Supportnet Computer Supportnet Games Supportnet Kochen Explipedia
Login: guestBesucher online: 357
Supportnet Computerforum
SUPPORT
Home
Forum
Tipps & Infos
Blitz Angebote
Members
Hilfe
Video

TOP THEMEN
SSD Test
Alles über SSDs

Android Tipps
iPad Tipps
Google Tipps
Windows 8 FAQ
Windows 7 FAQ
E-Mail FAQ
Netzwerk FAQ
Festplatten FAQ
Datenrettung FAQ
Bildbearbeitung FAQ

Top iPhone Apps
Computer Einsteiger
Die 5 besten...
Explipedia
Themen
Direktlinks

Neue Einträge
News einsenden News einschicken
Tipps einsenden Tipp einschicken

SN-LINKS

Suche
Befreundete Seiten
Top Seiten

Supportnet/Forum/Tabellenkalkulation



Supportnet/Forum/Tabellenkalkulation
von ahorn38 vom 10.01.2018, 13:47 Diese Seite den Supportnet Favoriten hinzufügen  Mißbrauch, Beleidigungen und Blödsinn den Moderatoren melden


Terminplanung

 (188 Hits)

Hallo,

ich suche nach einer Idee für die VBA-Umsetzung von folgendem Problem:
In einem Monat von 30/31 Tagen sollen Termine für 5 Mitarbeiter geplant werden. Dabei sollen in einem erst Schritt jeweils die Wunschtermine und Sperrtermine berücksichtigt werden. Im zweiten Schritt sollen die dann noch offenen Tage möglichst gerecht unter den fünf Mitarbeitern aufgeteilt werden.
Hat schon mal jemand etwas ähnliches gemacht?
Danke für jeden Tipp! VG A.


Antwort schreiben 50 Bonuspunkte

Antworten...
Antwort 1 von Nighty___ vom 10.01.2018, 16:28 Mißbrauch, Beleidigungen und Blödsinn den Moderatoren melden

Hallo Andreas .-)

Vielleicht hilfreich!

Aus meiner Kramkiste von selbst erstellten Makros(bin zur zeit unpässlich)

Redimensionierung der ersten Dimension eines Zwei Dimensionalen Array

Eine Reduzierung von Werktagen wie auch Mitarbeitern ist hiermit leicht realisierbar

Ein Array das die Daten einer Spalte/oder Zeile beinhaltet(zwei Dimensional)

Mit Schleifenbildung die erstellten Arrays nach Bedingungen reduzieren(Vergebung von Werkagen und/oder Mitarbeitern)

Aufruf ist ArrayRedim(Dein Zweidimensionales Array)
-1 ist eine reduzierung des Array,zur Zeit eingestellt in der Fuction
+1 ist eine erweiterung des Array
Syntax z.b. NeuArray=ArrayRedim(AltArray)

Function ArrayRedim(Darr As Variant) As Variant
    Dim Daten As Variant
    Daten = Application.WorksheetFunction.Transpose(Darr)
    ReDim Preserve Daten(1 To UBound(Daten) - 1)
    ArrayRedim = Application.WorksheetFunction.Transpose(Daten)
End Function


Antwort noch nicht bewertet
Diese Antwort hat das Problem gelöst!
Antwort 2 von ahorn38 vom 10.01.2018, 16:49 Mißbrauch, Beleidigungen und Blödsinn den Moderatoren melden

Hallo nighty,
danke erst mal für deine schnelle Antwort. ich muß das Problem nur in eine Form bringen, in der ein Excel-Anfänger arbeiten kann.
Ich habe mir gedacht, eine Userform zu erstellen in der der Monatskalender in Labels abgebildet wird und dann über Optionsfelder die Auswahl von Wunschtermin oder Sperrtermin möglich machen. Ich habe nur keine Ahnung von UserForm....
Ich scheitere schon dabei die Labels für die Kalendertage durch einen Code einzulesen....

GUTE BESSERUNG!


Antwort noch nicht bewertet Als gute Antwort bewerten
Antwort 3 von Nighty___ vom 12.01.2018, 13:22 Mißbrauch, Beleidigungen und Blödsinn den Moderatoren melden

Hallo Andreas :-)

Ein möglicher Ansatz!

Array1=Mitarbeiter
Array2=Werktage
Array3=Anzahl(Mitarbeiter bezogen) der eingetragener Wunschdaten

Array1 und Array3 laufen Parallel für die Index Zuweisung bzw Zählung der schon vergebenen Terminen
Index+1(Array3) bei vergabe eines Termines

Schleife über die Werktage
kleinste Index(Array3) bekommt den nächsten Termin(nächste ermittelte freie Zelle(Array2)
Parallel zu Array1 zugehöriger Mitarbeiter

Somit spielt die Anzahl der Werktage oder auch die Anzahl der Mitarbeiter keine Rolle mehr

Gruß Nighty


Antwort noch nicht bewertet




Antwort schreiben
    Bitte einen 'Nickname' wählen.
Nickname:*
    (eMail-Adresse wird nicht veröffentlicht.)
eMail:
Nachricht: Ich möchte bei Antworten benachrichtigt werden.
    Hilfe zur Beitragsformatierung gibts [hier]
                   
Antwort:*
  Die Nutzungsbedingungen habe ich gelesen und akzeptiert.

MACHEN SIE IHRE WEBSITE ATTRAKTIVER
Sie haben eine eigene Website und wollen Ihre Besucher auf den Supportnet-Service aufmerksam machen? Kopieren Sie einfach den Quellcode in Ihre Seite und jeder Besucher Ihrer Seite kann direkt auf die Supportnet-Datenbank zugreifen.

My Supportnet


SUCHE

Gruppen im Forum
Betriebsysteme
Software
Hardware
Netzwerk
Programmierung
Sonstiges

Impressum © 1997-2018 Supportnet
Version: supportware 1.8.230E / 18.10.2010, Startzeit:Thu Jan 11 00:11:46 2018