Supportnet Computer

Supportnet / Forum / WindowsXP

"Eigene Dateien" auf D:\ verschieben





Frage

Hallo an alle, ich hoffe ihr hattet ein frohes Weihnachtsfest und wünsche allen einen guten Rutsch. Meine Frage: Wie kann ich den Ordner "Eigene Dateien" (bzw. die Ordner, da ich mehrere Nutzer angelegt habe) auf die Festplatte D:\ verschieben? XP schreibt die Dateien immer auf C:\, die Platte soll aber für XP und Programme reserviert bleiben, Daten will ich grundsätzlich auf D:\ speichern. Vielen Dank für Hinweise websurfer

Antwort 1 von Risatara2

Moin, ja hatte ich.
Zur Sache:
Du klickst rechts auf das eigene Dateien Icon auf dem Desktop, und gehst auf die Eigenschaften. da kannst du einstellen wo die hin kommen. Er fragt dich dann auch, ob er die alten da hin verschieben soll.
Risatara

Antwort 2 von tschonn

- startmenü öffnen mit klick auf "start"
- rechetr mausklick auf Ordner "eigene dateie"
- kontextmenü "eigenschaften"
- gebe als zielordner d:\ an und bestätige mit ok.

Antwort 3 von Ralfman

Also ich machs immer Folgendermaßen:
Durchhangeln bis zu den Eigenen Dateien (C:\Dokumente und Einstellungen\User)
Eigene Dateien mit der rechten Maustaste Anklicken und Ausschneiden, D: öffnen und Einfügen (Menüleiste Bearbeiten oder Rechte Maustaste, oder mit der Tastatur Strg+v)

Ralf

Antwort 4 von Risatara2

@Ralfmann: Warum einfach machen wenns auch kompliziert geht.. LOL

Antwort 5 von Das_Urmel

Antwort 1 ist die richtige Lösung
Ralfman hat den Unterschied zwischen Ordner -Umleiten
und kopieren noch nicht bemerkt.
tschö
Michael

Antwort 6 von Ralfman

@Das Urmel:
Und wer Lesen kann ist klar im Vorteil, da oben Steht Ausschneiden und nicht Kopieren.
Ich hab ja nicht Behauptet das die anderen Lösungswege Falsch sind, Nur noch einen weiteren aufgeführt. Und wer Überlegt findet auf Anhib noch ein halbes duzend Möglichkeiten (Windows Explorer, Dateimanager...)

Also bitte erst Lesen und dann schimpfen.

Allen Supportern noch einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Ralf

Antwort 7 von TheButterfly

Macht Windows dann "automatisch" eine Art Backup der "Eigenen Dateien" wenn ich weiter auf der Windows-Partition abspeicher? Oder wird sofort in meiner "Speicher-Partition" abgespeichert?

Danke

Hab das nämlich schon mal so wie oben gefragt gesehen:
C: Eigene Dateien
D: [Datenspeicher] - Eigene Dateien
Und alles was in C (eig. Dateien) gespeichert wurde, war automatisch auch auf D (eig. Dateien).

Oder brauch ich dafür ein Software-Tool oder Umschreiben der Registry??

Antwort 8 von Ralfman

@TheButterfly,
und genau deshalb Ausschneiden. Dabei wird auch gleich die Desktop.ini Verschoben und auf C: ist´s entgültig Verschwunden.

Ralf