Supportnet Computer Supportnet Games Supportnet Kochen Explipedia
Login: guestBesucher online: 221
Supportnet Computerforum
SUPPORT
Home
Forum
Tipps & Infos
Blitz Angebote
Members
Hilfe
Video

TOP THEMEN
SSD Test
Alles über SSDs

Android Tipps
iPad Tipps
Google Tipps
Windows 8 FAQ
Windows 7 FAQ
E-Mail FAQ
Netzwerk FAQ
Festplatten FAQ
Datenrettung FAQ
Bildbearbeitung FAQ

Top iPhone Apps
Computer Einsteiger
Die 5 besten...
Explipedia
Themen
Direktlinks

Neue Einträge
News einsenden News einschicken
Tipps einsenden Tipp einschicken

SN-LINKS

Suche
Befreundete Seiten
Top Seiten

Supportnet/Forum/Plauderecke



Supportnet/Forum/Plauderecke
von halfstone vom 07.02.2014, 15:14 Diese Seite den Supportnet Favoriten hinzufügen  Mißbrauch, Beleidigungen und Blödsinn den Moderatoren melden


ADAC Austritte überlasten anscheinend den Service

 (805 Hits)

Hi,

da ich schon lange austreten wollte es aber immer wieder vergessen habe nahm ich den aktuellen Skandal um Testverfälschungen und anderer Vergehen zum Anlass schriftlich beim ADAC zu kündigen und um eine schriftliche Bestätigung der Kündigung zu bitten.

Das ist jetzt schon sicher eine Woche her aber auf eine schriftliche Bestätigung warte ich vergeblich. Wahrscheinlich ist die vom ADAC genannte Zahl von Austritten (3) schon zu viel für das ADAC Service Center um mit der Flut an Kündigungen umzugehen.

Na ja ich warte noch ein wenig ab, kommt vielleicht noch.

Gruß Fabian


[1]  [2]  [>]  [>>] Antwort schreiben 50 Bonuspunkte

Antworten...
Antwort 1 von nostalgiker6 vom 07.02.2014, 15:51 Mißbrauch, Beleidigungen und Blödsinn den Moderatoren melden

Eine Woche finde ich allerdings - selbst unter normalen Umständen - sehr wenig. Es ist ja nicht so, dass da Leute sässen, die sonst nichts zu tun hätten.

(Das sollte nicht als Verteidigung des ADAC verstanden werden - ich bin Mitglied eines Konkurrenzclubs und fand den Moloch ADAC schon immer unglaubhaft - vor allem seine gebetsmühlenartig wiederholte Ablehnung von Geschwindigkeitsbeschränkungen und PKW-Maut.)


Antwort noch nicht bewertet Als gute Antwort bewerten
Antwort 2 von kleinwagenfahrer vom 07.02.2014, 17:34 Mißbrauch, Beleidigungen und Blödsinn den Moderatoren melden

@halfstone: lange wollte ich auch schon austreten. Aber was ist die Alternative, wenn man mal ein Ppanne hat?

Antwort noch nicht bewertet
Antwort 3 von halfstone vom 07.02.2014, 18:02 Mißbrauch, Beleidigungen und Blödsinn den Moderatoren melden

Hi Kleinwagenfahrer,

also ein Test im TV hat gezeigt, dass man ADAC, AVD und andere Clubs im Notfall auch ohne, dass man Mitglied ist anrufen und nutzen kann. Ich wusste das auch nicht und bin damals als ich auf der Straße stehen geblieben bin direkt eingetreten und dann hängen geblieben. Man kann auch bei kleineren Problemen direkt eintreten und bekommt diese dann auch behoben.

Alternativen gibt es viele, die Mobilitätsgarantien der Hersteller, andere Clubs oder Werkstätten.

Mir geht die Lobbyarbeit auch so auf den Sa... Sie tun immer so als würden sie die Interessen ihrer Mitglieder vertreten, das waren aber in meinem Fall eben nicht meine Interessen.

Wenn man dann noch ein Bonussystem für von den Gelben Engeln verkaufte Batterien einführt dann hat das mit den Interessen der Mitglieder überhaupt nichts mehr zu tun. Entweder die Batterie muss ausgetauscht werden oder nicht. Ein Bonussystem braucht man nur wenn man etwas verkaufen will was der Kunde nicht braucht.

Gruß Fabian


Antwort noch nicht bewertet Als gute Antwort bewerten
Antwort 4 von Mickey vom 07.02.2014, 18:02 Mißbrauch, Beleidigungen und Blödsinn den Moderatoren melden

Kleinwagenfahrer, der AvD. Da bin ich seit 2 Jahren und musste die
auch in genau der Zeit 2x in Anspruch nehmen. Absolut einwandfrei
geklappt, gab nichts zu bemängeln.

Gruß
Mic


Antwort noch nicht bewertet Als gute Antwort bewerten
Antwort 5 von halfstone vom 07.02.2014, 18:07 Mißbrauch, Beleidigungen und Blödsinn den Moderatoren melden

Und ja, das stimmt, eine Woche ist nicht lange, ich dachte nur, passt ja, die werden sicher ein hohes Kündigungsaufkommen haben und ich habe daher sowieso damit gerechnet, dass es länger dauern wird.

Die Begründung des ADAC wäre dann analog eben: "Nein, wir haben keine Austrittswelle, es sind nur drei wegen dem Zahlenskandal ausgetreten" ;-)

Gruß Fabian


Antwort noch nicht bewertet Als gute Antwort bewerten
Antwort 6 von nostalgiker6 vom 07.02.2014, 18:11 Mißbrauch, Beleidigungen und Blödsinn den Moderatoren melden

@kleinwagenfahrer:
Der ACE ist auch eine gute Wahl - da bin ich seit über 10 Jahren. Eingetreten bin ich dort, weil er lt. Test das beste Preis-Leistungsverhältnis hatte. Ob das jetzt noch zutrifft, kann ich freilich nicht sagen.


Antwort noch nicht bewertet Als gute Antwort bewerten
Antwort 7 von Snoopie vom 07.02.2014, 19:37 Mißbrauch, Beleidigungen und Blödsinn den Moderatoren melden

Hi!

In den ADAC bin ich vor vielen Jahren in allererster Linie wegen der Pannenhilfe eingetreten. Immer noch betrachte ich den Pannendienst als sehr positiv und als wichtigen Teil des Verbandes. Mir wurde im Laufe der Jahre mehrfach bei kleineren und grösseren Proglemen gut und schnell geholfen.

Schade, dass der Verband im Laufe der Zeit zu einem unübersichtlichen Moloch mit vielen unterschiedlichen Funktionen und vorwiegend wirtschaftlichen Interessen gewachsen ist. Umso grösser ein Unternehmen wird, desto grösser ist auch die Wahrscheinlichkeit, dass es da auch schwarze Schafe gibt und nicht mehr alles mit rechten Dingen zugeht.

Besonders nervig finde ich es, dass mir immer wieder diverse Angebote für alle möglichen Versicherungen des ADAC ins Haus flattern. Meist bereits mit einem Überweisungsformular versehen, so dass man aufpassen muss, ob es sich nun um eine offizielle Beitragsrechnung oder wieder mal um eines dieser unnützen und aufdringlichen Angebote handelt.

Ich werde mir die Sache noch eine Weile anschauen. Wenn sich da nicht gewaltig etwas ändert, ist es nicht auszuschliessen, dass dann auch von mir eine Kündigung auf die Reise gehen wird.

Gruss,
Snoopie


Antwort noch nicht bewertet Als gute Antwort bewerten
Antwort 8 von Muggelich vom 07.02.2014, 20:22 Mißbrauch, Beleidigungen und Blödsinn den Moderatoren melden

Also Werbung bekomme ich vom ADAC eigentlich überhaupt keine, ich auch schon sehr lange Mitglied und bin natürlich nur wegen der Pannenhilfe eingetreten, wie so viele. Meine INteressen sah ich durch den ADAC ebenfalls nicht vertreten. Ein Tempolimit z.B. ist längst überfällig.

Ich denke es gibt aber gerade keinen Grund zum Kündigen. Ich vermute eher dass nun der riesige Konzern, der sich um den Club gebildet hat mehr oder weniger zerschlagen wird. Das was viele hier als "Moloch" bezeichnen.

Insofern ist kann es jetzt nur wieder besser werden.


Antwort noch nicht bewertet
Antwort 9 von halfstone vom 07.02.2014, 20:49 Mißbrauch, Beleidigungen und Blödsinn den Moderatoren melden

Hi,

Zitat:
Ich denke es gibt aber gerade keinen Grund zum Kündigen. Ich vermute eher dass nun der riesige Konzern, der sich um den Club gebildet hat mehr oder weniger zerschlagen wird. Das was viele hier als "Moloch" bezeichnen.


Würde ich hoffen, aber ein bayrischer Verein mit Vetternwirtschaft und ohne Kontrolle wird sich auf keinen Fall von selber so reformieren, dass er für mich jemals wieder in Frage kommt.

Jetzt sollen auch noch die Mitgliederzahlen von 18 Mio. gefaked sein und eben eine bayrische Automarke in der Platzierung verschoben worden sein.

Wie gesagt, wenn eine Pannenhilfe Lobbyarbeit für die Automobilindustrie macht da vertreten sie nicht mehr die Meinung ihrer Mitglieder. Der ADAC sollte eine Pannenhilfe keine Autolobby sein. Überall hat er mitgequatscht, LKW Maut, Tempolimit, E10...
Mich hat er da nie um meine Meinung gefragt, konnte sie also auch nicht vertreten.

Schade um ein an sich gute Idee. Wie sagte ein Comicheld so schön: "Mit viel Macht geht auch viel Verantwortung einher".

Tut mir leid das so zu sagen aber das ist meiner Meinung nach einfach ein Verein von alten Säcken ihre unberechtigte Macht erhalten und ihre Pfründe schützen wollen. Solche "Vereine" gibt es ja noch andere.

Mir bleibt da nur auszutreten um dieses "korrupte" System nicht auch noch zu unterstützen.

Gruß Fabian


Antwort noch nicht bewertet Als gute Antwort bewerten
Antwort 10 von nostalgiker6 vom 07.02.2014, 21:25 Mißbrauch, Beleidigungen und Blödsinn den Moderatoren melden

Aber wie schon in verschiedenen Beiträgen erwähnt: Es gibt ja andere Clubs, die Pannenhilfe ohne oder jedenfalls mit viel weniger Drumherum-Brimborium leisten. Es ist halt schon beruhigend, auf solche Hilfe zurückgreifen zu können, wenn man irgendwo liegengeblieben ist.
Auch Versicherungs-Schutzbriefe sind aber keine schlechte Lösung.


Antwort noch nicht bewertet Als gute Antwort bewerten
Antwort 11 von Kerstin_ vom 07.02.2014, 22:25 Mißbrauch, Beleidigungen und Blödsinn den Moderatoren melden

Fabian? ;-)

ich muss gerade etwas schmunzeln

Zitat:
Würde ich hoffen, aber ein bayrischer Verein mit Vetternwirtschaft und ohne Kontrolle wird sich auf keinen Fall von selber so reformieren, dass er für mich jemals wieder in Frage kommt.


du siehst ja überall Verschwörungen,

Zitat:

Schade um ein an sich gute Idee. Wie sagte ein Comicheld so schön: "Mit viel Macht geht auch viel Verantwortung einher".

haste den Spruch jetzt von Spiderman oder von Sheldon von The Big Bang Theory?


Antwort noch nicht bewertet
Antwort 12 von Nightrider87 vom 07.02.2014, 23:19 Mißbrauch, Beleidigungen und Blödsinn den Moderatoren melden

Hallo, grundsätzlich ist es wohl schwierig,
dem Forenbetreiber zu widersprechen... ;-)
Aber anstatt dem Betreff
Zitat:
ADAC Austritte überlasten anscheinend den Service
hätte es meiner Meinung nach auch ein schlichtes
Meine ADAC-Kündigung wurde nach 7 Tagen noch nicht bestätigt getan. Die Server sollten jedenfalls nicht überlastet sein, das weißt Du aber auch Fabian - gelle :-)

Mit Sicherheit haben manche beim ADAC SCH****E gebaut - keine Frage.
Aber mit Polemik kommt man auch nicht weiter.
Ich habe die Hoffnung, dass zumindest einige Köpfe rollen werden.
Dann ist´s aber auch wieder gut

Vielleicht später mehr :)


Antwort noch nicht bewertet
Antwort 13 von Mikoop vom 08.02.2014, 08:28 Mißbrauch, Beleidigungen und Blödsinn den Moderatoren melden

Hallo,

Auffällig ist ja, dasss solche Skandale immer in undurchsichtigen Vereinskonstruktionen mit Altherren-Riege und kryptischen Abkürzungen geschehen: ADAC, FIA, FIFA, IOC, DFB

Man sollte die Leitung solcher Vereine besser eher alten Frauen überlassen, vielleicht hat Alice Schwaarzer bald mehr Zeit ;)

Gruss, Mikoop


Antwort noch nicht bewertet Als gute Antwort bewerten
Antwort 14 von Muggelich vom 08.02.2014, 09:13 Mißbrauch, Beleidigungen und Blödsinn den Moderatoren melden

Zitat:
Auffällig ist ja, dasss solche Skandale immer in undurchsichtigen Vereinskonstruktionen mit Altherren-Riege und kryptischen Abkürzungen geschehen: ADAC, FIA, FIFA, IOC, DFB

SPD, CSU, FDP, RWE, SAP, THC, NSA, CDU ...


Antwort noch nicht bewertet
Antwort 15 von halfstone vom 08.02.2014, 11:16 Mißbrauch, Beleidigungen und Blödsinn den Moderatoren melden

Eigentlich sollte man doch im Alter eher in der Moral gefestigter sein. Das Ausloten von Grenzen ist ja eher der Jugend zugeschrieben.

Bei unseren Vereinen scheint es aber mit den Älteren "Würdenträgern" nicht so weit her zu sein mit den gesellschaftlichen Normen. Woher kommt so was?

Gruß Fabian


'Gute Antwort' meinte 1 Mitglied Als gute Antwort bewerten
Antwort 16 von nostalgiker6 vom 08.02.2014, 11:51 Mißbrauch, Beleidigungen und Blödsinn den Moderatoren melden

Wer einmal eine gewisse "Würde" erreicht hat, glaubt wohl oft, über den rechtlichen und moralischen Massstäben zu stehen, die für den gemeinen Menschen gelten. Vor strafrechtlicher Verfolgung ist er vermutlich wirklich ein klein wenig sicherer - aber natürlich nicht sicher, wie die bekannten Beispiele zeigen. Doch dann mag auch die Strafe oft milder ausfallen, als bei einem "Unwürdigen".

'Gute Antwort' meinte 1 Mitglied Als gute Antwort bewerten
Antwort 17 von Mikoop vom 08.02.2014, 12:35 Mißbrauch, Beleidigungen und Blödsinn den Moderatoren melden

Hallo,

Ich bin selber verbandlich aktiv und weiß aus Erfahrung, dass junge Leute i.d.R. noch nicht das Natzwerk haben, um auf einflußreiche Positionen zu gelangen.
Gerade um strittgie Entscheidungen durchzusetzen, müssen die Mehrheiten schon vor den entscheidenden Sitzungen vorbereitet werden (das musste ich selber auch erst lernen).
So gelangen immer die gesamten Netzwerke (Seilschaften) auf die entsprechenen Entscheidungsebenen und das führt dazu, dass viele gleichdenkende Personen, die sich schon lange kennen in den Vorständen sitzen.
Viel Kontrolle gibt es so nicht.
Hinzu kommt, dass immer weniger Leute überhaupt bereit sind, Ehrenämter zu übernehmen und sich so verschiedene Ämter auf Einzelnen konzentrieren.

Gruss, Mikoop


'Gute Antwort' meinte 1 Mitglied Als gute Antwort bewerten
Antwort 18 von nostalgiker6 vom 08.02.2014, 15:51 Mißbrauch, Beleidigungen und Blödsinn den Moderatoren melden

Wie ist das eigentlich mit der Vergütung bei diesen "Eherenämtern"?
Ich glaubte immer, ein Ehrenamt übe man unentgeltlich, bestenfalls für einen symbolischen Euro aus ( von mir aus auch Hunderter - im Jahr) aus.
Die Diskussion darüber, ob der Mindestlohn auch für ehrenamtlich tätige gelten soll, hat mich eines besseren belehrt. Also: Was bekommen denn diese Fulltime-Ehernämtler so im Allgemeinen?


Antwort noch nicht bewertet Als gute Antwort bewerten
Antwort 19 von psychofrau vom 14.02.2014, 09:26 Mißbrauch, Beleidigungen und Blödsinn den Moderatoren melden

"also ein Test im TV hat gezeigt, dass man ADAC, AVD und andere Clubs im Notfall auch ohne, dass man Mitglied ist anrufen und nutzen kann. Ich wusste das auch nicht und bin damals als ich auf der Straße stehen geblieben bin direkt eingetreten und dann hängen geblieben. "

Ich habe mal das Gegenteil erlebt: Panne spätabends gegen 22 Uhr in einem Randgebiet einer Großstadt. Der ADAC hat sich geweigert, zur Pannenhilfe heraus zu kommen, weil ich kein Mitglied war.


Antwort noch nicht bewertet
Antwort 20 von halfstone vom 14.02.2014, 10:11 Mißbrauch, Beleidigungen und Blödsinn den Moderatoren melden

Und noch eine Woche rum ohne Antwort, scheint doch etwas überlastet zu dein die ADAC Kündigungsannahme.

Ich warte weiter ...

Gruß Fabian


Antwort noch nicht bewertet Als gute Antwort bewerten



Beitrag  1 bis 20 von 23
[1]  [2]  [>]  [>>]
Ähnliche Themen
# Subject Gruppe Datum
1  Tipp Windows 7 Service Pack 1 Slipstream  Windows 7 15.04.2011
 Tipp Windows 7 - Service Pack Dateien entfernen  Windows 7 10.06.2011
 Tipp Office 2010 Service Pack 1 (SP1) in die Setup-DVD integrieren  Textverarbeitung 12.07.2011
1 suche Tweety Unterwäsche  Plauderecke 30.07.2012
2 503 Service Unavailable > uni-bonn.tv wieso ohne de ?  Plauderecke 11.07.2013

Hinweis
Diese Frage ist schon etwas älter, Sie können daher nicht mehr auf sie antworten. Sollte Ihre Frage noch nicht gelöst sein, stellen Sie einfach eine neue Frage im Forum.

MACHEN SIE IHRE WEBSITE ATTRAKTIVER
Sie haben eine eigene Website und wollen Ihre Besucher auf den Supportnet-Service aufmerksam machen? Kopieren Sie einfach den Quellcode in Ihre Seite und jeder Besucher Ihrer Seite kann direkt auf die Supportnet-Datenbank zugreifen.

My Supportnet


SUCHE

Gruppen im Forum
Betriebsysteme
Software
Hardware
Netzwerk
Programmierung
Sonstiges

Impressum © 1997-2010 SupportNet
Version: supportware 1.8.230E / 18.10.2010, Startzeit:Sat Jul 5 00:08:51 2014