

Die USB Sticks welche ich probiert habe waren folgende;
16 GB Corsair Flash Voyager
sowie
16 GB SanDisk Cruzer Micro
gehört Corsair zu den Ramschkisten-USB-Sticks? =)

ich werde mich mal noch ein bisschen schlauer machen über das Thema, aber danke


Antwort noch nicht bewertet Als gute Antwort bewerten


Ähnliche Themen
# Subject Gruppe Datum
4  Gelöste Anfrage usb-stick zugriff überwachen  Peripherie 29.09.2009
1 xp usb stick verlangt driver  Peripherie 23.10.2009
1  Tipp Unter Windows 7 Partitionen erstellen, vergrößern und verkleinern  Windows 7 28.01.2010
1 USB Stick meldet sich ständig an und ab  Peripherie 21.04.2010
13 USB-Stick mit 2 Laufwerken...  Peripherie 16.10.2010

Hinweis
Diese Frage ist schon etwas älter, Sie können daher nicht mehr auf sie antworten. Sollte Ihre Frage noch nicht gelöst sein, stellen Sie einfach eine neue Frage im Forum.

MACHEN SIE IHRE WEBSITE ATTRAKTIVER
Sie haben eine eigene Website und wollen Ihre Besucher auf den Supportnet-Service aufmerksam machen? Kopieren Sie einfach den Quellcode in Ihre Seite und jeder Besucher Ihrer Seite kann direkt auf die Supportnet-Datenbank zugreifen.

My Supportnet


SUCHE

Gruppen im Forum
Betriebsysteme
Software
Hardware
Netzwerk
Programmierung
Sonstiges

Impressum © 1997-2010 SupportNet
Version: supportware 1.8.230E / 18.10.2010, Startzeit:Thu Oct 23 05:24:34 2014