Welche MicroSD Kartengröße für Full HD 60fps Action Cam

0 Punkte
313 Aufrufe
Gefragt 6, Dez 2017 in PC-Sonstiges von halfstone Nutzer (13,915 Punkte)
Hi,

ich hab mir im Angebot bei Amazon zum rumspielen (Hunde beobachten was sie machen wenn man nicht dabei ist) die Yi Action Cam gekauft.

Dachte natürlich, dass in einem digitalen Haushalt wie meinem sicher irgendwo eine MicroSC Karte rumliegt, die ich dafür nehmen kann, falsch gedacht.

Jetzt muss ich mir also eine kaufen und bin mir nicht ganz sicher welche Größe da brauchbar ist.

Eigentlich reicht mir ja die Live View App übers Smartphone, die funktioniert auch ohne SD Karte.

Um die Videoqualität aber mal genauer betrachten zu können würde ich dann schon eine Karte kaufen wollen.

Ihr seht, der Anwendungsbereich ist sehr schwammig, vielleicht habt ihr ja Anwendungsbeispiele und die entsprechende Empfehlung für die Größe der Speicherkarte.

Ich hab ein iPhone ohne SD Karten Slot und ein Tablet in dem ich auch eine größere Karte benutzen könnte.

Gruß Fabian

7 Antworten

+1 Punkt
Beantwortet 7, Dez 2017 von georg Nutzer (1,763 Punkte)
Kommt darauf an wie viel du filmen willst. Aber bei Full HD würde ich
mindestens 32GB nehmen, da eine 16GB doch recht bald an ihre Grenze
stößt.
Und (fast) viel wichtiger ist, das die Karte die Kennung [b]Class 10[/b] hat.
Alle anderen würden bei der Darstellung von Full HD ruckeln oder gar
nichts anzeigen.
+1 Punkt
Beantwortet 7, Dez 2017 von macgyver031 Nutzer (1,617 Punkte)
@Halfstone: Laut yitechnologies.com ist die höchste Datenübertragung 60Mbps. Somit muss die SD-Karte mindestens diese Geschwindigkeit erreichen.

Die Durchschnittliche Bitrate hängt vom Verhältnis zwischen bewegter Bereich im Bild und unbewegter. Ich rechne da mit 30Mbps.

Somit ergibt das bei einer Speicerkarte von 16GB ungefähr 71 Minuten.

Wenn alles bewegt ist (z.B. du verfolgst den Tennisball beim Tennismatch) -> 35Minuten.

Gruss
0 Punkte
Beantwortet 7, Dez 2017 von halfstone Nutzer (13,915 Punkte)
Hi ihr beiden,

vielen Dank für diese erhellende Hilfe.

Werde glaube ich eine 64 B Karte kaufen, dann bin ich erst mal auf der sicheren Seite und falls ich sie in der Kamera nicht brauche hilft sie mir meinen Tabletspeicher zu erweitern.

Viele Grüße

Fabian
0 Punkte
Beantwortet 7, Dez 2017 von computerschrat Nutzer (17,601 Punkte)
Hallo Fabian,

achte bei der Karte auch darauf, dass sie nicht nur Class 10, sondern auch U3 spezifiziert ist.
Die Spezifikation über Class 1..10 sagt im Gegensatz zur U-Klassifikation nichts über die Lesegeschwindigkeit aus. Da du aber die Videos vermutlich auch ruckelfrei von der Karte lesen möchtest, ist U3 auch wünschenswert.
So steht es auch in den Anforderungen für die Karte zur Kamers:
[url]https://help.yitechnology.com/hc/en-us/articles/229417467-What-are-the-requirements-for-my-microSD-card-[/url]

Ein paar Informationen zu den Klassen findest du hier:
[url]https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=1&cad=rja&uact=8&ved=0ahUKEwinh8HhwffXAhUQDOwKHbYwD3YQFgh8MAA&url=https%3A%2F%2Fwww.videodata.de%2Fshop%2Fmedia%2Fproducts%2FSD_Karten_Erlaeuterung.pdf&usg=AOvVaw02UAvWyMpdl7clx4IYSbgW[/url]


Gruß
computerschrat
0 Punkte
Beantwortet 7, Dez 2017 von halfstone Nutzer (13,915 Punkte)
Hi computerschrat,

ich hab ja nur das "2k" Modell, also die Full HD Version nicht ganz die 4K Version der Kamera.
Deren Aussage für die Karte lautet dann auch ganz einfach:

[url=https://help.yitechnology.com/hc/en-us/articles/235046528-What-type-of-SD-card-do-I-need-]Which SD Card do I need[/url]

Aber das mit dem U3 ist natürlich für die Verwendung in meinem Tablet auch interessant.

Anscheinend sind die Karten auch auf 64 GB limitiert oder das ist mal wieder eine typische Angabe, die nie aktualisiert wurde.

Gruß und Danke für deine Infos

Fabian
0 Punkte
Beantwortet 7, Dez 2017 von mickey Nutzer (4,787 Punkte)
Moin. Falls du die Cam irgendwann auch ihrem eigentlichen Zweck
zuführen willst, um Clips über dein iPhone zu bearbeiten oder zu teilen, dann würde ich dir eine Lexar Karte empfehlen.
Mit der kannst du dann den Lexar MicroSD Reader (Amazon) füttern
und sobald die Clips auf dem iPhone sind mit folgender Software
weitermachen: [url]https://quik.gopro.com/de/[/url]

Gruß,
Mic
0 Punkte
Beantwortet 7, Dez 2017 von halfstone Nutzer (13,915 Punkte)
Hi Mic,

das Teil scheint bei vielen Leuten ab iOS 11 Probleme zu machen.
Danke für den Tipp aber Videos will ich dann doch lieber auf einem richtigen Rechner bearbeiten (bin ich da schon zu oldschool?).

Gruß Fabian
...