Supportnet Computer Supportnet Games Supportnet Kochen Explipedia
Login: guestBesucher online: 347
Supportnet Computerforum
SUPPORT
Home
Forum
Tipps & Infos
Blitz Angebote
Members
Hilfe
Video

TOP THEMEN
SSD Test
Alles über SSDs

Android Tipps
iPad Tipps
Google Tipps
Windows 8 FAQ
Windows 7 FAQ
E-Mail FAQ
Netzwerk FAQ
Festplatten FAQ
Datenrettung FAQ
Bildbearbeitung FAQ

Top iPhone Apps
Computer Einsteiger
Die 5 besten...
Explipedia
Themen
Direktlinks

Neue Einträge
News einsenden News einschicken
Tipps einsenden Tipp einschicken

SN-LINKS

Suche
Befreundete Seiten
Top Seiten

Supportnet/Forum/Windows 8



Supportnet/Forum/Windows 8
von Gitte vom 30.07.2013, 11:49 Diese Seite den Supportnet Favoriten hinzufügen  Mißbrauch, Beleidigungen und Blödsinn den Moderatoren melden


Windows 8.1 Preview - Evaluierungskopie

 (5946 Hits)

Hallo Leute,

habe mir direkt bei Microsoft Windows 8.1 – Testversion – heruntergeladen.
Seitdem ist folgendes Problem:

Der Oneclickstarter von TunUp 2013 wird im Kompatibilitätsmodus gestartet.
Laut Microsoft kann dies zu unerwünschten Nebenwirkungen führen und ich
sollte die Kompatibilitätseinstellungen deaktivieren,

1. Wo finde ich denn diese Einstellungen?
2. Muss ich diese überhaupt deaktivieren?

Hilfe wäre sehr gut.

Mit freundlichen Grüßen

Gitte
- Seniorin -


[1]  [2]  [>]  [>>] Antwort schreiben 50 Bonuspunkte

Antworten...
Antwort 1 von computerschrat vom 30.07.2013, 15:17 Mißbrauch, Beleidigungen und Blödsinn den Moderatoren melden

Hallo Gitte,

die Kompatibilitätseinstellungen findest du, wenn du im Explorer mit rechts auf das Programmicon klickst. Im Kontextdialog gehst du auf Eigenschaften und dort finden sich dann die Einstellungen für den Kompatibilitätsmodus. Laut Herstellerangaben sind die TuneUp Utilities 2013 voll Win8 kompatibel, es sollten also keine Kompatibilitätseinstellungen erforderlich sein.

Allerdings greifen Tuning-Tools zu denen auch TuneUp gehört oft tief im System ein und müssen darum die Eigenschaften des Systems kennen. Ich vermute mal, dass die Eigenschaften von Win8.1 noch nicht in TuneUpbekannt sind, weshalb es hier wirklich zu unerwünschten Nebenwirkungen kommen könnte.

Die TuneUp Utilities würde ich deshalb zunächst mal unter Win8.1 nicht benutzen.

Gruß
computerschrat


Antwort noch nicht bewertet Als gute Antwort bewerten
Antwort 2 von Gitte vom 30.07.2013, 17:04 Mißbrauch, Beleidigungen und Blödsinn den Moderatoren melden

Hallo Computerschrat,

danke für deine Antwort. Habe mir die Eigenschaften von
TuneUp 1-Klick-Wartung "Kompatibilität" angesehen und
festgestellt, daß nirgendwo ein Häkchen gesetzt ist, weshalb
auch eine Deaktivierung nicht erforderlich ist. Sehe ich das so
richtig?

Vielleicht sollte ich "TunUp 1-Klick-Wartung" löschen.

Um ehrlich zu sein, ich habe keine Ahnung.

Mfg.

Gitte
- Seniorin -


Antwort noch nicht bewertet Als gute Antwort bewerten
Antwort 3 von TuneDown vom 30.07.2013, 17:11 Mißbrauch, Beleidigungen und Blödsinn den Moderatoren melden

du solltest TuneUp komplett löschen
unnütze Software die mehr schadet als sie je Nutzen bringen könnte


Antwort noch nicht bewertet
Antwort 4 von computerschrat vom 30.07.2013, 17:50 Mißbrauch, Beleidigungen und Blödsinn den Moderatoren melden

Ich bin grundsätzlich auch eher dafür, TuneUp zu deinstallieren. Ich wollte nur jetzt, nachdem das Update auf 8.1 gemacht wurde nicht dazu raten, wei ich nicht weiss, ob die Deinstallationsroutine eventuell frühere Änderungen in der Registry wieder rückgängig macht und damit eventuell Schaden anrichtet.
Wenn schon deinstallieren, dann bitte vorher ein Systemabbild machen.

Gruß
computerschrat


Antwort noch nicht bewertet Als gute Antwort bewerten
Antwort 5 von Gitte vom 30.07.2013, 18:13 Mißbrauch, Beleidigungen und Blödsinn den Moderatoren melden

Hakko,

für die Antworten vielen Dank! Werde mich bald wieder melden.

Gruß

Gitte

- Seniorin -


Antwort noch nicht bewertet Als gute Antwort bewerten
Antwort 6 von Gitte vom 31.07.2013, 11:26 Mißbrauch, Beleidigungen und Blödsinn den Moderatoren melden

Guten Morgen,

kleine Berichtigung: Antwort 5 - die Begrüßung heißt natürlich
"hallo" und nicht "hakko".

Habe TuneUp seit 2008 und TuneUp Utilities 2013 seit 06/2013 auf meinem Computer installiert (unter Windows XP, Windows 7 und Windows 8) und es hat nie irgendwelche Probleme gegeben. Alles lief reibungslos, ich war voll zufrieden.
Seit 26.07.2013 habe ich Windows 8.1 Preview (Lizenz läuft bis 15.01.2014) als Testversion und schon gibt es Schwierigkeiten.
Dies hat in Antwort 1 Computerschrat bereits beschrieben, daß
TuneUp voll Win8 kompatibel war.

Habe deshalb gestern schnell noch unter Win8.1 Preview einen Kompatibilitätstest durchführen lassen mit dem Ergebnis,
daß (wie auch in Antwort 1 erwähnt) das Programm "TuneUp 1-Klick-Wartung inkompatibel ist.

Die von mir eigentlich vorgesehene Einzeldeinstallation ist
natürlich nicht möglich, sondern es lässt sich nur "TuneUp Utilities 2013" (alle Programme) deinstallieren.

Eigentlich möchte ich "TuneUp..." behalten, weil es bisher keinen
Grund zu Beanstandungen gab.

Gibt es keinen anderen Weg?

Fazit: Ich soll die Kompatibilitätseinstellungen deaktivieren und
komme einfach nicht dahinter wie ich das machen soll.

Mfg.

Gitte
- Seniorin -


Antwort noch nicht bewertet Als gute Antwort bewerten
Antwort 7 von computerschrat vom 31.07.2013, 11:38 Mißbrauch, Beleidigungen und Blödsinn den Moderatoren melden

Hallo Gitte,

lass die Installation von TuneUp einfach unangetastet auf dem Rechner. Solange du das Programm nicht startest wird es keine Probleme durch Inkompatibilität verursachen. Wenn Win8.1 dann offiziell freigegeben ist, wird es nicht mehr lange dauern, bis es auch von TuneUp eine kompatible neue Version gibt. Dann kannst du ein Update von TuneUp machen und alles läuft wieder.

Gruß
computerschrat


Antwort noch nicht bewertet Als gute Antwort bewerten
Antwort 8 von Gitte vom 31.07.2013, 12:02 Mißbrauch, Beleidigungen und Blödsinn den Moderatoren melden

Hallo Computerschrat,

genau so hatte ich es auch vor. Das war auch dein Vorschlag von
Anfang an. Ich benutze es im Moment gar nicht, es läuft einfach mit.

Mich stört nur, wenn ich am laufenden Band dazu aufgefordert werde,
die Kompatibilitätseinstellungen zu deaktivieren. Das passiert alle
paar Minuten, was mich ziemlich nervt. Vielleicht kannst du mich
verstehen warum ich diesen Aufwand hier betreibe.

Gruß

Gitte
- Seniorin .


Antwort noch nicht bewertet Als gute Antwort bewerten
Antwort 9 von computerschrat vom 31.07.2013, 12:28 Mißbrauch, Beleidigungen und Blödsinn den Moderatoren melden

Hallo Gitte,

dann versuche mal, die Anwendung aus dem Autostart herauszunehmen.
Klicke mit rechts auf die Taskleiste und öffne den Taskmanager.
Wähle den Reiter Autostart und suche in der Liste die TuneUp Anwendung. Mit einem Klick auf die Zeile wählst du die aus und kannst unten rechts im Fenster das Feld Deaktivieren anklicken. Dann sollte die Anwendung beim nächsten Booten nicht mehr starten und auch keine Meldungen mehr auslösen.
Später kannst du das genauso auch wieder aktivieren.

Gruß
computerschrat


Antwort noch nicht bewertet Als gute Antwort bewerten
Antwort 10 von Gitte vom 31.07.2013, 12:32 Mißbrauch, Beleidigungen und Blödsinn den Moderatoren melden

Hallo Computerschrat,

das ist eine Ansage, die ich sofort in die Tat umsetzen werde.
Vorab danke.

Melde mich danach gleich wieder.

Gruß

Gitte


Antwort noch nicht bewertet Als gute Antwort bewerten
Antwort 11 von Gitte vom 31.07.2013, 12:46 Mißbrauch, Beleidigungen und Blödsinn den Moderatoren melden

Bin wieder da!

Im Taskmanager - Autostart - ist TuneUp nicht enthalten.
Dort befinden sich nur 6 andere Programme.
Unter Prozesse ist "T.U." enthalten und was jetzt?

Gruß

Gitte


Antwort noch nicht bewertet Als gute Antwort bewerten
Antwort 12 von computerschrat vom 31.07.2013, 13:03 Mißbrauch, Beleidigungen und Blödsinn den Moderatoren melden

Dann suche mal unter Diensten. Das kannst du auch über den Taskmanager starten, dort den Reiter Dienste wählen.
Wenn da ein passender Dienst ist, dann klick mal mit rechts auf einen Dienst und wähle "Dienste öffnen" Damit öffnes sich ein neues Fenster mit der Diensteverwaltung. Dort suchst du wieder nach T.U.
Wenn einer oder mehrere Dienste eindeutig zuzuordnen sind, dann klickst du doppelt auf einen Eintrag, wählst im folgenden Dialog unter Starttyp Deaktiviert. Das machst du für jeden Dienst, den du eindeutig T.U. zuordnen kannst.

Lege vorher zur Sicherheit mal einen Systemwiederherstellungspunkt an.

Gruß
computerschrat


'Gute Antwort' meinte 1 Mitglied Als gute Antwort bewerten
Antwort 13 von Gitte vom 31.07.2013, 13:07 Mißbrauch, Beleidigungen und Blödsinn den Moderatoren melden

Mache mich sofort an die Arbeit.

Bin bald zurück.

Gruß

Gitte


Antwort noch nicht bewertet Als gute Antwort bewerten
Antwort 14 von TuneDown vom 31.07.2013, 13:08 Mißbrauch, Beleidigungen und Blödsinn den Moderatoren melden

darf man mal fragen warum du dir überhaupt eine Evaluierungsversion installierst? Und warum macht man da gleich mit TuneUp dran rum?

Zitat:
Vielleicht kannst du mich verstehen warum ich diesen Aufwand hier betreibe.
also ich kann das ehrlich gesagt nicht nachvollziehen, warum man das tun sollte.

Erstens ist es nun mal "Evaluierungsversion", die ist zum Testen da, nicht für den produktiven Einsatz. Da läuft nunmal ggf. nicht alles rund und es kommen u.U. noch nicht alle Programme damit klar. Das weiß man aber wenn man Testversionen nutzt.

Zweitens kann ich überhaupt nicht verstehen warum man überhaupt mit TuneUp oder ähnlichen Tools rummacht. Es mag bei dir vielleicht (noch) keine Probleme bereitet haben, aber welchen Nutzen bringt es dir denn? Wenn man es doch mal ehrlich betrachtet, keinen oder?
Aus Erfahrung kann ich dir sagen, lass die Finger von solchen Tools. Du machst dir keine Vorstellung davon wieviele Kundenrechner ich schon reparieren mußte, die mit sowas kaputt-getunt wurden.

Ist nur meine Meinung


Antwort noch nicht bewertet
Antwort 15 von Gitte vom 31.07.2013, 13:37 Mißbrauch, Beleidigungen und Blödsinn den Moderatoren melden

Hallo Tune Down,

melde mich schnellstens bei dir um Stellung zu beziehen.

Mfg.

Gitte
- Seniorin -


Antwort noch nicht bewertet Als gute Antwort bewerten
Antwort 16 von Gitte vom 31.07.2013, 13:48 Mißbrauch, Beleidigungen und Blödsinn den Moderatoren melden

Hallo Computerschrat,

leider hat es etwas länger gedauert, aber ich habe folgendes
ausgeführt:

1. TuneUp Utilities Service-Dienst ist jetzt deaktiviert,

2. zusätzlich "Dienst beendet" gedrückt

und

3, Computer neu gestartet.

War das so von dir gedacht?

Werde jetzt abwarten was passiert - melde mich dann sofort wieder
zurück.

Bonuspunkte werden später verteilt.

Herzlichen Gruß und ein freundliches Dankeschön!

Gitte

- Seniorin -


Antwort noch nicht bewertet Als gute Antwort bewerten
Antwort 17 von computerschrat vom 31.07.2013, 14:59 Mißbrauch, Beleidigungen und Blödsinn den Moderatoren melden

Hallo Gitte,

ja, so hatte ich es gedacht. Hoffentlich sind dann die Meldungen weg.

Gruß
computerschrat


Antwort noch nicht bewertet Als gute Antwort bewerten
Antwort 18 von Gitte vom 31.07.2013, 15:03 Mißbrauch, Beleidigungen und Blödsinn den Moderatoren melden

Hallo Tune Down,

habe deinen Beitrag aufmerksam gelesen und möchte versuchen
etwas Licht ins Dunkle zu bringen.

Habe Windows 8 gekauft im Dez. 2012 von Microsoft. Ich benutze
dieses Betriebssystem nur für private Zwecke und weil mein
Computer mein Hobby ist. Ich lege großen Wert, das alles intakt ist und kümmere mich deswegen auch darum. Unser Supportnet ist mir
eine sehr große Hilfe - seit 2008. Verdanke allen Beteiligten sehr viel.

Ich habe mir Windows 8.1 Preview - die Testversion - zum
Ausprobieren heruntergeladen. Ich wollte einfach nur wissen, was es Neues bei Microsoft gibt, es interessiert mich einfach.
Da ich diese Testversion auch bei Microsoft direkt downgeloadet
habe, wurde mir nach dem Download angezeigt, daß es sich um
eine Evaluierungskopie Build .... handelt. Die Lizenzdauer von
einem halben Jahr wurde während des Downloads angezeigt.

Meine Software TuneUp Utilities besitze ich schon seit Jahren
und habe diese auch bis Dato benutzt. In Antwort 6 habe ich es
auch erwähnt. Im übrigen habe ich TuneUp in letzter Zeit nicht
benutzt, aber wie schon gesagt ist das Programm installiert und im
Moment deaktiviert.

Ich versehe dich sehr gut, wenn du verärgert bist, aber meine
Programme haben alle ihre Aufgaben zu erfüllen und ich gehe
mit allen sehr sorgfältig um.

Solltest du noch Fragen haben - stehe gerne zur Verfügung.

Mit freun dlichen Grüßen

Gitte
- Seniorin -


Antwort noch nicht bewertet Als gute Antwort bewerten
Antwort 19 von Gitte vom 31.07.2013, 15:14 Mißbrauch, Beleidigungen und Blödsinn den Moderatoren melden

Hallo Computerschrat,

werde es jetzt 1 bis 2 Tage beobachten und bin dann - so hoffe ich -
in alter Frische zurück.

Wünsche noch einen schönen Mittwoch und verbleibe
´
mit freundlichen Grüßen

Gitte
- Seniorin -


Antwort noch nicht bewertet Als gute Antwort bewerten
Antwort 20 von TuneDown vom 31.07.2013, 15:54 Mißbrauch, Beleidigungen und Blödsinn den Moderatoren melden

Zitat:
melde mich schnellstens bei dir um Stellung zu beziehen
ganz locker, du musst dich vor mir nicht rechtfertigen ;-)
mich interessiert halt nur das "Warum" bei sowas, es muss ja einen Grund haben warum man das installiert. Was verspricht sich der Benutzer davon.
aber egal, es kann ja jeder mit seinem Rechner machen was immer er möchte.

mir fehlt halt nur jedes Verständnis für solche Programme die keinen Nutzen haben außer dem Hersteller Geld in die Tasche zu spielen

verärgert bin ich darüber auch nicht, denn mir bringt das wiederum Geld solche Rechner zu reparieren. Ist dann immer für den Kunden ärgerlich.

es ist schön wenn du damit zufrieden bist.
Wollt ja auch nur mal meine Meinung kund tun.

so long


Antwort noch nicht bewertet



Beitrag  1 bis 20 von 22
[1]  [2]  [>]  [>>]
Ähnliche Themen
# Subject Gruppe Datum
 Tipp Die neuen Browser: Der Internet Explorer 9 Test Drive / Platform Preview 4  Internet Browser 08.09.2010
 Tipp Windows 8 Preview herunterladen  Windows 8 14.09.2011
 Tipp Windows 8 Preview installieren  Windows 8 14.09.2011
1  Tipp Windows 8 Preview unter Virtual Box installieren  Windows 8 19.09.2011
 Tipp Windows 8 Vollversion Update von Preview Version  Windows 8 04.06.2012

Hinweis
Diese Frage ist schon etwas älter, Sie können daher nicht mehr auf sie antworten. Sollte Ihre Frage noch nicht gelöst sein, stellen Sie einfach eine neue Frage im Forum.

MACHEN SIE IHRE WEBSITE ATTRAKTIVER
Sie haben eine eigene Website und wollen Ihre Besucher auf den Supportnet-Service aufmerksam machen? Kopieren Sie einfach den Quellcode in Ihre Seite und jeder Besucher Ihrer Seite kann direkt auf die Supportnet-Datenbank zugreifen.

My Supportnet


SUCHE

Gruppen im Forum
Betriebsysteme
Software
Hardware
Netzwerk
Programmierung
Sonstiges

Impressum © 1997-2010 SupportNet
Version: supportware 1.8.230E / 18.10.2010, Startzeit:Sat Oct 25 23:15:50 2014