DSL-Leitung langsam-1und1 Anbieter

0 Punkte
338 Aufrufe
Gefragt 30, Jun 2017 in DSL von superhase1 Einsteiger (33 Punkte)
Hallo-Hatte vor 6 Wochen noch 9800KB/s Geschwindigkeit-Jetzt nur noch 4.300 KB/s -
Habe mehrmalig an 1und1 geschrieben und geschrieben : Das sie die Leitung gedrosselt
haben !!-Die Antwort war immer : Leitung veraltet usw-Könnten nicht machen !!

15 Antworten

0 Punkte
Beantwortet 30, Jun 2017 von dsl56kv92
Hallo, alles richtig gemacht!!
Emm, willst du noch was wissen oder war das ein Tweet?
0 Punkte
Beantwortet 30, Jun 2017 von superhase1 Einsteiger (33 Punkte)
wollte fragen-Was ich noch dagegen machen kann !??
0 Punkte
Beantwortet 30, Jun 2017 von nick17
Du kannst in Eigenregie, Geraete wechseln. Auch defekte Kabel, wackelige, oder verschmutzte Stecker koennen solche Probleme verursachen. Grade bei aelteren DSL Anschluessen kommt sowas schon mal vor. Netzwerkstecker (RJ45) sind sehr stabil was die Kontakte angeht, aber die TAE Stecker sinds nicht.
Natuerlich kann es auch alles andere sein. Hausleitung oder der Anbieter selber.
Ich wuerde trotzdem mal versuchen die Steckverbindungen zu saeubern. Knicke bei Kabeln waeren auch ein Kandidat.
0 Punkte
Beantwortet 2, Jul 2017 von superhase1 Einsteiger (33 Punkte)
Danke-Glaube ich nicht-das sie verdreckt sind-in 6 Wochen verdreckt
Unmöglich-Stecker sind Verbunden-wie soll der Schmutz rein !?
0 Punkte
Beantwortet 2, Jul 2017 von Lois355
Wie hast du denn die Geschwindigkeit gemessen?

Über Speedtests oder im Router ausgelesen?
0 Punkte
Beantwortet 2, Jul 2017 von poldie-3 Nutzer (2,037 Punkte)
Hallo,

wie hoch soll laut Vertrag von 1&1 die Übertragung sein? Suche dir einen
anderen Anbieter. Von 1&1 halte ich sowieso nichts.

MfG
0 Punkte
Beantwortet 2, Jul 2017 von ch55 Nutzer (2,955 Punkte)
Hey,

@poldie
Von 1&1 halte ich sowieso nichts

..auch wenn ich dir da vollkommen zustimme
Suche dir einen anderen Anbieter

..geht das leider nicht so einfach.

Die Vertragsformulierungen lauten immer "bis zu xxx mbit", was ein Sonderkündigungsrecht wegen schlechter Bandbreite so gut wie ausschliesst.
Darüberhinaus kann das Problem auch tatsächlich aus einer veralteten Inhouse-Verkabelung resultieren, ein neuer Anbieter hätte dann das gleiche Problem.
Ohnehin sind Anbieter, die über keine, oder nur eine begrenzt eigene Infrastruktur verfügen( wie z.B. 1 &1) problematisch, weil sie diese selbst anmieten müssen, meist beim rosa Riesen(telekom).
Als kunde bist du dann meist angeschmniert und die spielen mit dir Störungs-Ping-Pong, schieben sich also gegenseitig die Verantwortung zu.
Ich befürchte das du das Problem bis zu einer fristgemäßen Kündigung nur aussitzen kannst und dann zu einem Provider wechselst der eine eigene Infrastruktur zur Verfügung stellt.
Falls möglich wäre ein Kabelanbieter eine Option, da hierbei die InHouse-Verkabelungen neuer sind und die Wahrscheinlichkeit, das zugesagte Bandbreiten auch erreicht werden recht hoch ist.


Nize sunday
0 Punkte
Beantwortet 2, Jul 2017 von Lucchi__
Bei zu geringer Bandbreite ist eine außerordentliche Kündigung möglich:

https://www.dslweb.de/dsl-sonderkuendigungsrecht-ausserordentliche-fristlose-kuendigung.php
0 Punkte
Beantwortet 2, Jul 2017 von superhase1 Einsteiger (33 Punkte)
Danke CH 55 auch den anderen-Es stimmt sie sind Tochter ( 1und1) von
Telekom noch-Habe nochmals mich beschwert-aber diesmal über die
Webseite-Störung-Bekam Antwort: Sachbearbeiterin-Will es weiterleiten
an die Störungsstelle ( Gestern Früh-E Mail !! Bis jetzt keine Antwort von
der Störungsstelle-Habe noch geschrieben wo ich mich Beschweren
kann-Mein Verdacht-am Roaming im Ausland gibt es nicht mehr-Keine
Einnahmen mehr ( Gewinn ) DANKE - Habe vor kurzem neuen Vertrag
mit 1und1 deshalb gemacht-48 Euro Rabat-1 Jahr 14 Euro danach 29
Euro:Dann kann ich erst wechseln !! Habe immer Werkseinstellung
gemacht !! 1und 1 hat es geprüft-Schönen Abend
0 Punkte
Beantwortet 2, Jul 2017 von Lucchi__
Ich hab auch für sowas ne Rechtschutzversicherung.
...