Supportnet Computer Supportnet Games Supportnet Kochen Explipedia
Login: guestBesucher online: 202
Supportnet Computerforum
SUPPORT
Home
Forum
Tipps & Infos
Blitz Angebote
Members
Hilfe
Video

TOP THEMEN
SSD Test
Alles über SSDs

Android Tipps
iPad Tipps
Google Tipps
Windows 8 FAQ
Windows 7 FAQ
E-Mail FAQ
Netzwerk FAQ
Festplatten FAQ
Datenrettung FAQ
Bildbearbeitung FAQ

Top iPhone Apps
Computer Einsteiger
Die 5 besten...
Explipedia
Themen
Direktlinks

Neue Einträge
News einsenden News einschicken
Tipps einsenden Tipp einschicken

SN-LINKS

Suche
Befreundete Seiten
Top Seiten

Supportnet/Forum/DSL



Supportnet/Forum/DSL
von DiiDii vom 14.09.2017, 18:40 Diese Seite den Supportnet Favoriten hinzufügen  Mißbrauch, Beleidigungen und Blödsinn den Moderatoren melden


Internet Problem mit meinen LAN Adaptern.

 (223 Hits)

Guten Tag erstmal,
ich habe mir vor ca. 1/2 Jahr die FRITZ!Powerline 520E geholt, weil man mir sagte
das eine LAN Verbindung den Download und den Ping merklich verbessert, mein
Ping ist zwar von 30 auf 42 gestiegen allerdings konstant seitdem. Mein
Hauptproblem ist allerdings das mein Download von 2 Mb/s (was ich schon unsagbar
schlecht fand) auf 300 KB/s gesunken ist... das ist nun für mich nicht mehr tragbar, ich
habe nicht die leiseste Ahnung warum mein Lan Anschluss so ein Witz ist, ich erbitte
dringend Hilfe sonst Platz mir vor lauter Wut auf das Ding vielleicht noch ein Ei... und
das möchte ich nicht...^^
Mein PC Setting gibts natürlich auch noch dazu:
Windows 7
Intel Core i7-4770 3,4 GHz
Geforce GTX 1070
Killer e2200 PCI-E Gigabit Ethernet Controller(Netzwerkadapter)

Habe den Spaß ganz normal nach Anleitung angeschlossen, in die Steckdose, in den
Router, neben meinem PC in die Steckdose und in den PC rein... und die Verdingung
ist Grottenschlecht, mit meinem Notebook habe ich, laut *Z* Internet Test einen
Download von 12 MB/s und das mit dem WLan... mit meinem LAN verbundenem PC
komme mit viel Glück auf 1,5 MB/s was aber keinesfalls meines Downloads bei
Steam, Battle.net oder sonstigen Seiten entspricht. Ich bitte dringend um Hilfe ich
habe einfach keine Lust mehr auf diesen "Zustand".

Mfg


Antwort schreiben 50 Bonuspunkte

Antworten...
Antwort 1 von DiiDii vom 14.09.2017, 18:43 Mißbrauch, Beleidigungen und Blödsinn den Moderatoren melden

Meine Leitung wollte ich noch hinzufügen, ich habe eine 16k Leitung von
der Telekom. Falls Fragen bestehen beantworte ich diese sofern mit
möglich sehr gerne.


Antwort noch nicht bewertet
Antwort 2 von powerline vom 14.09.2017, 19:24 Mißbrauch, Beleidigungen und Blödsinn den Moderatoren melden

Hallo, ich wollte schon fragen...
Aber mal was anderes, was hast du für einen Router?
Wie ist die Board-Bezeichnung, du gibst zwar die NIC an, hast du aber alle Windows 7 Mainboard Treiber installiert, also den Chipsatz und so weiter?
Dann der aktuelle Treiber für die NIC, schon mal versucht einen "frischen" zu installieren?
Da der Router unbekannt ist, passen die Adaptereinstellungen, gemeint sind Sachen wie: "Full duplex", "Speed", "Auto"?
Alle LAN Ports (Router, Rechner) sollten gleiche Einstellungen aufweisen.
Schon mal ein anderes LAN Kabel probiert, die LAN Ports am Router gegeneinander getauscht, emm Kabel umgesteckt?
Mit einem LIve System einen Test machen, damit booten und online gehen, beispielsweise mit Ubuntu.

Gruß


Antwort noch nicht bewertet
Antwort 3 von linepower vom 14.09.2017, 19:57 Mißbrauch, Beleidigungen und Blödsinn den Moderatoren melden

Zitat:
das eine LAN Verbindung den Download und den Ping merklich verbessert
auf eine reine LAN Verbindung trifft das durchaus zu, eine Powerline-Verbindung kann man allerdings nicht mit einer reinen LAN Verbindung vergleichen.

Powerlines sind IMO nur für den Notfall geeignet falls sich tatsächlich gar nichts anderes realisieren lässt. Zu viele Störeinflüsse sind hier möglich. Ein schlechtes Schaltnetzteil auf der gleichen Phase, Dimmer, oder gar Waschmaschinen können die Leistung deutlich beeinflussen.

Zum Test häng dich wenn möglich mal mit deinem Rechner direkt an den LAN Port des Routers (ohne Powerline dazwischen)
Passt die Geschwindigkeit dann ist die Powerline schuld.
Dann evtl. andere Steckdose probieren, keine Verlängerungen nutzen, mal andere Geräte in der Umgebung ausstecken, etc.


Antwort noch nicht bewertet
Antwort 4 von computerschrat vom 14.09.2017, 20:00 Mißbrauch, Beleidigungen und Blödsinn den Moderatoren melden

Hallo DiiDii,

Wenn es irgendwie möglich ist, solltest du mal den PC direkt am Router anschließen, um ein Problem mit dem Ethernetadapter und den Treibern auszuschließen.

Die Powerlineadapter sollen direkt an der Steckdose, ohne zwischengeschaltete Verlängerungsleitungen angeschlossen sein. Ist das bei dir der Fall?

Kannst du die Netzwerkkabel zwischen Router und Powerline bzw. zwischen Powerline und PC ersetzen? Wenn hier ein Kabeldefekt vorliegt, kann die Übertragung auch schlecht werden.

Gruß
computerschrat


Antwort noch nicht bewertet Als gute Antwort bewerten
Diese Antwort hat mein Problem gelöst
Antwort 5 von DiiDIi vom 14.09.2017, 22:00 Mißbrauch, Beleidigungen und Blödsinn den Moderatoren melden

Also gut, da ich nahezu keine Ahnung von dieser Thematik habe werde
ich es so weit mir möglich versuchen, bei den Powerline Teilen kann ich
in den Einstellungen nichts tun, wirklich gar nichts. Bei dem Killer
Network Netzwerkadapter sieht es in den Optionen so aus.
http://prntscr.com/gl811w
Viel mehr ist dort auch nicht zu verstellen.
Das mit dem direkten Router werde ich morgen mal versuchen, muss
dafür allerdings meinen PC aus dem zweiten stock tragen... was etwas
mühsam wird... ich liebe Kabelsalat...
Die Updates für mein Motherboard sind alle vorhanden, genau wie für
den Netzwerkadapter und auch die Powerline Teile sind geupdated.


Antwort noch nicht bewertet
Antwort 6 von DiiDii vom 14.09.2017, 22:18 Mißbrauch, Beleidigungen und Blödsinn den Moderatoren melden

Ach mein Motherboard schreibe ich mal auch noch dazu, das hatte ich
ganz vergessen, das ist ein MSI Z87-G45 GAMING


Antwort noch nicht bewertet
Antwort 7 von powerline vom 14.09.2017, 22:55 Mißbrauch, Beleidigungen und Blödsinn den Moderatoren melden

Aha, OK...
Hast du auch den Test (siehe Bild) ausgeführt, die angezeigten Werte passen zur deinen Beschreibung (16MBit/s)?
Es ist ja so, es könnte auch irgendein alter Wert ausgegeben sein.
Emm, was mir jetzt auffällt, hast du die Werte:"No Delay" und "TCP ACK Frequenz" (Status) gewählt?
Gamer basteln da oft in der Registry herum, wegen dem Latenzproblem (hoher Ping) und stellen beide Werte auf "1".
Geht per "regedit" » die Registry immer vorher sichern und im Netz findest du Anleitungen dazu.
Hier ist gut ein Live System, wie ich bereits erwähnte, dann wäre erst mal kein Schleppen nötig, nur damit booten und fertig:-D


Antwort noch nicht bewertet
Antwort 8 von powerline vom 14.09.2017, 23:22 Mißbrauch, Beleidigungen und Blödsinn den Moderatoren melden

Zitat:
....mit meinem Notebook habe ich,...
Der hat doch einen LAN Port, dann mit dem Laptop testen- ein Patch Kabel nötig.
So kannst du direkt am Router die Verbindung testen.
Bekommst du da die volle Geschwindigkeit raus, ist womöglich: der FRITZ!Powerline, der PC oder deine E-Installation störanfällig.
Wobei du kannst doch deinen Laptop für die Konfiguration des Adapters am Router benutzen, dies noch im gleichen Raum an einer anderen Steckdose austesten.
Nachher (falls damit geklappt hat) oben am PC-Standort den FRITZ!Powerline Adapter und Laptop für einen weiteren Test verwenden.
Anschließend den PC am Powerline dranhängen und schauen was passiert.


Antwort noch nicht bewertet
Antwort 9 von DiiDii vom 15.09.2017, 12:44 Mißbrauch, Beleidigungen und Blödsinn den Moderatoren melden

Ich habe beim no Delay nichts eingestellt, das war von vorneherein so
und bei den Werten habe ich diese einfach eingetragen, dieser "Test"
welchen man dort machen kann funktioniert nicht, habe dieses Programm
teilweise 2 Stunden "testen" lassen, und es passierte nichts.
Das mit dem Laptop werde ich mal versuchen.


Antwort noch nicht bewertet




Antwort schreiben
    Bitte einen 'Nickname' wählen.
Nickname:*
    (eMail-Adresse wird nicht veröffentlicht.)
eMail:
Nachricht: Ich möchte bei Antworten benachrichtigt werden.
    Hilfe zur Beitragsformatierung gibts [hier]
                   
Antwort:*
  Die Nutzungsbedingungen habe ich gelesen und akzeptiert.

MACHEN SIE IHRE WEBSITE ATTRAKTIVER
Sie haben eine eigene Website und wollen Ihre Besucher auf den Supportnet-Service aufmerksam machen? Kopieren Sie einfach den Quellcode in Ihre Seite und jeder Besucher Ihrer Seite kann direkt auf die Supportnet-Datenbank zugreifen.

My Supportnet


SUCHE

Gruppen im Forum
Betriebsysteme
Software
Hardware
Netzwerk
Programmierung
Sonstiges

Impressum © 1997-2015 SupportNet
Version: supportware 1.8.230E / 18.10.2010, Startzeit:Fri Dec 8 16:26:13 2017