Supportnet Computer Supportnet Games Supportnet Kochen Explipedia
Login: guestBesucher online: 242
Supportnet Computerforum
SUPPORT
Home
Forum
Tipps & Infos
Blitz Angebote
Members
Hilfe
Video

TOP THEMEN
SSD Test
Alles über SSDs

Android Tipps
iPad Tipps
Google Tipps
Windows 8 FAQ
Windows 7 FAQ
E-Mail FAQ
Netzwerk FAQ
Festplatten FAQ
Datenrettung FAQ
Bildbearbeitung FAQ

Top iPhone Apps
Computer Einsteiger
Die 5 besten...
Explipedia
Themen
Direktlinks

Neue Einträge
News einsenden News einschicken
Tipps einsenden Tipp einschicken

SN-LINKS

Suche
Befreundete Seiten
Top Seiten

Supportnet/Forum/Tabellenkalkulation



Supportnet/Forum/Tabellenkalkulation
von hilfenoetig vom 10.01.2017, 07:25 Diese Seite den Supportnet Favoriten hinzufügen  Mißbrauch, Beleidigungen und Blödsinn den Moderatoren melden


Maxwerte bei Datum ohne "leere" Zellen

 (86 Hits)

Hallo zusammen

Ich hoffe es ist nur eine kleine Problematik und ich übersehe oder vergesse einfach etwas. Ich möchte aus diversen Zellen z.B

A1:A10

den max Wert herauslesen. Dies kann man ja mit der Formel:

=MAX(A1:A10)

machen. Leider ist es nun so das nicht alle Zellen ein Datum enthalten und Excel somit einfach eine "0" da stehen hat und dies ergibt automatisch das Datum "00.01.1900" welches dann auch ausgegeben wird. Wie kann ich diese ignorieren?

Besten Dank im Voraus für eine kurze oder längere Antwort.


Antwort schreiben 50 Bonuspunkte

Antworten...
Antwort 1 von M.O. vom 10.01.2017, 08:06 Mißbrauch, Beleidigungen und Blödsinn den Moderatoren melden

Hallo,

Excel kann nur mit 1900-Datumswerten arbeiten. Gibst du ein Datum ein, das vor 1900 liegt, wird es als Text angezeigt und du kannst nicht damit rechnen. Die Max-Formel würde dann einen Fehler anzeigen.
Bei dir dürfte der 00.01.1900 nur angezeigt werden, wenn alle Zellen in deinem Bereich leer oder mit Null gefüllt sind. Ist nur eine Zelle mit einem Datum oder einer Zahl größer Null gefüllt, dann wird ein gültiges Datum ausgegeben.
Willst du verhindern, dass bei einem leeren Bereich der 00.01.1900 steht, dann nutze die folgende Formel:

=WENN(MAX(A1:A10)=0;"";MAX(A1:A10))

Gruß

M.O.


Antwort noch nicht bewertet Als gute Antwort bewerten
Diese Antwort hat mein Problem gelöst
Antwort 2 von rainberg vom 10.01.2017, 08:12 Mißbrauch, Beleidigungen und Blödsinn den Moderatoren melden

Hallo,

vielleicht reicht es auch schon, wenn du für den Bereich A1:A10 das Zellformat

[=0]0;TT.MM.JJJJ

wählst.

Gruß
Rainer


Antwort noch nicht bewertet Als gute Antwort bewerten
Diese Antwort hat mein Problem gelöst
Antwort 3 von hilfenoetig vom 10.01.2017, 08:18 Mißbrauch, Beleidigungen und Blödsinn den Moderatoren melden

Hallo M.O.

Besten Dank für die rasche Antwort. Zur Präzisierung:

Alle Zellen sind auf Datum formatiert und alle Quell-Zellen (A1:A10) sind mit einem Datum versehen. Die meisten mit 00.01.1900 und eines mit 24.12.2016.
In der Zielzelle (auch auf Datum formatiert) habe ich nun die Formel von dir eingebaut aber die Zelle bleibt anschliessend leer stehen. Das aktuellste Datum wird nicht ausgegeben. Auch mit der simplen Formel =max() wird nicht das aktuellste Datum angezeigt sondern einfach 00.01.1900... sollte ja aber den 24.12.2016 ausgeben.

Gruss


Antwort noch nicht bewertet
Antwort 4 von M.O. vom 10.01.2017, 08:49 Mißbrauch, Beleidigungen und Blödsinn den Moderatoren melden

Hallo,

dann wird der 24.12.2016 entweder nicht als Datum erkannt (wie steht das Datum in der Zelle - links- oder rechtsbündig?) oder sie steht nicht im entsprechenden Bereich.

Gruß

M.O.


Antwort noch nicht bewertet Als gute Antwort bewerten
Diese Antwort hat mein Problem gelöst
Antwort 5 von hilfenoetig vom 10.01.2017, 09:10 Mißbrauch, Beleidigungen und Blödsinn den Moderatoren melden

Hallo zusammen

Die Formeln funktionieren beide. Danke schön! Ich habe festgestellt dass die Datums nicht erkannt werden (weiss leider noch nicht wieso). Wenn ich das Datum in den Quellzellen manuell überschreiben/neuschreibe, funktioniert die Formel.
Dies möchte ich aber nun nicht bei 500 Zeilen machen, habt ihr noch einen weiteren Tipp?

Gruss und Dankeschön!


Antwort noch nicht bewertet
Antwort 6 von M.O. vom 10.01.2017, 09:18 Mißbrauch, Beleidigungen und Blödsinn den Moderatoren melden

Hallo,

schreibe in eine leere Zelle ein 1. Kopiere diese Zelle. Markiere nun den Bereich, den du in Zahlen umwandeln willst. Wähle im Menü "Start" - Einfügen - Inhalte einfügen - Multiplizieren. Danach musst du den Bereich als Datum formatieren.

Gruß

M.O.


Antwort noch nicht bewertet Als gute Antwort bewerten
Diese Antwort hat mein Problem gelöst




Antwort schreiben
    Bitte einen 'Nickname' wählen.
Nickname:*
    (eMail-Adresse wird nicht veröffentlicht.)
eMail:
Nachricht: Ich möchte bei Antworten benachrichtigt werden.
    Hilfe zur Beitragsformatierung gibts [hier]
                   
Antwort:*
  Die Nutzungsbedingungen habe ich gelesen und akzeptiert.

MACHEN SIE IHRE WEBSITE ATTRAKTIVER
Sie haben eine eigene Website und wollen Ihre Besucher auf den Supportnet-Service aufmerksam machen? Kopieren Sie einfach den Quellcode in Ihre Seite und jeder Besucher Ihrer Seite kann direkt auf die Supportnet-Datenbank zugreifen.

My Supportnet


SUCHE

Gruppen im Forum
Betriebsysteme
Software
Hardware
Netzwerk
Programmierung
Sonstiges

Impressum © 1997-2015 SupportNet
Version: supportware 1.8.230E / 18.10.2010, Startzeit:Wed Jan 18 23:19:18 2017